| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Youtube-Videos zur Restaurierung von Kameras ...
  •  
 1
 1
13.05.23 14:30
Rainer 

Administrator

13.05.23 14:30
Rainer 

Administrator

Youtube-Videos zur Restaurierung von Kameras ...

Hallo zusammen,

bei Youtube-Video gibt es zur Restaurierung einer Wirgin Edixa Mat Reflex Mod. D ein 15 Minuten-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=itE9EphOpk8


Sowie unter dem youtube - "camera restauration" Suchwort noch viele andere Restaurierungs-Videos.


Weitere Beispiele:

Leica: https://www.youtube.com/watch?v=fRwjVR6Y2XE

Konica L: https://www.youtube.com/watch?v=HF7dg3Bvi-Y

Yashica GSN (mit Rep. und Pflege) https://www.youtube.com/watch?v=sqALwVQqM6o


Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.05.23 14:45


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


13.05.23 14:54
Rainer 

Administrator

13.05.23 14:54
Rainer 

Administrator

Re: Youtube-Videos zur Restaurierung von Kameras ...

Hallo zusammen,

Nachtrag: Bei so einigen Restaurierungs-Videos bei youtube (auch von Kameras) bin ich mir nicht so sicher, dass gezeigte Müllkippen-Funde wirklich echt sind und nicht nur "prepariert". Ein Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=9N7KaoVEz1Y

Kamera und Objektiv in einem desolaten Zustand, ob die wohl wirklich solange im asiatischen Müll gelegen haben? Kann sein, kann auch nicht sein ...

So bewässerte Kameras und komplett demontierte OBJEKTIVE sollen nach der Prozedur wirklich noch(auch optisch) funktionieren?

Warum wurde eine anscheinend funktionierende Kamera zuvor irgendwann auf die Müllkippe geworfen?

Und dann das wilde grobmotorische Herumlöten ohne Static-Schutz, es gruselt mich ...

Ich glaube ich bin im falschen Film

Der Video-Autor zeigt mehr solcher "Funde" mit Restauration .... z.B. eine Canon mit demselben Sand drum herum, gefolgt von einer weiteren Brutal-Demontage:

https://www.youtube.com/watch?v=Jvi68SbKN2c



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.05.23 15:28

 1
 1
v=Jvi68SbKN2c   Restaurierung   funktionierende   Brutal-Demontage   grobmotorische   restauration   v=itE9EphOpk8   v=fRwjVR6Y2XE   v=9N7KaoVEz1Y   funktionieren   Static-Schutz   Youtube-Video   youtube   Forumbetreiber   Restaurierungs-Videos   Youtube-Videos   v=sqALwVQqM6o   Minuten-Video   v=HF7dg3Bvi-Y   Müllkippen-Funde