| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Panagor Zoom Dia Duplikator 1-2,5x
 1
 1
03.12.10 10:44
Willi 

BZF-Master

03.12.10 10:44
Willi 

BZF-Master

[ iIa ] Panagor Zoom Dia Duplikator 1-2,5x

Hallo im Forum!

Der Diaduplikator ermöglichte das Duplizieren, korrigieren von fehlbelichteten Dias durch duplizieren und die Herstellung von Ausschnitten aus KB Dias mit KB Spiegelreflexkameras mit M 42 Schraubanschluss.





Technische Daten:

  • Typ: Diadupliaktor mit fest eingebautem Objektiv für gerahmte KB Dias
  • Modell: Zoom Slide Duplikator
  • Hersteller: Panagor, Japan
  • Baujahr: ?
  • Objektiv: fest eingebaut 50mm / 1:11
  • Abbildungsmaßstab: 1:1 - 2,5 fache Vergrößerung mittels Drehring
  • Scharfeinstellung: manuell mit ausziehbarem Tubus, Skala 1 - 2,5
  • Diahalter: vertikal verschiebbar und drehbar, für Dias in 5x5 cm Diarahmen
    Streuscheibe zum Scharfeinstellen aufklappbar
  • Gewindeanschluss: M 42x1
  • Abmessungen: 185 x 88 x 62 mm
  • Gewicht: 402 g


Die Belichtungszeit muss bei Kameras ohne Innenbelichtungsmessung durch Versuche ermittelt werden.
(stark abhängig von der Dichte des duplizierten Diapositivs)
Belichtungsverlängerungsfaktor bei Abbildung 1:1 = 4x (z.B.: 1 sek statt 1/4 sek)
Da die Blende am Duplikator nicht verstellbar ist, ist das Arbeiten mit Blitzbeleuchtung nur schwer möglich.

Die Verwendung des Duplikators mit Adapterring an Digitalen Spiegelreflexkameras zum Digitalisieren von KB-Dias ist wegen des meist kleineren Sensors der D-SLR nicht möglich. Es wird nur ein Ausschnitt des Dias abgebildet.

Altenative: Verwendung des Diahalters an einem Eigenbautubus.
Siehe hier im Forum unter Bau- und Bastelprojekte
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...18&thread=2

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 03.12.10 21:37

Datei-Anhänge
Duplikator.jpg Duplikator.jpg (482x)

Mime-Type: image/jpeg, 91 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


04.12.10 07:35
Rainer 

Administrator

04.12.10 07:35
Rainer 

Administrator

Re: Panagor Zoom Dia Duplikator 1-2,5x

Hallo Willi,
ich vermute bei Vergrößerungseinstellung des Duplikators, ist der Ausschnitt mittensymmetrisch? Ich frage deshalb, weil ich glaube irgendwann irgendwo mal gelesen zu haben, es gäbe solche Duplikatoren mit Vergrößerungswirkung, wo man den Bildausschnitt beeinflussen konnte....

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

04.12.10 09:50
Willi 

BZF-Master

04.12.10 09:50
Willi 

BZF-Master

Re: Panagor Zoom Dia Duplikator 1-2,5x

Hallo Rainer!

Man kann den Ausschnitt ganz leicht wählen indem man das Dia in der Führung nach links oder rechts verschiebt und den ganzen Diahalter auf dem Tubus nach oben oder unten verschiebt. Zum geraderichten ev. schief aufgenommener Bilder lässt sich der Diahalter auch noch drehen.

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 04.12.10 22:07

04.12.10 19:45
Rainer 

Administrator

04.12.10 19:45
Rainer 

Administrator

Re: Panagor Zoom Dia Duplikator 1-2,5x

Hallo Willi,
dann ist das wirklich ein feines Konstrukt.

Wie hast Du belichtet? Tageslicht am Fenster oder Photoleuchten mit der richtigen Farbtemperatur?

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

04.12.10 19:59
Willi 

BZF-Master

04.12.10 19:59
Willi 

BZF-Master

Re: Panagor Zoom Dia Duplikator 1-2,5x

Hallo Rainer!

Mit dem hier vorgestellten Gerät habe ich nie gearbeitet, es stammt aus der Sammlung, die ich kürzlich geschenkt bekommen habe. Früher, in meiner Berufstätigkeit, hab ich die Duplikate immer auf den Kodak Slide Duplicating Film (SO366) mit der Studioblitzanlage belichtet. Nach einer Testreihe unter immer gleichbleibenden Bedingungen war das Ergebnis perfekt.
Tageslicht erfordert (außer im vollen Sonnenlicht) sehr lange Belichtungszeiten und ist von der Farbtemperatur sehr stark schwankend. Kunstlicht ist da schon besser, aber in der Hitze einer 500 W Nitraphotlampe mit 3200°K zu arbeiten ist nicht sehr angenehm, aber die beste Lösung.

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 04.12.10 22:05

 1
 1
Studioblitzanlage   Abbildungsmaßstab   blende-und-zeit   Belichtungsverlängerungsfaktor   Blitzbeleuchtung   Vergrößerungswirkung   Belichtungszeit   Duplikator   Vergrößerungseinstellung   Spiegelreflexkameras   fehlbelichteten   mittensymmetrisch   Belichtungszeiten   Gewindeanschluss   Innenbelichtungsmessung   Farbtemperatur   Schraubanschluss   Scharfeinstellen   Scharfeinstellung   gleichbleibenden