| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Agfa ePhoto 1280
 1
 1
29.12.19 11:21
RolandG 

BZF-Meister

29.12.19 11:21
RolandG 

BZF-Meister

[ iIa ] Agfa ePhoto 1280

  • Hersteller: ................... Agfa (OEM: Sanyo)
  • Modell: ........................ ePhoto 1280
  • Baujahr: ...................... 1997 (gekauft als Restposten 1999)
  • Herkunft: .................... Made in Japan
  • Abmessungen: ............ 155 x 52 x 92mm
  • Masse: .......................... ~ 390 g (ohne Batterien)
  • Objektiv: ..................... f/2,8-3,5 38-114mm (bei KB,keine Angabe der realen Brennweite), Autofocus ab ca. 10 cm bei WW-Stellung
  • Blende .......................... 2,8 - 8 bzw. 3,5 - 9.1
  • Verschluss: .................. 1/4 - 1/500 sec
  • Blitz: ............................ fest eingebaut, schaltbar: Aus, An, Automatik, kein Hotshoe, kein externer Anschluß
  • Sucher: ........................ nur über das vergütete! Display
  • Batterie: ...................... 4 x AA; NiMH-Akkus und Ladegerät im Set
  • Selbstauslöser: ............ ja, 10 sec, 5 sec
  • Stativgewinde: ............ ja
  • Sensor-Typ: ................. CCD, ISO 100
  • Sensor-Format: ........... nicht spezifiziert; angeblich ~ 1/3"
  • Nutz-Pixel: .................. max 768x1024 Pixel
  • Bildstabilisator: .......... nein
  • Speicher: ..................... kein interner Flash-Speicher
  • Speicherkarte: ............ Smartmedia (hier: 8 MB, reicht für ca. 30 Aufnahmen)
  • Serienaufnahmen: ...... nein
  • Foto: ............................ 768 x 1024, 480 x 640, JPG
  • Video: .......................... nein
  • Audio: .......................... nein
  • Datentransfer: ............. Seriell (V.24 über Klinkenbuchse)
  • Display: ........................ 110000 Pixel, 2", MC vergütet
    Start-Dauer....................... ca. 8 sec

Hallo Mitforisten,

ich packe diese Kamera 'mal hierher, da der Sensor angeblich 1/3" misst. Und das bei einer unglaublichen Auflösung von 768 x 1024 Pixeln.
Die namensgebenden 1024 x 1280 Pixel werden nur interpoliert erreicht.

Mit der Kamera sind keine Bewegtbild-Aufnahmen möglich, aber manuelle Eingriffe in Belichtung und Fokussierung.















Das Foto-Objekt wurde mit dem Pinsel gereinigt, (Die Speicher- Karte aus Sorge vor Beschädigung durch Elektrostatik nicht).
Die ...a-Aufnahmen und die ...b-Aufnahmen wurden jeweils mit demselben Gerät aufgenommen. Das eine ein Handy aus dem Verbrauchermarkt für 50 €, das für Navigation beschafft wurde, das andere eine MFT-Kamera mit Standard-Zoom.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

PS: Das Handy wurde verbilligt abgegeben, weil man Android 9.0 selbst aufspielen lassen musste.
edit: Display, Start-Zeit ergänzt

Zuletzt bearbeitet am 09.02.20 12:24

Datei-Anhänge
agfaEphoto1280a1.jpg agfaEphoto1280a1.jpg (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 67 kB

agfaEphoto1280a2.jpg agfaEphoto1280a2.jpg (28x)

Mime-Type: image/jpeg, 65 kB

agfaEphoto1280a3.jpg agfaEphoto1280a3.jpg (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 69 kB

agfaEphoto1280b1.jpg agfaEphoto1280b1.jpg (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 80 kB

agfaEphoto1280b2.jpg agfaEphoto1280b2.jpg (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 78 kB

agfaEphoto1280b3.jpg agfaEphoto1280b3.jpg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 80 kB

agfaEphoto1280b4.jpg agfaEphoto1280b4.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 111 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


29.12.19 11:45
Blende-11 

BZF-Meister

29.12.19 11:45
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Agfa ePhoto 1280

Hey Roland

Diese Kamera hat mich damals auch interessiert. Weil sie das Schwenkteil hatte. Mein Fotohändler konnte sie oder wollte sie nicht beschaffen. Die kleinen Schwindeleien mit der Pixelzahlen machten auch andere Firmen. Freue mich dieses Modell nach so vielen Jahren wieder zu sehen.

lg Peter

29.12.19 13:27
Rainer 

Administrator

29.12.19 13:27
Rainer 

Administrator

Re: Agfa ePhoto 1280

Hallo zusammen,

mir haben diese "Schwenker" auch gefallen, es gibt im Forum zumindest drei weitere dieser Typen, bei denen man das Objektiv schwenken konnte:

Sony DSC-F55E, Casio QV-10A, Sony DSC-F717.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

29.12.19 14:13
RolandG 

BZF-Meister

29.12.19 14:13
RolandG 

BZF-Meister

Re: Agfa ePhoto 1280

Hallo Rainer,

ich hatte eigentlich immer Sorge, dass am Gelenk die Kamera und vor allem innere Kabel brechen. Damals war das bei IBM-Laptops ein Thema ( Im Büro 2 aufeinanderfolgende nach je ca. 1 Jahr so geschrottet; meine eigenen Laptops lasse ich heute noch möglichst aufgeklappt stehen).
Ich persönlich finde eigentlich einen optischen Sucher wichtiger als das Klapp-Feature.
Die Spiegel-Reflex meiner Frau hat ein Klapp-Display; das haben wir beide noch nie genutzt, obwohl es mehr Dreh-Achsen hat und auch schön groß ist (ich darf die Kamera aber nur benutzen, wenn ich nichts verdrehe).

Mit freundlichen Grüßen
Roland

PS: Diese Agfa funktioniert noch, nur das Display zeigt einen hellen Fehl-Strich.

29.12.19 19:46
Rainer 

Administrator

29.12.19 19:46
Rainer 

Administrator

Re: Agfa ePhoto 1280

Hallo Roland,

ja, dass kann schon ein Problem werden. Andererseits hatte ich bei meiner Casio QV10 trotz mehrer 100 Drehbewegungen keine Probleme damit. Bei einem Laptop hatte aber das Klappdiplay in den neunziger Jahren entsprechende Kabelaussetzer.





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

 1
 1
Stativgewinde   unglaublichen   Kabelaussetzer   namensgebenden   Speicherkarte   Spiegel-Reflex   freundlichen   Verbrauchermarkt   Selbstauslöser   aufeinanderfolgende   Schwindeleien   Serienaufnahmen   Elektrostatik   Sensor-Format   Drehbewegungen   Bildstabilisator   Flash-Speicher   Bewegtbild-Aufnahmen   Standard-Zoom   Forumbetreiber