| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Baby Rolleiflex
 1
 1
15.04.22 17:56
wolfgang2 

BZF-Meister

15.04.22 17:56
wolfgang2 

BZF-Meister

Baby Rolleiflex

Hallo zusammen

Ich bin seit einigen Tagen Besitzer einer Baby Rolleiflex. Die Rollei stammt aus Familienbesitz und ist soweit OK. Nun hab ich aber das Problem das es kaum Filme in dem 127er Format gibt. Welche Filme verwendet ihr und wo kann man diese zu halbwegs zivilisierten Preisen kaufen?

Wolfgang


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


15.04.22 18:15
Jan_S 

BZF-Meister

15.04.22 18:15
Jan_S 

BZF-Meister

Re: Baby Rolleiflex

Hallo Wolfgang,

die bekannten Versender (Fotoimpex; Maco) bieten im Prinzip 127er Filme an, allerdings nicht ständig, und oftmals ist auch nicht klar, was genau da konfektioniert ist. Schwarzweißfilme waren, als ich kürzlich geschaut habe, nicht lieferbar.
Es besteht auch die Möglichkeit, 120er Filme zu schneiden und auf 127er Spulen zu wickeln. Da gibt es verschiedene Lösungen vom Zigarrenschneider bis zum kompletten, lichtdichten Umspulgerät. Da die Baby-Rolleiflex nicht auf das Rotfenster angewiesen ist, spielt die Beschriftung des Rückpapiers keine Rolle. – Ich kaufe immer mal ein paar 127er Schwarzweißfilme, wenn welche lieferbar sind, und lagere sie; hin und wieder wird einer belichtet.

Ein Hinweis noch zu den Leerspulen: Die heute verwendeten Kunststoff-Leerspulen sitzen meiner Baby-Rolleiflex sehr stramm, da hatte ich schon Schwierigkeiten; ich verwende lieber alte Metallspulen (beim Sammeln u.a. von 3x4-Kameras fallen einige an...). Wenn in der Rolleiflex eine alte Spule vorhanden ist, würde ich die benutzen und nach Möglichkeit wiederverwenden.

--
Beste Grüße
Jan

Zuletzt bearbeitet am 15.04.22 18:19

15.04.22 18:21
wolfgang2 

BZF-Meister

15.04.22 18:21
wolfgang2 

BZF-Meister

Re: Baby Rolleiflex

Wie ist den die Qualität der Filme bzw. wie unterscheiden die sich in dieser?

Wolfgang

15.04.22 19:33
Jan_S 

BZF-Meister

15.04.22 19:33
Jan_S 

BZF-Meister

Re: Baby Rolleiflex

wolfgang2:
Wie ist den die Qualität der Filme bzw. wie unterscheiden die sich in dieser?

Früher gab es die kroatischen Efke-Filme; die sind sicherlich nicht mit modernen Filmen wie Delta 100 vergleichbar, waren aber – bei sorgfältiger Entwicklung, z. B. mit Neofin blau – durchaus brauchbar. Davon habe ich noch ein paar, gelegentlich werden welche zu hohen Preisen angeboten. Die würde ich heute nicht kaufen. Die aktuellen Filme heißen "Rerapan"; ich weiß nicht genau, was dahintersteckt; sie funktionieren jedenfalls. Ich meine, dass man hier nicht zu wählerisch sein sollte. Ich benutze die 127er Kameras allerdings nur 'nebenbei'. Bildbeispiele findet man bei flickr.com; natürlich ist da Digitalisierung im Spiel, aber einen grundsätzlichen Eindruck gewinnt man immerhin.
Etwas speziell sind wohl die Farbdiafilme, die z. Zt. bei Fotoimpex gelistet sind und die als "Kreativfilme" einer Cross-Entwicklung unterzogen werden sollen. Die Beispiele, die ich im Netz gesehen habe, haben mich nicht überzeugt (gelb- bzw. grünstichig).


--
Beste Grüße
Jan

15.04.22 20:10
wolfgang2 

BZF-Meister

15.04.22 20:10
wolfgang2 

BZF-Meister

Re: Baby Rolleiflex

Wie sieht das den bei den Dia oder "Kreativfilmen" aus wenn die nicht als Negativ sonder korrekt als Diafilm entwickelt werden. Da sollte die überbetonung von einzelnen Farben nicht auftreten sondern ein ganz normales Dia entstehen.


Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 15.04.22 23:21

15.04.22 23:47
Jan_S 

BZF-Meister

15.04.22 23:47
Jan_S 

BZF-Meister

Re: Baby Rolleiflex

wolfgang2:
Wie sieht das den bei den Dia oder "Kreativfilmen" aus wenn die nicht als Negativ sonder korrekt als Diafilm entwickelt werden. Da sollte die überbetonung von einzelnen Farben nicht auftreten sondern ein ganz normales Dia entstehen.

Das käme sicherlich auf einen Versuch an. Die Bilder, die ich auf flickr.com gesehen habe – ob crossentwickelt oder nicht –, haben mich nicht überzeugt. Aber das kann ja auch Geschmackssache sein.


--
Beste Grüße
Jan

 1
 1
dahintersteckt   Geschmackssache   konfektioniert   wiederverwenden   Schwarzweißfilme   Baby-Rolleiflex   Rolleiflex   Kreativfilmen   Digitalisierung   crossentwickelt   Familienbesitz   Schwierigkeiten   Zigarrenschneider   Bildbeispiele   Cross-Entwicklung   Kunststoff-Leerspulen   grundsätzlichen   unterscheiden   überbetonung   funktionieren