| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Leder, Leder-Imitat, Kunstleder
 1
 1
17.06.20 11:01
Rainer 

Administrator

17.06.20 11:01
Rainer 

Administrator

Leder, Leder-Imitat, Kunstleder

Hallo zusammen,

Leder war lange Zeit in der Welt der Fotoapparate das Mittel der Wahl, die Kameraoberflächen zu gestalten. Dabei war das sicher eine Kombination von Design und Geräteschutz.

Kameras waren fast immer in den frühen Jahrzehnten schwarz oder zumindest größtenteils schwarz. Leder, auch mit Einpressmustern, hatte eine angenehme Haptik und war auch weitgehend abnutzungs-resistent.

Allerdings wurde bald echtes Leder durch lederartig aussehende Oberflächen (Imitate) ersetzt. Leder war teuer (Herstellung, Zuschnitt) , auch das Aufbringen und Kleben war kostenverursachend.

So gab es viele Kameras mit Bakelit / Plastik - Gehäuseteilen, die im Look von Leder gestaltet waren. Dabei wurde zum Teil nur versucht, die "Leder"-Oberfläche echt aussehen zu lassen.

Die Kodak Retina 1b mit echtem Leberbezug:



Die Agfa Clack mit aufgeklebter Leder-Imitat-Oberfläche:



Eine Kamera mit Leder-look (aber tatsächlich gepresster Plastik-Oberfläche), die Agfa Agfamatic 50:


Eine weitere (aber nicht preiswerte) Kamera mit teilweisem Leder-Look-Plastikgehäuse, die Leitz Leica 3g:

Hier dürfte die Robustheit des Kameragehäuses im Vordergrund gestanden haben.

Man findet auch heute noch hin und wieder Leder-Imitat und Echtleder zum Ersatz von beschädigten Lederoberflächen historischer Kameras, die zumindest ähnliche Lederoberflächen neu belegen könnten..

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 17.06.20 11:17


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


 1
 1
Plastik-Oberfläche   Leder-Imitat-Oberfläche   historischer   aufgeklebter   Fotoapparate   Kameragehäuses   Kameraoberflächen   tatsächlich   Leder-Look-Plastikgehäuse   abnutzungs-resistent   größtenteils   Oberflächen   Leder-Imitat   Forumbetreiber   Geräteschutz   Einpressmustern   kostenverursachend   Lederoberflächen   Gehäuseteilen   beschädigten