| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Three Dimension Company (Bodenseewerk), TDC Stereo Colorist
 1
 1
10.09.08 22:57
Rainer 

Administrator

10.09.08 22:57
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Three Dimension Company (Bodenseewerk), TDC Stereo Colorist

Hallo zusammen,

eine Raumbildkamera mit der 3D (Stereo) - Fotos aufgenommen werden konnte. Entweder zur anschließenden Ansicht mit einem 3D-Betrachter oder zur Betrachtung mittels Doppelprojektor (mit Polarisationsfilter) auf Metallleinwand oder (bedingt) zur Nachbearbeitung zu Anaglyphen-Papierbildern.

Bedienung: Beide Objektive sind gekoppelt. Wird an einem Objektiv die Entfernung eingestellt, bewegt sich das andere Objektiv mit. Blende und Zeiten werden zwar an einem Schiebe-Regler gestellt (von vorn betrachtet links Zeiten, rechts Blenden), die Wirkung tritt bei beiden Objektiven ein.

Der Objektivabstand liegt (Linsenmitte zu Linsenmitte) bei 7 cm. Das ist knapp mehr als der damals typische Augenabstand von Europäern. Das führt ganz leicht zum "Liliputismus", Personen erscheinen kleiner als sie sind, aber größere Entfernungen werden noch räumlich aufgelöst.

Will man die Funktionen ohne Film testen, muß das "Zahnrad" in der Filmführung beim scheinbaren Filmtransport mitgedreht werden, nur dann kann anschließend der Auslöser gedrückt werden.

Die Filmeinfädelung in die Aufwickelrolle muss vor und nicht hinter die Rolle erfolgen.


Technische Daten:

  • Hersteller, Modell: Three Dimension Company, TDC Stereo Colorist

  • Baujahr: 1954

  • Format: Kleinbildfilm. 24 x 24 mm (quadratisch)

  • Objektiv: 2 Objektive Rodenstock Stereo Trinar 1:3,5 (3 Linsen), f= 35 mmcm. 3 Meter bis unendlich. Schärfentiefe-Tabelle.

  • Aufnahmen: 28 bei 24 x 24 mm

  • Blenden: 3,5 - 16.

  • Verschluss: Zentralverschluss Velio

  • Belichtungssystem: B, 1/10 bis 1/200 Sek.

  • Blitz: Blitzschuh mit Synchronkontakt .

  • Belichtungsmesser: nein

  • Filmzählwerk: ja, mit Ende-Erkennung und Rückstellung

  • Sucher: Durchsichtsucher

  • Filmtransport: Drehknopf

  • Entfernungsmesser: nein

  • Selbstauslöser: nein

  • Film-Empfindlichkeiten: alle

  • Film-Typ: Kleinbild 135

  • Filmtyp-Merkscheibe: nein


    Abmessungen: 17,3 x 7,6 x 4,7 (ohne Objektive) cm

  • Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde, Doppelbelichtungssperre, Drahtauslöser, Auslösesperre, Vollmetallgehäuse. "Echte" Stereophotokamera




Nachtrag 2020:












MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Editiert 12.09.08 09:36

Zuletzt bearbeitet am 07.05.20 12:50

Datei-Anhänge
colorist.jpg colorist.jpg (734x)

Mime-Type: image/jpeg, 108 kB

stereo-colorist-100.jpg stereo-colorist-100.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 148 kB

stereo-colorist-101.jpg stereo-colorist-101.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 183 kB

stereo-colorist-102.jpg stereo-colorist-102.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 132 kB

stereo-colorist-103.jpg stereo-colorist-103.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 81 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


07.05.20 17:05
Rainer 

Administrator

07.05.20 17:05
Rainer 

Administrator

Re: Three Dimension Company (Bodenseewerk), TDC Stereo Colorist. Nachtrag

Hallo zusammen,

auch bei dieser Stereo-Kamera gibt es in Startbeitrag dieses Threads ein Update.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

 1
 1
Nachbearbeitung   Vollmetallgehäuse   Selbstauslöser   Anaglyphen-Papierbildern   Belichtungssystem   Doppelbelichtungssperre   Film-Empfindlichkeiten   Stereophotokamera   Filmtyp-Merkscheibe   Durchsichtsucher   Doppelprojektor   Objektivabstand   Schärfentiefe-Tabelle   Zentralverschluss   Belichtungsmesser   Synchronkontakt   Polarisationsfilter   Filmeinfädelung   anschließenden   Entfernungsmesser