| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Asahi Pentax Spotmatic SP
  •  
 1
 1
06.07.10 23:55
Zipferlak

nicht registriert

06.07.10 23:55
Zipferlak

nicht registriert

[ iIa ] Asahi Pentax Spotmatic SP

Hallo zusammen.

Manchmal ist das Leben und das Sammeln schon komisch. Im Bekanntenkreis ist es schon bekannt dass ich mich für Kameras, bevorzugt aus deutscher Produktion und aus der Zeit der 50er und 60er Jahre, interessiere und manch schönes Stück zum begutachten, zur Reparatur oder auch zum Behalten angeboten bekam.

Bislang waren das, bis auf eine unsägliche Olympus Wegwerfkamera Bj. 1990, alles Geräte aus West- oder Ostdeutschland.

Bis mir letzte Woche eine "Asahi Pentax Spotmatic SP" zugetragen wurde.

Zunächst war ich unschlüssig. Passt das noch in die Vitrine? Und wenn ja in welche Abteilung? Soll ich denn den Japanern auch noch ein Denkmal setzen? Und überhaupt: funktioniert das Teil noch?

Bei näherer Betrachtung zeigte sich ein freundliches Bild: Die Maschine läuft wie am ersten Tag, in der Vitrine war bei den Schlitzverschlusskameras noch Platz und ein Denkmal braucht diese Kamera nicht: sie ist selber eines.

Im Jahre 1964 vorgestellt revolutionierte die Spotmatic die Kamerawelt zwar nicht gerade, aber sie zeigte wohin der Weg ging.

Von der Gehäuseform ähnlich der "Contax/Pentacon F", mit absolut logischer und eindeutiger Bedienbarkeit ausgerüstet und mit der damals neuen Belichtungsmessung durch das Objektiv versehen geht die Pentax selbst heute noch als leichte, handliche Kamera mit unbeschränkten Möglichkeiten durch.

Der 42mm Objektivanschluss gibt Zugriff auf ein riesiges Angebot an guten bis sehr guten Optiken, der zuverlässige CdS Belichtungsmesser wichtige Entscheidungshilfen zur Zeiten und Blendenwahl, der Rückschwingspiegel sorgt für freie Sicht nach dem Auslösen und das klare Sucherbild mit Mikroprismenspot für eine genaue Fokussierung. Was will ein Fotograf noch mehr?



Hier noch ein paar Daten:
  • Typ: Einäugige Spiegelreflexkamera (Pentaprisma) für Kleinbildfilm
  • Baujahr: 1964-1967
  • Horizontal ablaufender Schlitzverschluss (Gummituch)
  • Zeiten: B, 1sec - 1/1000sec Blitzsynchronzeit 1/60s
  • Zwei Blitzanschlüsse: Blitzbirnchen=FP Elektroblitz=X
  • Objektivanschluss: M42x1
  • CdS Belichtungsmessung bei Arbeitsblende (über seitlichen Schalter)
  • Lichtwaage im Sucher ablesbar
  • Batterie: 1,3Volt Quecksilberbatterie PX400 (nicht mehr erhältlich) [spezieller Adapter zur Spannungsanpassung]
  • Schnellspannhebel mit "Rotpunktanzeige" bei gespannter Kamera
  • ASA Einstellung (20-1600)
  • Filmzählwerk, automatisch rückstellend beim öffnen der Kamerarückwand
  • Rückspulkurbel
  • Filmmerkscheibe ( mit Feld: "empty" = leer)
  • Selbstauslöser ca. 8sec Vorlauf
  • Stativgewinde
  • Tragösen


Fazit: Es war ein Riesenfehler der deutschen Kameraindustrie diesen Fotoapparat zu unterschätzen.

Gut Licht

Martin

Zuletzt bearbeitet am 06.06.20 14:04

Datei-Anhänge
Spotmatic SP 02.jpg Spotmatic SP 02.jpg (498x)

Mime-Type: image/jpeg, 243 kB

Pentax Spotmatic SP (a).jpg Pentax Spotmatic SP (a).jpg (268x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.321 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


07.07.10 06:23
Rainer 

Administrator

07.07.10 06:23
Rainer 

Administrator

Re: Asahi Pentax Spotmatic SP

Hallo Martin,
ein schönes Stück. Ich kann mich noch gut an die damalige Diskussion über die ganz neue TTL-Messung - auch in den Fachzeitschriften - erinnern. So nach dem Motto: Ein "guter" Photograph braucht das nicht. Na ja ....

Dabei brachte gerade die TTL-Messung den entscheidenen Schritt zur Verbesserung der Bildqualität, auch bei kritischen Belichtungssituationen.

Bei uns in Berlin gab es die Kamera zuerst in der Augsburger Str. , wo es zu der Zeit vier Photogeschäfte gab. Und dort die Firma Doroschinsky hatte die Spotmatic. Man drückte sich am Schaufenster die Nase platt. Finanziell unerreichbar!

