| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)
 1
 1
08.10.20 14:01
Clack1967 

BZF-Meister

08.10.20 14:01
Clack1967 

BZF-Meister

[ iIa ] VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Admin: Hersteller und Modell konnte zugeordnet werden, deshalb Betreff "Richter oder Welta? - unklare Kamera-Identität" angepasst.

Liebe Photographicer,

ich habe eine TLR-Kamera erstanden, die ich nicht genau identifizieren kann.





Meritar-Optik (Ludwig), Formgebung und Stelo-Verschluss sprechen für eine ostdeutsche "Reflekta" (s. die Bilder). Das Namensschildchen dürfte sich einmal vor dem Lichtschacht befunden haben. Aber von Richter (Tharandt) oder Welta? Und dann die Zeit: Vor- oder Nachkrieg? Ich kann die Kamera nicht recht bestimmen. Vielleicht sind Erfahrenere unter uns, die die Identität sofort erkennen.

Der Spiegel ist stark verschmutzt und fast blind. Bei ebay werden Reflekta-Austauschspiegel angeboten. Und der Stelo-Verschluss ist defekt und löst nicht aus. Kann man sich selber daran wagen, oder sollte man die Kamera lieber einer Fachwerkstatt übergeben? Gibt es dazu Erfahrungen?



Vorab danke für Rat und Inspirationen, herzliche Grüße

Heiko

Ergänzung nach Modellzuordnung:

  • Hersteller, Modell: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)
  • Baujahr: 1949
  • Format: 6x6
  • Objektiv: Meritar 7,5 cm. f=3,5. 1 m bis unendlich
  • Verschluß: Stelo . T B 1/25, 1/50, 1/100 Sek
  • Blenden: 3,5 - 32!
  • Sucherobjektiv: Meritar 7,5 cm. f=3,5, Sucherlupe
  • Sucher: Aufklapp-Schacht-Reflexsucher
  • Sonstiges: Drahtauslöseranschluß, Stativgewinde, Tragegurtanschluß, Tiefenschärfetabelle an Rückseite, abdeckbares Filmzählfenster












Variante mit Junior-Verschluß:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...58&thread=5

Datei-Anhänge
kompakte TLR-Schönheit.jpg kompakte TLR-Schönheit.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 641 kB

TLR ohne Namensschild.jpg TLR ohne Namensschild.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.168 kB

Meritar 3,5.jpg Meritar 3,5.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.318 kB

Filmtransportknopf.jpg Filmtransportknopf.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.259 kB

Kameraboden.jpg Kameraboden.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 891 kB

Mattscheibe.jpg Mattscheibe.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 550 kB

Schachtsucher.jpg Schachtsucher.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.110 kB

Sucherlupe.jpg Sucherlupe.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 356 kB

Tiefenschärfetafel.jpg Tiefenschärfetafel.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.005 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


08.10.20 16:47
Scannerhannes 

BZF-Meister

08.10.20 16:47
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Es gibt, glaube ich, für Ersatzbedarf nur Spiegel für die Reflekta oder war's sogar nur für die Reflekta II. Eine Firma für Lasergeräte stellt zufällig einen aluminiumbedampften mit genau den Abmessungen wie der oberflächenversilberte originale her. Für andere Kameras müsste man ggf. einen alten Laserdrucker oder war's -Scanner plündern, zurechtschneiden usw. Ich glaube, einen Tipp hab' ich sogar mal hier im Forum gelesen.

Der Austausch war unproblematisch. Trotzdem habe ich die Kamera gar nicht erst in Betrieb genommen. Ich würde sonst die Entfernungseinstellung justieren lassen müssen. Es macht mir keinen Spaß, Fotos zu schießen, wenn unsicher ist, ob an der uralten Kamera jetzt die Justage genau wieder stimmt.
Bei meiner war das Bild auf der Mattscheibe immer noch reichlich funzelig. Von der Voigtlaender Brillant, der Rolleicord Vb und der Yashicamat 124G war ich ganz anderes gewöhnt. Da müsste unbedingt eine Fresnelscheibe rein.

08.10.20 19:24
Michael-J. 

BZF-Meister

08.10.20 19:24
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Hallo,
bis auf
die Tatsache das bei meiner der Verschluß etwas schief sitzt, ist die Kamera meiner Reflekta fast aus dem Gesicht geschnitten. Es gibt zwar ein paar kleine Designunterschiede, z.B. der Verschluß des Rückenfensters ist anders, meine hat keine Sucherlupe und auf der Abdeckung des Schachtsuchers ist KWT eingeprägt, aber die Optik ist dieselbe, auch wenn bei mir schon 75mm drauf steht, also ist deines vermutlich eine ältere Version.

Für die Reflekta finde ich Baujahr ab 1950 also nach WKII.
Ach ja, Spiegel, wenn ich mich nicht sehr irre hat meine keinen Spiegel sondern eine Scheibe.

09.10.20 08:43
Clack1967 

BZF-Meister

09.10.20 08:43
Clack1967 

BZF-Meister

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Lieber Hannes, lieber Michael,

danke für Eure Rückmeldungen! Ja, dann bin ich jetzt etwas weiter. Es handelt sich wohl tatsächlich um die "Reflekta" (mit K, Vormodell der "Reflekta II") der Kamerawerke Tharandt (Richter) von ca. 1949, also eine Nachkriegsversion. Da ich mir die Justierung der Entfernungseinstellung selber nicht zutraue, werde ich die Kamera zum Austausch des Spiegels und zur Reparatur des Verschlusses vermutlich einer Fachwerkstatt in Potsdam anvertrauen. Denn ich bin neugierig, ob man mit dem Meritar noch gute Fotos hinbekommt. Die Mattscheibe ist allerdings sehr funzelig, das ist aber auch bei der späteren "Reflekta II" von Welta kaum anders. Die Einstellung der Schärfe gleicht einem Ratespiel (dort sogar trotz neuen Spiegels und Lupe).

