| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Zeiss-Ikon Kinamo S10
 1
 1
09.02.24 10:06
Wolf 

BZF-Nutzer Stufe 1

09.02.24 10:06
Wolf 

BZF-Nutzer Stufe 1

[ iIa ] Zeiss-Ikon Kinamo S10

Liebe Forumsmitglieder!

Nach meiner ersten, etwas verunglückten, Kameravorstellung (Kinamo 25) ein Folgebeitrag.

1923 führte Kodak den 16mm Film ein, der nur als Sicherheitsfilm geliefert wurde. ICA reagierte auf das neue Format und brachte 1928 den Kinamo 16 auf den Markt, eine sehr kleine 16mm-Kamera für 10m Film in einer Spezial-Kassette. Für mich ungewöhnlich ist die Festbrennweite für den 16mm-Film, ein Weitwinkel von 15mm.

Nach der Fusion wurde der Kinamo 16 von Zeiss-Ikon als Kinamo S10 weiter gefertigt. Es wurden im Laufe der Zeit nur geringfügige Änderungen vorgenommen, das hier gezeigte Modell ist eins der frühen Modelle. Eine Ausführung mit Wechseloptik kam als Kinamo KS10 auf den Markt.








Die Verwandtschaft zum Kinamo für Normalfilm war nicht zu übersehen. Das Filmeinlegen erfolgte wie bei dem großen Kinamo 25, nur mit dem Unterschied, dass, wegen der beengten Platzverhältnisse, streng auf die Lage der Filmschlaufen und Lage der Perforation zum Greifer geachtet werden musste. Dafür waren Markierungen vorgesehen und als Hilfe konnte die obere Transporttrommel verstellt werden.







Wie bei der 35mm-Filmkassette gab es auch an der 16mm-Kassette eine Marke bis zu der der Film für das Einlegen aus dem Kassettenmaul gezogen werden musste.




Zeiss-Ikon Kinamo S10, F.-Nr.: W. 1938

Hersteller: Zeiss-Ikon, Dresden, vormals ICA
Name: Kinamo S10
Listen- / Bestell-Nr.: 5490
Filmformat: 16mm, zweiseitige Perforation
Filmkapazität: 10m in Zeiss-Ikon Kinamo-Kassette
Fabriknummer: W. 1938
Baujahr: ca. 1929
Fertigungszeitraum: 1925 (ICA Kinamo 16) -1926 (Zeiss-Ikon Kinamo S10) -1932
Listenpreis: 1930: 250,--RM,1938: 225,--RM
Festobjektiv: Carl Zeiss Jena Tessar 2,7/15, F.-Nr.: 866509, nicht vergütet,
Blende 2,7-16, Fix-Fokus
Filterdurchmesser: Ø13,5 Einsteck!
Wechselobjektiv: -
Bildfrequenz: 16 B/Sek, Belichtungszeit: 1/40Sek
Filmtransport: Greifer einseitig, zwei Zahntrommeln
Verschluss: Rotorverschluss
Antrieb: Federwerk, 4m Durchzug mit Anzeige der Restkapazität
Aufzug: Kurbel, rechts drehend
Auslösung: Dauerlauf, arretierbar
Drahtauslöser: -
Entfernungsmesser: -
Belichtungsmesser: -
Belichtungstabelle: Text
Überblendung: -
Filmzählwerk: 0...10m, von Hand einstellbar
Sucher: Durchsichtssucher mit Fadenkreuz
Gehäuse: Stahlblech, mit Leder (schwarz) bezogen
Stativgewinde: 3/8 Zoll
Abmessung: 58x110x98mm
Gewicht: 1,15kg ohne Filmkassette

Herzliche Grüße
Wolf

Datei-Anhänge
kinamo_10-01a.jpg kinamo_10-01a.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 365 kB

kinamo_10-02.jpg kinamo_10-02.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 477 kB

kinamo_10-03.jpg kinamo_10-03.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 303 kB

kinamo_10-05.jpg kinamo_10-05.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 388 kB

kinamo_10-04.jpg kinamo_10-04.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 154 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


09.02.24 11:56
Rainer 

Administrator

09.02.24 11:56
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss-Ikon Kinamo S10

Hallo Wolf,

kannst Du sagen wie viele Sekunden der Motor in einem Zug schafft?



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

09.02.24 13:28
Wolf 

BZF-Nutzer Stufe 1

09.02.24 13:28
Wolf 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Zeiss-Ikon Kinamo S10

Hallo Rainer!

Das Federwerk zieht 4m Film durch, bei 131 Bildern auf den Meter und 16B/Sek sind das knapp 33 Sekunden.

Herzliche Grüße von der anderen Seite der Havel

Wolf

 1
 1
Filmkapazität   Belichtungszeit   Transporttrommel   Forumsmitglieder   Kameravorstellung   Spezial-Kassette   Platzverhältnisse   Zeiss-Ikon   Filterdurchmesser   Wechselobjektiv   Sicherheitsfilm   Belichtungstabelle   Durchsichtssucher   Fertigungszeitraum   Kinamo-Kassette   Entfernungsmesser   35mm-Filmkassette   Rotorverschluss   Belichtungsmesser   Forumbetreiber