| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] GOMZ Turist
 1
 1
21.06.24 21:39
axel 

BZF-Meister

21.06.24 21:39
axel 

BZF-Meister

[ iIa ] GOMZ Turist

Hallo zusammen,

gelegentlich finden auch Kameras den Weg zu mir, die nicht ins Sammlungsspektrum passen und die deshalb auch weiterziehen dürfen. Eine dieser Kameras ist die Турист (Turist) von ГОМЗ (GOMZ).



Die Kamera wurde im Zeitraum von 1934 bis 1941 in einer Stückzahl von über 130.000 mit verschiedenen kleinen Modifikationen produziert. Die Turist ist eine Spreizenkamera für das Aufnahmeformat 6,5x9, die in ihrer Konstruktion wohl von der Zeiss Ikon Bebe ‚inspiriert‘ wurde. Frühe Modelle der Kamera waren noch mit einem importierten Compur-Veschluss ausgestattet. Das hier gezeigte Exemplar besitzt den später üblichen GOMZ Verschluss (Typ Vario) mit den Verschlusszeiten 1/25s, 1/50s, 1/100s sowie K (B) und D (T). Seit 1935 wurde die Turist in geringen Stückzahlen auch mit dem sowjetischen TEMP Verschluss gebaut, der eine Kopie der Compur Verschlusses war. Ausgestattet sind wohl alle Turist Kameras mit dem Industar-7 1:3,5/105 mm (Kopie des Tessar).



Das Gehäuse der Kamera besteht aus Bakelit. Als Sucher dienen ein Teleskopsucher und ein Rahmensucher mit Visier. Die Kamera ist für Anlegekassetten eingerichtet. Die Maße der Turist betragen im gefalteten Zustand 134x100x60 bei einem Gewicht von 570 g.



Im Vorwort der Gebrauchsanweisung der Kamera werden auch die besonderen Vorzüge der Turist genannt: „Die Kamera ‚Tourist‘, Format 6,5 × 9 cm, ist ebenso wie die Kamera ‚Fotokor 1‘ (9x12 cm), die das Werk seit einigen Jahren produziert, für die breite Masse der Amateurfotografen konzipiert. Zusammen mit der Kamera ‚Fotokor 1‘ soll die ‚Tourist‘ den wachsenden Bedarf der sowjetischen Amateurfotografenbewegung an hochwertiger Fotoausrüstung für verschiedene Zwecke befriedigen. Mit der Veröffentlichung der „Tourist“ möchte das Werk ein Kameradesign anbieten, das sich durch hochwertige Optik, sein lichtstarkes „Industar 7“-Objektiv, geringes Gewicht, gute Tragbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und schönes Aussehen auszeichnet.“



In einer weiteren zeitgenössischen Vorstellung der Kamera kann man folgendes erfahren: „Auf den ersten Blick besticht das Gerät durch Eleganz, Kompaktheit und sorgfältige Verarbeitung. Im Unterschied zu anderen Kameras bestehen das Gehäuse, die Objektivplatte und der Mattscheibenrahmen aus Kunststoff. Die Metallteile sind sorgfältig vernickelt. Die Passgenauigkeit der einzelnen Teile ist präzise und sauber. Die Kamera lässt sich leicht öffnen und zusammenklappen. Die Kassetten wurden sehr sorgfältig hergestellt. Das Kassettenschloss ist nach dem Vorbild der neuesten ausländischen Modelle gefertigt (mit Außenhebel). Die Gehäuseverriegelung funktioniert reibungslos und präzise zur Sicherung der Kassetten.“

Beste Grüße

Axel

Datei-Anhänge
1.jpg 1.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 279 kB

2.jpg 2.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 253 kB

3.jpg 3.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 214 kB

4.jpg 4.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 270 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


22.06.24 11:04
Jan_S 

BZF-Meister

22.06.24 11:04
Jan_S 

BZF-Meister

Re: GOMZ Turist

Hallo Axel,

vielen Dank fürs Zeigen! Diese Kamera kannte ich noch nicht. Ja, die Ähnlichkeit mit der Bébé ist augenfällig. Sogar die Anlegekassetten hat man kopiert... Das Bakelitgehäuse sieht noch sehr gut aus!

--
Beste Grüße
Jan

22.06.24 23:46
Prakticafan 

BZF-Meister

22.06.24 23:46
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: GOMZ Turist

Hallo Axel,

wirklich interessante Kamera, ich bin vor zwei Jahren mal auf einem Flohmarkt über eine gestolpert aber bei der war das Gehäuse gebrochen, seitdem steht sie auf meiner Wunschliste wenn sie mir zu einem guten Preis über den Weg läuft.

LG, Benni

23.06.24 10:09
axel 

BZF-Meister

23.06.24 10:09
axel 

BZF-Meister

Re: GOMZ Turist

Hallo Benni,

hätte ich vorher gewusst, dass die Turist auf Deiner Liste steht, wären wir uns sicher einig geworden. Nun ist sie leider schon weitergezogen.

Beste Grüße

Axel

25.06.24 09:10
Prakticafan 

BZF-Meister

25.06.24 09:10
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: GOMZ Turist

Hallo Axel,

kein Problem, die steht definitiv nicht oben auf der Liste.

LG, Benni

25.06.24 15:29
Sammler 

BZF-Meister

25.06.24 15:29
Sammler 

BZF-Meister

Re: GOMZ Turist

Anmerkung.

Im Büchlein von YRRAH KESARDNOW "Russische Kameras" 1930 bis 1990 habe ich auf Seite 13 noch folgendes gefunden

Prontor Verschluss mit B 1/25 - 1/100
die dort vorgestellte Kamera soll von ca. 1940 sein
auch soll die Kamera an eine andere Kamera ähneln "Gilfa" Gilles-Faller,Paris.

Gruß
Wolfgang der Sammler

Zuletzt bearbeitet am 25.06.24 17:51

 1
 1
zusammenklappen   Benutzerfreundlichkeit   Veröffentlichung   Mattscheibenrahmen   Gebrauchsanweisung   Kassettenschloss   Amateurfotografen   Bakelitgehäuse   Compur-Veschluss   zeitgenössischen   Fotoausrüstung   Verschlusszeiten   Amateurfotografenbewegung   Gehäuseverriegelung   ‚inspiriert‘   Anlegekassetten   Passgenauigkeit   Sammlungsspektrum   ausländischen   Modifikationen