| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front
 1
 1
09.09.22 20:17
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

09.09.22 20:17
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

[ iIa ] "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo zusammen,

hier mal noch eine Beier Box 0. Die Box besaß zu Beginn der 1930er Jahre noch keine Raute, später gab es aber auch die Box 0 mit Raute. Die Box 0 war quasi für den kleinen Geldbeutel. Um 1932 kostete die Box 8,40 RM. Die Box 0 verzichtete auf die Vorsatzlinse, den Drahtauslöseranschluss und auf den Rahmensucher. Statt eines Doppelobjektivs besaß sie nur eine Meniskuslinse.


hersteller, Modell: Beier Box 0
Art: Boxkamera für Rollfilm 120 (Format: 60 x 90 mm)
Objektiv: 1:11 Meniskus-Hinterlinse
Verschluss: Moment (1/30 sek.) und Zeit
Blende: 11, 22, 32
Fokussierung: Fixfokus
Gehäuse: Metallgehäuse mit schwarzem Lederbezug
Sucher: zwei Mattscheibensucher
Filmtransport: mit Drehrad
sonst. Ausstattung: Gehäuseauslöser, Filmkontrollfenster
Maße, Gewicht: ca. 130 x 85 x 104 mm, ca. 500 g







Die Testbilder sind etwas dunkel geworden (beim nächsten Mal lieber mit 400er Film), aber die einfache Linse liefert doch recht scharfe Bilder.





Und hier noch ein Bild mit einem schlecht gelagerten, 20 Jahre abgelaufenen Ilford FP4. Die Beschriftung des Filmschutzpapiers findet sich auf dem Bild wieder.




Beste Grüße Axel

Datei-Anhänge
Bild 1.jpg Bild 1.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 904 kB

Bild 2.jpg Bild 2.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 858 kB

Bild 3.jpg Bild 3.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 635 kB

img225.jpg img225.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.230 kB

img226.jpg img226.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.307 kB

img218bearb.jpg img218bearb.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 688 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


10.09.22 10:57
Rainer 

Administrator

10.09.22 10:57
Rainer 

Administrator

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo axel,

ich habe der Box 0 einen eigenen Thread zugeordnet. Ja, finde auch dass die Fotos erstaunlich gut ausgefallen sind. Da das Forum-Script manchmal die Fotos auch relativ dunkel darstellt, habe ich mal versucht zwei der Fotos an diese Forum-Eigenart anzupassen:







Geht doch tatsächlich recht gut. Schön dass Du zur Kamera auch gleich Musterfotos gezeigt hast. Ich nehme gleich die Box in das Boxkamera-Verzeichnis auf.



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 10.09.22 10:58

Datei-Anhänge
beier-box-0-1.jpg beier-box-0-1.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 233 kB

beier-box-0-2.jpg beier-box-0-2.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 252 kB

12.09.22 22:32
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

12.09.22 22:32
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front (Hier das Modell 2a)

Hallo Rainer,

vielen Dank für die Anpassungen - mit der richtigen Bearbeitung sehen die Bilder gleich viel freundlicher aus!

Zur Ergänzung (auch wenn es nicht zur Überschrift des Themas passt) ein Bild der Beier Box 0 mit Raute auf der Front. Die technischen Daten dieser Box sind identisch, nur das Design wurde zielgruppenorientiert gestaltet.



Beste Grüße

Axel

Datei-Anhänge
20220912_131947.jpg 20220912_131947.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 848 kB

12.09.22 23:03
Sammler 

BZF-Meister

12.09.22 23:03
Sammler 

BZF-Meister

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo Axel

sicher hast du recht und doch auch unrecht
Die gezeigte Kamera ist im Grunde eine Box 0 sie hatte aber offiziell den Namen 2A
lt. Goerz ist die Beschreibung
6x9 Bauj. 1934
Die einfachere Ausführung der Box 2 hat nur eine Meniskus Hinterlinse und keinen Rahmensucher, jedoch auch die neue Rauten Front. Dieses Modell ist sowohl mit Mattscheiben als auch mit Brillantsuchern bekannt,
Andere Quellen sagen aus das dieses Modell auch mit Einlegemaske 4,5x6 gegeben haben soll.
im übrigen wohl die letzte Beier Box wenn man Goetz glauben darf.


Gruß
Wolfgang der Sammler

12.09.22 23:27
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

12.09.22 23:27
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo Wolfgang,

da muss ich widersprechen. Der offizielle Name der Box war gemäß der beigefügten Anzeige Modell 0. Das Modell 1 besaß meines Wissens ein Doppelobjektiv, Rahmensucher mit Visier und einen Drahtauslöseranschluss. Beim Modell 2 kam dann noch die Vorsatzlinse für Nahaufnahmen hinzu.