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 07.07.10 06:24

15.07.10 11:50
Willi 

BZF-Meister

15.07.10 11:50
Willi 

BZF-Meister

Re: Asahi Pentax Spotmatic SP

Hallo Martin!

Da werden Erinnerungen wach!
Ich hab jahrelang mit der Spotmatic beruflich erfolgreich gearbeitet. Wir hatten drei Gehause in schwarzer Ausführung, die waren durch den Dauereinsatz schon so abgenützt, daß überall an den Kanten das Messing(!!) des Gehäuses herausgeblitzt hat. Nie gab es irgendeine technische Störung.
Das Beste aber waren die Asahi SMC Takumar Objektive. (SMC stand für Super Multi Coated).

Liste der verwendeten Objektive:
SMC Takumar 1:1,4 / 50 mm
SMC Takumar 1:1,8 / 55 mm
SMC Takumar 1:2,8 / 105 mm
SMC Takumar 1:4 / 200 mm
SMC Takumar 1:2,8 / 28 mm
SMC Fish-Eye Takumar 1:4 / 17 mm

Die Schärfe der Asahi Pentax Objektive war unglaublich gut, bei Portraitbildern fast schon peinlich für den Photographen.

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

05.12.14 11:01
Singvogelclaudi 

BZF-Einsteiger

05.12.14 11:01
Singvogelclaudi 

BZF-Einsteiger

Re: Asahi Pentax Spotmatic SP

Hallo, Willi!

Wir haben in der Familie eine Pentax Spotmatic SP. Haben wir mal vor einigen Jahren in einem Fotogeschäft in Amerika gekauft. Haben Sie meinem Vater geschenkt, er ist ein recht guter Amateurfotograf. Jetzt suchen wir händeringend nach einem Blitz für die Kamera, sind aber grundsätzlich blutige Laien und wissen gar nicht welcher Blitz auf diese Kamera passen würde. Sie hat jedenfalls schon einen Blitzschuh, die Verbindung müsste über ein Kabel hergestellt werden. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen welcher Blitz passen könnte, vielleicht auch wo ich suchen kann? Wir wohnen bei Berlin.

Herzliche Grüße und danke schon im voraus für eine Antwort!

Singvogelclaudi

05.12.14 17:51
Willi 

BZF-Meister

05.12.14 17:51
Willi 

BZF-Meister

Re: Asahi Pentax Spotmatic SP

Hallo Singvogelclaudi !

Zur Pentax Spotmatic wird jeder Elektronenblitz mit Synchronkabelanschluß passen. Am besten ein Gebrauchtgerät mit Batteriebetrieb (Mignonzellen), da kannst du nicht einen mit defektem Akku erwischen.

Für Bezugsquellen im Berlin können dir sicher die Forumsmitglieder aus dem Berliner Raum weiterhelfen.

Liebe Grüße
Willi

05.12.14 19:35
Rainer 

Administrator

05.12.14 19:35
Rainer 

Administrator

Re: Asahi Pentax Spotmatic SP

Hallo Singvogelclaudi,

am Besten ist es, Du nimmst den Photoapparat mit zu entsprechenden Antiquariaten, die im Berliner Raum auch Photoapparate-Technik anbieten. Dieses Forum hier ist werbefrei, deshalb nenne ich keine konkreten Geschäfte. In Blick in die gelben Seiten hilft aber sicher weiter.

Es gibt auch neue elektronische Geräte, für die ein Adapter zu dem Blitzkontakt Deiner Kamera im Lieferumfang ist.



Grüße von Berlin nach Berlin
Rainer (Forumbetreiber)

14.11.23 00:42
Sammler 

BZF-Meister

14.11.23 00:42
Sammler 

BZF-Meister

Re: Asahi Pentax Spotmatic SP

Moin aus dem nicht ganz so hohem Norden aber auch nur 60km von der Nordsee entfernt

Seit heute auf der Seite vom Deutschen Kameramuseum https://kameramuseum.de/objekte/pentax-s...teriehandgriff/ eine Ergänzung zur Spotmatic die wahrscheinlich nicht so bekannt ist
Pentax Spotmatic Motor Drive mit Langfilmmagazin MX, Motor und Batteriehandgriff

Schon eine tolle Kombi.

Gruß
Wolfgang der Sammler

 1
 1
Blitzbirnchen=FP   Batteriehandgriff   Fachzeitschriften   Schlitzverschlusskameras   Schlitzverschluss   Singvogelclaudi   Quecksilberbatterie   Schnellspannhebel   Synchronkabelanschluß   Rückschwingspiegel   Blitzsynchronzeit   Belichtungsmesser   Objektivanschluss   Belichtungssituationen   Spotmatic   Photoapparate-Technik   Spannungsanpassung]   Belichtungsmessung   Entscheidungshilfen   Spiegelreflexkamera