Herzliche Grüße

Heiko

09.10.20 10:05
Scannerhannes 

BZF-Meister

09.10.20 10:05
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Clack1967:

Da ich mir die Justierung der Entfernungseinstellung selber nicht zutraue, werde ich die Kamera zum Austausch des Spiegels und zur Reparatur des Verschlusses vermutlich einer Fachwerkstatt in Potsdam anvertrauen.

Die Reparaturtipps hatte ich u.a. mit den Suchworten "lomography es werde licht" ergooglet. Da lese ich bei jetziger Nachprüfung:
"Bei der Reflekta geht das so leider nicht, hier brauchen wir die korrekte Dicke.
Was für ein Glück, dass es einen genau passenden Spiegel im Handel zu kaufen gibt!
Die Firma MediaLas, die auf Zubehör für Laser spezialisiert ist, bietet ihn an. Und
zwar sowohl in der passenden Dicke, als auch in den sonstigen benötigten Maßen
(Dicke 2mm, Höhe x Breite 50×50mm). Ihr findet ihn unter der Bezeichnung LS50".

Ob die Justierung eigentlich sein muss, weiß ich nicht sicher. Ich hatte mir "eigentlich" wieder eine TLR zum Gebrauchen gewünscht, es ging mir also nicht nur darum, mal auszuprobieren, ob die Kamera funktioniert, sondern sie sollte vom Fachmann überprüft werden. Dies, zumal ihr Cludor-Verschluß bei langsameren Zeiten als 1/50stel auch nicht mehr schließt.

Nachtrag: Hier im Forum sind die Reflekta I und II unter "KWT" zu finden. Da konntest Du lange unter "R" oder "W" nach Deiner suchen ;). Beide haben das Meritar (meine ein Pololyt in Cludor 1-200stel sec. Verschluß). Zur Reflekta II ist eine ausführliche Diskussion der Spiegel- und Justierungsproblematik nachzulesen! Wie ich sehe, hatte auch ich unter meinem damaligen Namen "Tengor" bereits einmal dort über meine berichtet.

09.10.20 11:42
Rainer 

Administrator

09.10.20 11:42
Rainer 

Administrator

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Hallo zusammen,

ich habe jetzt die Kamerazuordnung im Thread (Dank Eurer Beiträge) angepasst: Reflekta K von VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt.

Es gibt da gewisse Unsicherheiten im WWW , wie genau die Firmenzuordnung 1948, 1949, 1950 tatsächlich ist. Ich bevorzuge derzeit die der Vorzeile.

Im Museumsverzeichnis sind KWT, Welta, VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt gegenseitig verlinkt. So kommt man eigentlich an alle Modellvarianten heran.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 09.10.20 12:14

09.10.20 12:29
Rainer 

Administrator

09.10.20 12:29
Rainer 

Administrator

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante) Spiegel reinigen

Hallo zusammen,

der Spiegel läßt sich bei meiner Variante gut reinigen. Beschreibung:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...6&thread=86



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 09.10.20 15:31

09.10.20 14:14
Scannerhannes 

BZF-Meister

09.10.20 14:14
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Rainer:
Im Museumsverzeichnis sind KWT, Welta, VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt gegenseitig verlinkt. So kommt man eigentlich an alle Modellvarianten heran.
Klar doch, Rainer. So hab' ich sie ja auch (wieder-)gefunden, jedenfalls nachdem ich auf die Idee gekommen war, nachzusehen, wo der Link auf eine "KWT" hinführt. Daß VEB Welta-Kamera-Werk Nachfolger von Welta und Kamera-Werk Tharandt sind, war mir entfallen. Und in der Tat ist das Museumsverzeichnis um Längen besser geworden - es war nur noch ein Klick auf das "KWT" nötig :) .

12.10.20 11:33
Prakticafan 

BZF-Meister

12.10.20 11:33
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Hallo Heiko,

Mir erscheint deine Kamera etwas durch gemischt, das Gehäuse scheint mir doch eher von einer Reflekta I zu stammen, jedoch irritiert mich der Stelo und die Brennweitenangabe in Zentimeter, das hat sich eigentlich mit Kriegsende aufgehört. Vielleicht wurden hier einfach neue und alte Teile gemischt!?

Grüße, Benni

Alles verlief nach Plan - nur der Plan war Mist!

12.10.20 12:15
Rainer 

Administrator

12.10.20 12:15
Rainer 

Administrator

Re: VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt. Reflekta K (Variante)

Hallo Benni,

bei meiner Reflekta ist die Brennweite auch in cm angegeben. Dieses Modell habe ich vorläufig auf 1949 zugeordnet ...

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...58&thread=5



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Nachkriegsversion   oberflächenversilberte   Justierungsproblematik   Stelo-Verschluss   Aufklapp-Schacht-Reflexsucher   Entfernungseinstellung   Kamerawerk   Cludor-Verschluß   Tharandt   Reflekta-Austauschspiegel   Reflekta   Museumsverzeichnis   aluminiumbedampften   Designunterschiede   Drahtauslöseranschluß   Variante   Tragegurtanschluß   Tiefenschärfetabelle   sirutor-und-comp   Welta-Kamera-Werk