| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Canon EOS M6 M15-45
 1
 1
06.07.17 22:58
Rainer 

Administrator

06.07.17 22:58
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Canon EOS M6 M15-45

Hallo zusammen,

die "kleine Schwester" der Canon M5: Canon M6. Der Hauptunterschied der DSLM dürfte im fehlenden elektronischen Sucher liegen, den gibt es aber hier als optionalen Aufstecksucher. Eine Kamera der APS-C Klasse, die recht scharf zu zeichnen versteht. Es wird das Canon EF-M Bajonett-System verwendet.

  • Hersteller, Modell: Canon EOS M6

  • Baujahr: 2017

  • Chip Pixel / MB: 24 MPix

  • Objektiv: Wechselbar, hier mit EF-M 15-45mm. 3-fach Zoom, 1:3,5 - 6,3

  • Makro: ja

  • Aufnahmen / Speichergröße: SD, SDHC, SDXC .

  • Verschluss: 30 Sek - 1/4000 Sek

  • Belichtungssystem: Programmautomatiken, Div. Szene-Programme und Programm-Modi

  • Blitz eingebaut: ja. Ausklappbar. Verschiedene Programme, auch mit Vorblitz.

  • Belichtungsmessung: Elektronisch. Spot, Mitte, Matrix

  • Sucher: Optional aufsteckbar

  • Display: 3 Zoll, 1.040.000 Bildpunkte

  • Entfernungsmessung: Autofokus Mitte oder mehrfach-Zonen, Manuell. AF-Hilfslicht.

  • Selbstauslöser: ja

  • Film-Empfindlichkeiten: Auto, 100 - 25600 ASA

  • Video: ja. Full HD

  • Audio: ja.

  • Motiv-Programme: ja

  • Datenformate: JPG, RAW

  • Datentransfer: USB und Speicherkarte direkt. wifi

  • Batterie / Akku: Lithium-Ionen-Akku 1040 mAh

  • Abmessen: 11,2mm x 6,8mm x 4,5 cm

  • Gewicht: 367g (Gehäuse mit Akku)

  • Besonderheiten, Sonstiges: Diverse Funktionen. Stativ-Gewinde, Trageschnur, Weißabgleich-Modi. Blitzschuh . Autofokus / Manuell. Bildstabilisator. wlan. Selbstauslöser.

Alle Angaben ohne Gewähr.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 07.07.17 10:09

Datei-Anhänge
canon-eos-m6-black-m15-45-11.jpg canon-eos-m6-black-m15-45-11.jpg (126x)

Mime-Type: image/jpeg, 26 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


07.07.17 15:54
gewa13 

BZF-Master

07.07.17 15:54
gewa13 

BZF-Master

Re: Canon EOS M6 M15-45

Hallo Rainer,

das ist eine schöne Kamera um da auch alte manuelle Objektive dran auszuprobieren.

Adapter gibt es dafür in der "Bucht" genügend, wie ich gerade festgestellt habe.

Viele Grüße Gerhard

07.07.17 20:25
Rainer 

Administrator

07.07.17 20:25
Rainer 

Administrator

Re: Canon EOS M6 M15-45

Hallo Gerhard,


ich finde die Kamera auch recht gut, insbesondere liefert sie schon mit dem Kit-Objektiv 15-45 sehr scharfe Bilder auch bis in die Randzonen (im Gegensatz zum Kit-Objektiv der Sony A6000 (16-50)).

Die Adapter für Fremdobjektive sind mir auch schon positiv aufgefallen.

Schade ist nur der fehlende Sucher. So gesehen wäre vielleicht die M5 besser (und leider teurer) .


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

07.07.17 22:36
gewa13 

BZF-Master

07.07.17 22:36
gewa13 

BZF-Master

Re: Canon EOS M6 M15-45

Hallo Rainer,

ich such mir meine Systemkameras inzwischen nach diesem Hauptkriterium aus. Die M5 wird sicherlich im Pries noch fallen.
Ich bin aber auch kein CaNON Fan, da ich das Gefühl habe, daß die Auflösung bei den Canons immer hinter den anderen Firmen hinterher hinkt.

Gruß Gerhard

08.07.17 14:50
Rainer 

Administrator

08.07.17 14:50
Rainer 

Administrator

Re: Canon EOS M6 M15-45

Hallo Gerhard,

bezüglich der Bildschärfe war ich bei Canon auch skeptisch. Aber da ich gern bei www.dkamera.de die dortigen Testseite Nr. 6 seit über 10 Jahren als Vergleichsreferenz nutze, muss ich sagen: Die EOS M6 (EOS M5) mit dem 15-45 ist anderen Fabrikaten zumindest ebenbürtig, wenn nicht überlegen. Ich spreche hier nur von den Kit-Objektiven. Vom Sensor her ist die M6 schon gut.

Vergleich doch einfach mal die Sony A6000 mit der Canon M6 bei dkamera.de:

EOS M6
http://www.dkamera.de/media/testberichte...tag/100full.jpg


und

Sony A6000:
http://www.dkamera.de/media/testberichte...tag/100full.jpg

Wichtig: Mit dem PC ansehen, nicht mit einem Tablet PC oder Smartphone. Einmal auf das Foto klicken, dann wird es 1:1 gezeigt.

Achte zuerst auf die Details der Bildmitte, insbesondere auf die 90 Grad gekippte Schrift (Ziffern) auf dem mittigen Oval-Ettikett (am rechten Rand des Etiketts) der Flasche. Dann auf das Uhrenzifferblatt und schließlich mehr rechts auf die Schrift der BonBon-Dose.

Ausserhalb der Bildmitte kann das Kitobjektiv der A6000 nicht mit dem der M6 mithalten.

Wenn Du noch die Nerven hast, vergleich die jewilige Testseite Nr. 6 der dkamera-Tests miteinander. Da ist die M6 vorne mit dabei.

Übrigens hat die A6000 mit anderen Objektiven eine hervorragende Auflösung.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 08.07.17 14:55

09.07.17 12:32
gewa13 

BZF-Master

09.07.17 12:32
gewa13 

BZF-Master

Re: Canon EOS M6 M15-45

Hallo Rainer,

ich mach mir das immer relativ einfach und schaue mir bei Chip.de immer die Auflösung der Linienpaare an. Da war Sony mit der A6000 2014 bereits so gut wie Canon mit der M5/M6 erst 2017 ist.

Viele Grüße

Gerhard

 1
 1
Uhrenzifferblatt   Film-Empfindlichkeiten   Entfernungsmessung   Motiv-Programme   Belichtungssystem   Szene-Programme   Bajonett-System   Programmautomatiken   Weißabgleich-Modi   Lithium-Ionen-Akku   Selbstauslöser   Forumbetreiber   Speichergröße   Fotoapparate   Vergangenheit   Vergleichsreferenz   Belichtungsmessung   Bildstabilisator   Hauptunterschied   Zeitmaschinen