| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Ica Ideal 385 (13x18)
 1
 1
24.01.23 13:28
Jan_S 

BZF-Meister

24.01.23 13:28
Jan_S 

BZF-Meister

[ iIa ] Ica Ideal 385 (13x18)

Hallo zusammen,

Ideal ist die Bezeichnung einer sehr erfolgreichen Reihe von Ica-Plattenkameras in sehr solider Verarbeitung mit gehobener Ausstattung. Die Modellreihe wurde 1909 aus dem Portfolio des Vorgängerunternehmens Richard Hüttig übernommen und nach der Fusion zu Zeiss Ikon Ende 1926 bis in die 1930er Jahre weiterproduziert. Die Kameras wurden in vier Formaten angeboten: 6,5x9, 9x12, 10x15 und 13x18 (außerdem Stereokameras in 6x13 und 9x18).
Am häufigsten findet man die Modelle in den Formaten 6,5x9 und 9x12. Hier soll aber die große Ideal vorgestellt werden, das Modell 385 im Format 13x18.



Erst der Vergleich mit der kleinen Ideal 111 (6,5x9) macht die Größe augenfällig:



Wie alle Ideal-Kameras besitzt die 385 einen doppelten Auszug, Balgenspanner, Zahntriebfokussierung, ein durch Spindeltrieb horizontal und vertikal verstellbares Objektivbrett und den komfortablen Anlegefalz. Kennzeichen der großen Formate über 6,5x9 ist darüber hinaus der neigbare Laufboden; seit 1922 ist das Modell Kamera mit einem Objektivbajonett ausgestattet. Als Sucher ist ein Brillantsucher mit Libelle angebracht; bei einem solchen Format eigentlich wenig sinnvoll, da man die Kamera kaum aus der Hand benutzt haben wird. Daher wurde auch auf den Ikonometersucher verzichtet.







Das vorliegende Exemplar besitzt ein Tessar 6,3/21 in 2-Compur. Aufgrund der Seriennummern und des Buchstabencodes lässt sich die Kamera in das Jahr 1924 datieren.

Das gezeigte Exemplar, das von einem Händler in Aarhus verkauft wurde, hat in seinen fast 100 Jahren sicherlich einiges gesehen: Das Leder ist deutlich berieben, der Balgen wurde schon einmal repariert. Der Trageriemen wurde abmontiert (vielleicht weil die Kamera ohnehin stationär benutzt wurde?) – und damit fehlt auch die Typenbezeichung. (Die vermeintlich unbezeichnete Kamera war daher recht günstig zu bekommen.) Der Verschluss läuft jedoch einwandfrei, und das Objektiv ist tadellos.



--
Beste Grüße
Jan

Datei-Anhänge
IMG_4995.jpg IMG_4995.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 565 kB

IMG_4996.jpg IMG_4996.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 591 kB

IMG_4997.jpg IMG_4997.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 698 kB

IMG_4998.jpg IMG_4998.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 634 kB

IMG_4999.jpg IMG_4999.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 653 kB

IMG_5001.jpg IMG_5001.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 650 kB

IMG_5003.jpg IMG_5003.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.039 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


 1
 1
weiterproduziert   unbezeichnete   vermeintlich   Stereokameras   Seriennummern   Vorgängerunternehmens   Brillantsucher   verstellbares   Objektivbrett   Ideal-Kameras   Buchstabencodes   Zahntriebfokussierung   Ica-Plattenkameras   Verarbeitung   Objektivbajonett   Balgenspanner   Typenbezeichung   Ikonometersucher   Spindeltrieb   erfolgreichen