| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] ZEISS IKON Movikon 8 (2 Varianten)
 1
 1
19.03.20 12:15
Georg 

BZF-Meister

19.03.20 12:15
Georg 

BZF-Meister

[ iIa ] ZEISS IKON Movikon 8 (2 Varianten)

Hallo,
dies ist die erste Zeiss 8mm Kamera mit der Bezeichnung Movikon 8.
Sie war eingerichtet für zwei verschiedene Filmarten. Für den 16mm Doppel-Acht Film und für den 8 mm breiten Film der Firma Agfa.

Filmkamera-Daten:

  • Hersteller, Modell: Zeiss-Ikon Movikon 8
  • Baujahr: 1933-
  • Format: Normal 8 und Doppel 8
  • Objektiv(e): Zeiss Sonnar 1:2 f=1 cm, FF und Zeiss Tessar 1:2,7 f=2cm, 0,5m -- unendlich
  • Zoom: nein
  • Wechselobjektive: ja
  • Geschwindigkeiten (Bilder pro sec): 8,16, 64, Einzelbild
  • Blenden: 2 - 16 bzw. 2,7 - 16
  • Aufzug: Federwerk von Hand, Ausklapphebel, Zählwerk!
  • Rechentabelle für Belichtung: auf Rückseite
  • Belichtungsmesser: nein
  • Filmzählwerk: ja, manuell einstellbar
  • Sucher: Durchsichtsucher mit einziehbarem Rahmen für 2cm Objektiv
  • Sucher Dioptrieausgleich: nein
  • Entfernungsmesser: nein
  • Selbstauslöser: ja
  • Film-Empfindlichkeiten: alle
  • Filmtyp-Merkscheibe: nein
  • Gewicht ohne Film: 1550 g
  • Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde , Drahtauslöser, Selbstauslöser, Klemmschuh, Winkelsucher
  • Serien-Nummer: W 52368
















21. Filmsortenumschalter



22. Filmsortenumschalter





Gruß,
Georg

Datei-Anhänge
b-Movikon_8-01+Text.JPG b-Movikon_8-01+Text.JPG (193x)

Mime-Type: image/jpeg, 393 kB

b-Movikon_8-02.JPG b-Movikon_8-02.JPG (155x)

Mime-Type: image/jpeg, 516 kB

b-Movikon_8-03.JPG b-Movikon_8-03.JPG (190x)

Mime-Type: image/jpeg, 427 kB

b-Movikon_8-04.JPG b-Movikon_8-04.JPG (156x)

Mime-Type: image/jpeg, 550 kB

b-Movikon_8-05.JPG b-Movikon_8-05.JPG (183x)

Mime-Type: image/jpeg, 412 kB

b-Movikon_8-06.JPG b-Movikon_8-06.JPG (174x)

Mime-Type: image/jpeg, 748 kB

b-Movikon_8-07.JPG b-Movikon_8-07.JPG (165x)

Mime-Type: image/jpeg, 478 kB

b-Movikon_8-08.JPG b-Movikon_8-08.JPG (176x)

Mime-Type: image/jpeg, 804 kB

b-Movikon_8-09.JPG b-Movikon_8-09.JPG (180x)

Mime-Type: image/jpeg, 501 kB

b-Movikon_8-10.JPG b-Movikon_8-10.JPG (172x)

Mime-Type: image/jpeg, 352 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


20.03.20 10:06
Rainer 

Administrator

20.03.20 10:06
Rainer 

Administrator

Re: ZEISS IKON Movikon 8 (2 Varianten)

Hallo zusammen,

eine bemerkenswerte Kamera, der man ihre Wertigkeit sofort ansieht.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 14.02.24 15:51

14.02.24 14:00
Wolf 

BZF-Nutzer Stufe 2

14.02.24 14:00
Wolf 

BZF-Nutzer Stufe 2

Re: ZEISS IKON Movikon 8 (2 Varianten)

Hallo Georg!
Eine schöne Kamera, bei mir steht sie in grauer Belederung, ein weiterer Unterschied ist die Angabe der Bildfrequenz, bei der grauen direkt graviert, 8-16-64, bei der schwarzen ein aufgesetztes Schild, 8-16-64. Vermutlich ein Übergangsmodell, unter dem Schild sicher nur 16 und 64 B/Sek.. Durch die zusätzliche Verwendung von Einfach-8 Filmen ist die Konstruktion recht aufwändig, der Einfach-8 Film auf 7,5m Tageslichtspulen hat sich auch nicht durchsetzen können, die Fertigung der Movikon 8 wurde mit Erscheinen der K8 eingestellt.



Die Daten meiner Kamera unten als pdf.

Die Umrüstung auf Einfach-8:
Abdeckung der Zahntrommel abheben. Zahntrommeloberteil abschrauben und umgekehrt aufschrauben.



Rändel auf 8 stellen. Durch die Umstellung der Rändel auf 8 kommt eine Begrenzung für 8mm in die Filmführung.







Die Führungskante des Zahntrommeloberteils ist scharfkantig, Vorsicht beim Abschrauben, ein Pflaster sollte bereit liegen.

Herzliche Grüße
Wolf

Datei-Anhänge
Movikon_8.pdf Movikon_8.pdf (12x)

Mime-Type: application/pdf, 253 kB

movikon_8_01.jpg movikon_8_01.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 266 kB

movikon_8_02.jpg movikon_8_02.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 318 kB

movikon_8_03.jpg movikon_8_03.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 239 kB

movikon_8_04.jpg movikon_8_04.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 239 kB

movikon_8_05.jpg movikon_8_05.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 163 kB

 1
 1
Filmtyp-Merkscheibe   Film-Empfindlichkeiten   Tageslichtspulen   Durchsichtsucher   Zahntrommeloberteil   Filmkamera-Daten   Forumbetreiber   Besonderheiten   Geschwindigkeiten   Drahtauslöser   Selbstauslöser   Filmsortenumschalter   Übergangsmodell   Entfernungsmesser   Wechselobjektive   Zahntrommeloberteils   Dioptrieausgleich   bemerkenswerte   Führungskante   Belichtungsmesser