| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Porst Uni 9x12
 1
 1
24.07.19 20:02
Laufboden

nicht registriert

24.07.19 20:02
Laufboden

nicht registriert

[ iIa ] Porst Uni 9x12

Hallo miteinander,

hier ist meine "neue" Porst Uni.
Etwa 1930 erschienen, sichtlich für große Stückzahlen geplant, wirkt diese Kamera fast wie neu. Sieht aus, als hätte sich da jemand in der im Amateurbereich zu Ende gehenden Ära der Plattenkameras seinen Traum von einer Plattenkamera erfüllt - und dann wenig damit fotografiert - oder sie, da sich nach rüder Behandlung die Standarte nicht mehr auf der Schiene bewegen ließ, in die Ecke gestellt.

Die Bauteile sind in für günstige Massenfertigung ausgelegt, das Erscheinungsbild sieht jedoch durch ihre strukturierten Oberflächen deutlich wertiger aus, ein Gefühl, dem jedenfalls ich mich nicht entziehen konnte, auch wenn der qualitative Abstand zu teureren Kameras bei nicht nur oberflächlicher Betrachtung für Kenner offensichtlich ist.

Diesen Eindruck verstärkte eine größere Auswahl an hochwertigen Objektiv-/Verschlußkombinationen bekannter Hersteller, auch lichtstarke Objektive (d.h. hier 1:4,5) waren dabei.

Daß der Anbieter - ein Fachhändler! - sie als "ICA-Kamera" angeboten hatte, erscheint als Treppenwitz - die Kamera zeigt nahezu keine ICA-typischen Details.

Daß die Kamera festsaß, hatte einen einfachen Grund - eine der Seiten der Schlittenführung war stark verbogen, da war bei der Bedienung Gewalt statt Feingefühl am Werk. Dem mußte ich Feingefühl mit dem Hammer entgegensetzen - ein paar kräftige, wohldosierte Schläge.

Wie üblich sieht man das Schwierigste nicht - das Aushängen des Schlittens. Er saß wirklich brutal fest.
Und auch der übliche Widerspruch war dabei: um zu sehen, was faul ist und wie man das machen kann, muß man es erstmal tun ...
ein paar aufgewetzte Finger gab's schon - hätte ich die Situation gleich voll übersehen, wär's leichter gewesen ...



Die verbogene Schlittenführung:

(von Hand auf die Unterseite ist geschrieben "31:", davon sieht man hier teilweise die 3)





Erst bei voller Bildgröße erkennt man die Strukturierung:


Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 26.07.19 13:10

Datei-Anhänge
IMG_7084.jpg IMG_7084.jpg (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 302 kB

IMG_7086_UNI.jpg IMG_7086_UNI.jpg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 555 kB

IMG_7089.jpg IMG_7089.jpg (86x)

Mime-Type: image/jpeg, 180 kB

IMG_7128_Uni.jpg IMG_7128_Uni.jpg (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 335 kB

IMG_7189.jpg IMG_7189.jpg (28x)

Mime-Type: image/jpeg, 169 kB

IMG_7191.jpg IMG_7191.jpg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 136 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


 1
 1
fotografiert   Massenfertigung   Stückzahlen   Verschlußkombinationen   ICA-typischen   strukturierten   Strukturierung   Amateurbereich   entgegensetzen   offensichtlich   wohldosierte   Plattenkamera   Oberflächen   oberflächlicher   Schlittenführung   Erscheinungsbild   Schwierigste   Feingefühl   hochwertigen   Plattenkameras