Beste Grüße

Axel

Datei-Anhänge
box-1936.jpg box-1936.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 53 kB

13.09.22 09:10
Sammler 

BZF-Meister

13.09.22 09:10
Sammler 

BZF-Meister

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo Aex

Ja das Bild zeigt eine Box 2 aber eben nicht die Box 2a die 2a war lt. Götz eben eine abgespeckte Version oder wenn man es genau nimmt eine nur durch die Raute aufgewertete Box O
siehe auch hier
https://www.beier-kamera.de/html/box_iia_2.html

Gruß
Wolfgang der Sammler

13.09.22 09:50
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

13.09.22 09:50
axel 

BZF-Nutzer Stufe 2

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo Wolfgang,

in Bezug auf die Nummernvergabe bei Götz hast Du sicher Recht. Da ich den Götz aber nicht vorliegen habe, orientiert sich meine Bezeichnung der Kamera als „Box 0“ (bzw. Beier Boxkamera Modell 0) an der zeitgenössischen Bezeichnung durch die Kamera-Fabrik Woldemar Beier. Insofern sollten also beide Angaben korrekt sein?!

Beste Grüße

Axel

13.09.22 11:03
Rainer 

Administrator

13.09.22 11:03
Rainer 

Administrator

Re: "Beier-Box 0"ohne Raute auf Front

Hallo zusammen,

dieses Zuordnungsproblem taucht ja bekanntlich bei historischen Kameras immer wieder mal auf. Ursache ist eigentlich immer die Nutzung von Sekundärinformationen (also nicht durch Modellnamen auf der Kamera oder Bedienungsanleitung-Hinweisen oder Produktinformationen des Herstellern belegte Modellnamen). Heute nach Jahrzehnten können wir vermehrt nur auf Publkationen zurückgreifen, wo Autoren Daten zusammen getragen haben.

Und da wird es interessant. Je mehr Publikationen man zur Hand hat, desto genauer kann man ein Modell zuordnen oder eben auch nicht. Warum? Weil sich solche Quellen gegenseitig bestätigen bzw. gegenseitig widersprechen.

Ich teile deshalb rein subjektiv Publikationen in solche der Vor-Internet-Zeit und Internet-Zeit. In der Vor-Internet-Zeit war es deutlich schwieriger exakte Modellnamen zusammen zu tragen, Respekt vor den Autoren. Dagegen bietet die Internet-Zeit ungleich mehr Quellen, aber eben auch die Gefahr, dass viele Informationen unpräzise werden können.

Hinzu kommt auch das Problem der Vermehrung falscher Daten, ich kennen das auch von meinen eigenen Recherchen, schnell übernimmt man Daten aus diversen Quellen. Ich vermute, dieses Sekundär-Wissen-Karussel wird man nur schwer wieder los.

Zum Buch von Hans-Dieter Götz und zu den dortigen Beier-Boxen:

Er nennt vier Modelle:

1) Box 0 = 1929 / 1930. Front schwarz, ohne Zierrahmen oder Raute. Keinen Sucherrahmen. Mattscheiben-Sucher.

2) Box 1 = 1929 / 1930. Front mit Zierrahmen (ab 1931). Sucherrahmen. Periskop-Objektiv ("Doppelobjektiv"). Mattscheiben-Sucher.

3) Box 2 = 1934. Front mit Zierrahmen und Raute. Sucherrahmen. Brillant-Sucher. Nahlinse. Periskop-Objektiv ("Doppelobjektiv").

4) Box 2a = 1934. Front mit Zierrahmen und Raute. Keinen Sucherrahmen. Meniskus-Linse. Teils mit Mattscheibensucher, teils mit Brillantscher.


Nun die Einschränkung: Das sind die ermittelten Daten von Götz. Man findet aber auch abweichende Angaben zu den Beier-Boxen ...


Nach der Götz-Systematik wäre das Modell aus dem Startbeitrag des Threads von Axel eine Beier Box 0.



Die von Wolfgang genannte WEB-Site (Betreiber gibt sich nicht zu erkennen) weicht teilweise (z.B. Baujahre) schon leicht von Götz ab.

Ja, wir Sammler haben es nicht einfach

p.s. Die Box 2 ist auch hier zu finden:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...1&thread=14

p.s. 2. Diese Modell-Namen sind auch in BZF-Rollfilmbox-Liste so zu finden:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...amera-liste.htm





Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.09.22 15:10

 1
 1
Mattscheibensucher   Zuordnungsproblem   Bedienungsanleitung-Hinweisen   Filmschutzpapiers   Gehäuseauslöser   BZF-Rollfilmbox-Liste   Periskop-Objektiv   Produktinformationen   Drahtauslöseranschluss   sirutor-und-comp   zielgruppenorientiert   zeitgenössischen   Götz-Systematik   Mattscheiben-Sucher   Sekundärinformationen   Filmkontrollfenster   Vor-Internet-Zeit   Meniskus-Hinterlinse   Sekundär-Wissen-Karussel   Boxkamera-Verzeichnis