| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Olympus C-1400 L
 1
 1
16.07.20 14:57
gewa13 

BZF-Meister

16.07.20 14:57
gewa13 

BZF-Meister

[ iIa ] Olympus C-1400 L

Eine der ersten bezahlbaren Zoom-Digitalkameras.

Technische Daten:

  • Hersteller, Modell: Olympus C-1400 L
  • Baujahr: 1997
  • Typ: SLR Digitalkamera mit 3-fach Zoomobjektiv
  • Objektiv: Olympus Lens 1:2,8 - 3,9, 9,2 - 28 mm, 7 Linsen, entspricht 36 - 110 mm KB-Format
  • Entfernungseinstellung: Autofokus 60 cm - Unendlich, Makro 30 - 60 cm
  • Quickfokus 0,4 m, 2,5 m, Unendlich
  • Belichtung: Mittenbetonte TTL-Integralmessung, Programmautomatik
  • Blende: Weitwinkel 2,8 und 5,6, Tele 3,9 und 7,8
  • Verschluß: 1/4 - 1/1000, elektronisch
  • Sucher: Optischer TTL Sucher
  • Lichtempfindlichkeit: entspricht 100 ISO
  • Weißabgleich: Automatik / Manuell (6 Stufen)
  • Speicherkarte: SmartMedia 3,3 V, 4 MB, austauschbar 2 - 8 MB
  • Bildsensor: 2/3" (1,7 cm) CCD, 1.410.000 Pixel
  • Bildgröße: 1.280 x 1.024 Pixel (SHQ, HQ Modus) 640 x 512 (SQ Modus)
  • Blitz: Ausklappbar, Auto, Red eye, Fill in, Off. (0,3 - 3,6 m)
  • LCD Anzeige: 4,5 cm TFT, 61.000 Pixel
  • Selbstauslöser: 12 sek. Vorlaufzeit
  • Stromversorgung: 4 x AA Mignon NiMH, NiCad oder Alkali Zellen
  • Anschlüsse: Daten (RS232C), AC In, Blitznippel
  • Abmessungen: 115 x 83 x 130 mm
  • Gewicht: 470 g (ohne Batterien)
  • Lieferumfang: Speicherkarte 4 MB, 4 NiMH Akkus, Netzladegerät, RS 232 Datenkabel




Die Daten habe ich einfach von Willi übernommen:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...thread=12


Beim Nachfolger C-1400XL war der RAM-Speicher größer.












Liebe Grüße

Gerhard

Datei-Anhänge
Camedia0.jpg Camedia0.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 275 kB

Camedia1.jpg Camedia1.jpg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 268 kB

Camedia2.jpg Camedia2.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 322 kB

Camedia3.jpg Camedia3.jpg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 314 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


16.07.20 20:28
Rainer 

Administrator

16.07.20 20:28
Rainer 

Administrator

Re: Olympus C-1400 L

Hallo Gerhard,


diese beiden Modelle C-1400L und C-1400XL holten schon sehr viel aus den 1,4 Megapixel heraus. Insbesondere hatte es mir damals der 3-fach-Zoom angetan. Ich hatte damals lediglich die Olympus C-820 (ohne Zoom, mit 0,82 Megapixel), weil mir die C-1400 noch etwas zu teuer war ...


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

16.07.20 21:51
Scannerhannes 

BZF-Meister

16.07.20 21:51
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Olympus C-1400 L

Ist aber immer meine Rede. Auf die Megapixel kommt es nicht an - ein üblicher 15-17 Zoll Computerbildschirm kann nicht mehr als 1,3 Megapixel darstellen, und irgendwo bei Überschreiten von 6-8 Megapixel ging die Bildqualität im verkaufswirksamen Zahlenrausch ganz unter, Stichwort zum Beispiel "interpoliert", "Digitalzoom" und "Bildrauschen". Auf die Brillanz und das Auflösungsvermögen des Objektivs kommt es an, und darauf, wie die Elektronik die Helligkeit und Farben umsetzt (wie kommt der Himmel bei Landschaftsaufnahmen?). Da waren die Olympus C-1400 frühe Beispiele für Perfektion, anderen um ein Jahrzehnt voraus.

Zuletzt bearbeitet am 16.07.20 21:52

17.07.20 11:06
Rainer 

Administrator

17.07.20 11:06
Rainer 

Administrator

Re: Olympus C-1400 L

Hallo Hannes,

ja das Thema Pixel-Zahl ist schon ein umfassendes. Pixelwahn / Pixelgeiz, da gibt es verschiedene Ansichten zu. Ich neige ja bekanntlich der Position an: Pixelmengen schaden (zumeist) nicht, sind sogar nützlich. Ich habe gern Auflösungsreserven, um später im White Room Bildausschnitte ziehen zu könen. Obwohl hat man beim Fotografieren gut das Motiv selektiert, braucht man die spätere Bearbeitung hinsichtlich von Ausschnittwahl vielleicht nicht. Trotzdem, habe ich gern diese Reserven.

Na und bei Großformat-Fotos (80x60 cm), die ich garnicht so selten drucken lasse, sind 24 MPix ganz nützlich, ohne hier das Thema Druck-DPI aufmachen zu wollen.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

17.07.20 15:33
gewa13 

BZF-Meister

17.07.20 15:33
gewa13 

BZF-Meister

Re: Olympus C-1400 L

Moin,

für mich war die überraschend gute Bildequalität eine Offenbarung. Auch der Unterschied von 6 auf 12 und von 12 auf 24 MP finde ich nicht nicht soo groß wie die Zahlen vermuten lassen.

Liebe Grüße Gerhard

17.07.20 16:28
Scannerhannes 

BZF-Meister

17.07.20 16:28
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Olympus C-1400 L

... zumal die Megapixel günsterweise (für das Marketing) quadratisch anwachsen, d.h. von 6 auf 24 Megapixel verdoppelt sich rechnerisch die Auflösung (ich sage "rechnerisch", weil das Objektiv dann 100 Prozent Reserve gehabt haben müsste, die vorher nicht ausgenutzt waren. Schwer vorzustellen. So landet dann nur die Randunschärfe, der Front- oder Backfokus, die chromatische Aberration, der falsche z.B. zwischen zwei Personen hindurch gemessene Autofocus usw. dann auf viermal so vielen Sensorpunkten).

 1
 1
Selbstauslöser   sirutor-und-comp   Auflösungsvermögen   Ausschnittwahl   Landschaftsaufnahmen   Auflösungsreserven   Entfernungseinstellung   Megapixel   Computerbildschirm   Stromversorgung   Programmautomatik   Zoom-Digitalkameras   Forumbetreiber   Lichtempfindlichkeit   TTL-Integralmessung   Großformat-Fotos   verkaufswirksamen   Bildausschnitte   blende-und-zeit   Olympus