| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Blender-Digitalkameras?
 1
 1
22.05.23 11:27
Rainer 

Administrator

22.05.23 11:27
Rainer 

Administrator

Blender-Digitalkameras?

Hallo zusammen,

schaut man sich im WWW so manche Produktwerbung für Digitalkameras an, wird man seit einiger Zeit vielleicht stutzig, wenn man dort Super- Kameras zu Super-Billigpreisen sieht. Teilweise haben solche Kameras technisch und vom Design die Anmutung einer wertigen Top-Kamera. Auch fehlen hin und wieder Angaben über verwendete Sensoren, aber XXXXX-Pixel werden gern genannt, bei Fixfokus-Objektiven teilweise nicht darauf verwiesen.

Der "Objektiv"-Vorbau will auf groß und gediegen abstellen. Sogar Schein-Frontlinsen, die eigentlich nur Glasscheiben sind, habe ich so interpretiert. Ein genauer Blick zeigt in der Mitte der "Objektiv-Riesen" ein kleines winziges wirkliches Objektiv-chen, so wie oft bei Smartphones üblich. Das muss ja nicht schlecht sein, aber warum dann darum herum der Prachtbau einer "Objektiv"-Attrappe? Aussehen wie ein Superzoom, aber nur eine Murkel-Festbrennweite mit vielleicht Digitalzoom? 15-facher Digital-Zoom, ach ja ...

So manche informierte Betrachtende glauben den Unterschied zwischen Sein und Schein erkennen zu können. Irgendwie ahne und vermute auch ich bei so einigen Kameras eine gewisse Blender-Absicht, kann mich aber auch irren. Absichtlich nenne ich keine Modell-Namen, um nicht in Konflikte mit Anbietern solcher "Superkameras" zu geraten...

Aber durchschnittlich fotografieren kann man mit diesen Kameras schon.


Blender-Kamera??? Mehr Schein als Sein ???


Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 03.04.24 10:31

Datei-Anhänge
blender.jpg blender.jpg (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 17 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


22.05.23 15:24
Scannerhannes 

BZF-Meister

22.05.23 15:24
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Blender-Digitalkameras?

Moin,
das ist doch aber nix neues oder digitales . Ich denke da an die Ouyama Canomatic, die aussieht wie eine Spiegelreflex-Kleinbildkamera und zwecks wertigen Gewichtseindruck mit Bleiplatten ausgestopft wurde

https://retrocamera.blog/2017/05/20/fundstuecke/ (vierte von oben).

Gruß,

Hannes

22.05.23 16:41
Sammler 

BZF-Meister

22.05.23 16:41
Sammler 

BZF-Meister

Re: Blender-Digitalkameras?

Da ist die alte Seite vom Deutschen Kameramuseum genau die richtige für Fake Kameras

https://www.kameramuseum.net/canomatic/index.htm

Gruß
Wolfgang der Sammler

26.05.23 09:38
Rainer 

Administrator

26.05.23 09:38
Rainer 

Administrator

Re: Blender-Digitalkameras?

Hallo zusammen,

im Zusammenhang mit richtigen Fälschungen, also nicht mit Blender-Kameras, ein Link zu Wikipedia "Ouyama":

https://de.wikipedia.org/wiki/Ouyama



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

02.04.24 23:41
Rainer 

Administrator

02.04.24 23:41
Rainer 

Administrator

Re: Blender-Digitalkameras?

Sammler:
Da ist die alte Seite vom Deutschen Kameramuseum genau die richtige für Fake Kameras

https://www.kameramuseum.net/canomatic/index.htm

Gruß
Wolfgang der Sammler

Hallo zusammen,

ich will auch nochmal auf die gut gemachte Seite von Kurt Tauber zum Thema fragwürdige Kameras hinweisen. Das ist eine bemerkenswerte Zusammenstellung von eher außen Hui, innen Pfui Modellen die wohl auch teilweise mit finsterer Absicht gebaut und angeboten wurden.

Zu den Angeboten, wie im Startbeitrag des Threads angesprochen noch eine Nachbemerkung: Im WWW scheinen Superkameras mit regelrechten Explosionen von Hitech Merkmalen aufzutauchen, die einen regelrecht anschreien "was bin ich doch für eine tolle Kamera" und das alles für ein paar Euros (ich übertreibe etwas )

Auch jetzt nehme ich mich zusammen, um keine konkreten Namen zu nennen, man möge zwischen den Zeilen lesen, will und werde keine Tatsachenbehauptungen auf etwaige konkrete Anbieter äußern (Respekt vor den Forum-Regeln).



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 03.04.24 10:23

 1
 1
Blender-Kamera   Spiegelreflex-Kleinbildkamera   fotografieren   Schein-Frontlinsen   Forumbetreiber   Digitalkameras   Blender-Digitalkameras   Tatsachenbehauptungen   bemerkenswerte   Produktwerbung   Murkel-Festbrennweite   Zusammenstellung   Super-Billigpreisen   Gewichtseindruck   Fixfokus-Objektiven   Blender-Absicht   Blender-Kameras   Kameramuseum   durchschnittlich   Objektiv-Riesen