| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Welta Weltaflex in Modell-Varianten
 1
 1
25.06.21 11:27
GeorgK 

BZF-Meister

25.06.21 11:27
GeorgK 

BZF-Meister

[ iIa ] Welta Weltaflex in Modell-Varianten

Weltaflex am Donnerstag bei einem älteren Ehepaar abgeholt.

Spiegel erneuert, war schon nach 66 Jahren etwas Blind.

Zeiten laufen ganz gut.
Eine schöne Kamera.´, bei der man die Objektiv Ringe abschrauben kann. Super Idee.

Wer Daten hat, gerne einfügen.

Welta Weltaflex
Baujahr 1954
Format 6x6
Objektive 2 x Rectan 3,5 / 75 mm
Verschluß Prontor? Bis 1/300 Sek?






















Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

Datei-Anhänge
Welta001.JPG Welta001.JPG (64x)

Mime-Type: image/jpeg, 61 kB

Welta002.JPG Welta002.JPG (59x)

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

Welta003.JPG Welta003.JPG (65x)

Mime-Type: image/jpeg, 67 kB

Welta004.JPG Welta004.JPG (58x)

Mime-Type: image/jpeg, 42 kB

Welta005.JPG Welta005.JPG (67x)

Mime-Type: image/jpeg, 72 kB

Welta006.JPG Welta006.JPG (73x)

Mime-Type: image/jpeg, 145 kB

Welta007.JPG Welta007.JPG (63x)

Mime-Type: image/jpeg, 135 kB

Welta009.JPG Welta009.JPG (65x)

Mime-Type: image/jpeg, 75 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


09.11.22 18:05
axel 

BZF-Meister

09.11.22 18:05
axel 

BZF-Meister

iIa Re: Welta Weltaflex in Modell-Varianten

Hallo zusammen,

hier mal noch ein paar nähere Angaben zur Weltaflex:

Die Weltaflex wurde als Nachfolgerin der Welta Reflekta II auf der Herbstmesse 1954 vorgestellt. Wesentliche Neuerung der Weltaflex war die geänderte Fokussierung. Während bei der Reflekta die beiden gekoppelten Objektive mittels Schneckentrieb verstellt werden konnten, wurde nun die gesamte Objektivplatte mit Aufnahme- und Sucherobjektiv parallel verschoben. Der Fokussierhebel unter dem Aufnahmeobjektiv wurde durch einen Drehknopf an der Seite der Kamera abgelöst, was die Handhabung durchaus verbesserte.

Die Weltaflex wurde bis ca. 1959 in großen Stückzahlen (bis 1956 schon 39.000) hergestellt. Als Objektive wurden Meritar, Rectan und Trioplan jeweils 1:3,5/75 verbaut. Als Standartverschluss kam der Vebur von Pentacon zum Einsatz und seltener der importierte Prontor-SVS von AGC. Varianten besitzen zusätzlich ein Bildzählwerk und/oder einen Knopf zum Abschalten der Doppelbelichtungssperre sowie eine extra Markierung am Filmtransportknopf und einem Hebel zum Abschalten des 6x6 Zählwerkes (für Benutzung des Kleinbildeinsatzes „Flexini“).
Bei den allerersten und eher seltenen Exemplaren der Weltaflex war das Frontschild mit dem Kameranamen schwarz hinterlegt.

Hier nun die zusammengefassten Daten meiner zwei Exemplare:

Art: zweiäugige Spiegelreflexkamera (TLR) für Rollfilm 120 (Negativformat: 60 x 60 mm)

Objektive (Aufnahme/Sucher): Meyer Görlitz Trioplan 7,5 cm f/3.5 F bzw. ROW Rathenow Rectan 7,5 cm f/3.5 F

Verschluss: Vebur, B-1-2-5-10-25-50-100-250, Pentacon, Anschluss für Drahtauslöser, Güteklasse ‚1‘

Blende 3.5, 4, 5.6, 8, 11, 16, 22

Fokussierung: Gehäusefokussierung mit Tiefenschärfeanzeige, 1 Meter bis unendlich

Gehäuse: Metallgehäuse mit schwarzem Lederbezug

Sucher: Spiegelreflexsucher mit ausklappbarer Fokuslupe, in den Lichtschacht integrierter Sportsucher mit Parallaxenausgleich

Blitz: Blitzbuchse am Gehäuse

Filmtransport: mit Drehrad, (Filmzähler mit Nummernanzeige), Doppelbelichtungssperre (ausschaltbar)

sonst. Ausstattung: Stativgewinde 3/8 Zoll, ein Filmkontrollfenster (abdeckbar)

Anmerkungen: (nachträgliche Beschriftung des Schaltknopfes der Doppelbelichtungssperre), Prägung Lichtschachtabdeckung: 'Welta', Prägung Rückwand: Firmen-Nr. 12/0661(Welta) und Gütezeichen 'S', Prägung rechte Gehäuseseite: 'Made in Germany'

Maße, Gewicht: 101x101x145 mm, Gewicht ohne Film: ca. 1000 g

Baujahr(e): 1954-ca.1959

Kaufpreis 1956: 189,00 DM (Trioplan), 175,00 DM (Rectan)


Beste Grüße
Axel



meine Exemplare


frühes Modell im Museum in Freital


Testbild Trioplan


Testbild Rectan

Datei-Anhänge
Weltaflex.jpg Weltaflex.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 578 kB

Weltaflex-im-HdH.jpg Weltaflex-im-HdH.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 313 kB

img725a.jpg img725a.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 503 kB

Test-1-Weltaflex-oZ-1.jpg Test-1-Weltaflex-oZ-1.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.138 kB

 1
 1
Aufnahmeobjektiv   Parallaxenausgleich   Gehäusefokussierung   Filmkontrollfenster   Metallgehäuse   zusammengefassten   Doppelbelichtungssperre   Weltaflex   Modell-Varianten   Spiegelreflexkamera   Tiefenschärfeanzeige   nachträgliche   Standartverschluss   Kleinbildeinsatzes   Filmtransportknopf   Objektivplatte   B-1-2-5-10-25-50-100-250   Drahtauslöser   Spiegelreflexsucher   Lichtschachtabdeckung