| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt
 1
 1
30.10.22 21:13
DrBolle 

BZF-Einsteiger

30.10.22 21:13
DrBolle 

BZF-Einsteiger

Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt

Liebe Freunde der alten Kameras,

ich habe für wenig Geld eine Zorki 10 mit funktionierendem Selen-Belichtungsmesser gefunden. Leider bleibt die Nadel, die von der Zellspannung gegen die Federkraft angeschoben wird, immer wieder hängen.

Auf dem angehängten Bild sieht man die Kamera mit abgezogener Blechhaube, unter dem Sägezahn ist die Nadel erkennbar, die immer an der Fläche darunter hängen bleibt. Ein kleiner *Tick* an das Gehäuse löst sie schon wieder.

Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann, damit die Nadel wieder frei schweben kann?



Vielen Dank und Grüße

Datei-Anhänge
IMG_3270.JPG IMG_3270.JPG (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.045 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


30.10.22 22:05
mazdaro 

BZF-Meister

30.10.22 22:05
mazdaro 

BZF-Meister

Re: Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt

Hallo,

erinnert an die Konica EE matic (1963) und noch viel mehr an die Ricohmatic 35 (1961).

Sieht ganz nach "Trap-needle-Prinzip" aus...

Das Einzige, was mir dazu einfällt, wäre die Nadel zu verbiegen, was gewiss ein Wagnis wäre, oder vom Metallblock etwas abzuschleifen, indem man vorher die Nadel in eine Randposition gebracht hat.


Gruß Roland

30.10.22 22:23
mazdaro 

BZF-Meister

30.10.22 22:23
mazdaro 

BZF-Meister

Re: Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt

Wenn es möglich wäre, die Nadel mit dem "Sägeblatt" zu fixieren, könnte man ein ganz feines Schleifpapier zwischen der Nadel und dem Alublock einführen. Evt. mehrmals umdrehen, sodass Nadel und Block bearbeitet werden.

31.10.22 10:24
Rainer 

Administrator

31.10.22 10:24
Rainer 

Administrator

Re: Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt

Hallo DrBolle,


bleibt die Nadel immer an der selben Stelle "kleben"?

Ich deute das Klemmen so, dass das passiert bevor der Zeiger die "Säge" erreicht?

Es muss nicht zwangsläufig so sein, dass die Fehlerursache am unterenTeil des Zeigerwinkels liegt, es kann etwas an der Messwerklagerung sein.

Das kann man aber durch einen Test erkennen:

Wenn man im blockierten Zustand versucht ein Haar zwischen Zeiger und Chassis durchzuziehen, erkennt man ob dort die Blockade ist.


Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

31.10.22 11:05
DrBolle 

BZF-Einsteiger

31.10.22 11:05
DrBolle 

BZF-Einsteiger

Re: Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt

Hallo in die Runde, vielen Dank für die Antworten!

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Mechanismus von anderen Kameras abgekupfert ist. Die Zorki 4 ist ja sehr nah (identisch?) mit einer Leica, da diese Strategie erfolgreich war werden die Designer bei Zorki weiterhin im ("unterlegenen" )Ausland abgekupfert haben.

Der Sägezahn klappt runter, sobald man den Auslöser betätigt, und je nachdem wo die Nadel liegt, bleibt der Sägezahn in einem bestimmten Winkel hängen, dies stellt dann Blende und Zeit passend zum Lichteinfall ein.

Die Nadel bleibt bereits hängen, bevor der Sägezahn herunterklappt. In der Mitte des Blocks ist eine kleine Rille, das habe ich noch nicht verstanden, was diese da macht.

Vorsichtiges Biegen habe ich versucht, leider biegt es die Nadel in alle Richtungen, ist jetzt schon leicht schief, da muss ich sehr vorsichtig sein.

Ich habe den Eindruck, dass die Nadel am unteren Block blockiert, aber ich habe es tatsächlich nicht getestet. Ich werde das mit einem Härchen an einer Pinzette wie vorgeschlagen prüfen.

Ich recherchiere weiter und berichte über Fortschritte!

Zuletzt bearbeitet am 31.10.22 11:06

31.10.22 11:47
mazdaro 

BZF-Meister

31.10.22 11:47
mazdaro 

BZF-Meister

Re: Zorki 10 - Nadel vom Belichtungsmesser hängt

Die parallel zum Sucher verlaufende Rille im Block nimmt das "Sägeblatt" auf. Sonst sehe ich keine.

 1
 1
vorgeschlagen   Forumbetreiber   Vorsichtiges   Selen-Belichtungsmesser   funktionierendem   Zeigerwinkels   Fehlerursache   Schleifpapier   Messwerklagerung   Sägezahn   angehängten   durchzuziehen   Belichtungsmesser   herunterklappt   Zellspannung   Fortschritte   Trap-needle-Prinzip   abzuschleifen   zwangsläufig   recherchiere