| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Ikophot Belichtungsmesser
 1
 1
10.10.11 15:25
Zipferlak 

BZF-Meister

10.10.11 15:25
Zipferlak 

BZF-Meister

[ iIa ] Ikophot Belichtungsmesser

Hallo zusammen.

Noch ein hier bislang noch nicht vorgestellter Belichtungsmesser: Der Zeiss-Ikon Ikophot.

Dieses Gerät wurde bis in die 60er Jahre in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Mein Exemplar kann hier also nur als Beispiel dienen.



Auf Wunsch noch ein paar technische Daten:

  • Modell: Ikophot Rapid Version 1
  • Werte: 12-33° DIN / 5-650 ASA (alte Wertangabe)
  • Blenden 1,5-22
  • Belichtungszeiten 60s -1/1000 Sek. (2 Skalen, alte und neue Belichtungszeitenreihe)
  • Lichtwerte 2-18.
  • Diffusor für Indirekte Lichtmessung aufsteckbar


Ausser seiner überaus eleganten Erscheinung, überzeugt der Ikophot immer noch mit plausiblen Belichtungswerten und einer recht einfachen Bedienbarkeit.

Gut Licht!

Martin
www.mausbruck.de

Zuletzt bearbeitet am 06.08.17 15:36

Datei-Anhänge
Ikophot 02.jpg Ikophot 02.jpg (427x)

Mime-Type: image/jpeg, 230 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


10.10.11 20:23
Rainer 

Administrator

10.10.11 20:23
Rainer 

Administrator

Re: Ikophot Belichtungsmesser

Hallo Martin,

kannst Du noch die technischen Daten zufügen?

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

12.10.11 09:46
Heinz 

BZF-Meister

12.10.11 09:46
Heinz 

BZF-Meister

Re: Ikophot Belichtungsmesser

Hallo Rainer,

Rainer:
kannst Du noch die technischen Daten zufügen?
ich könnte auch noch ein technisches Datum hinzufügen, ein sehr wichtiges:
der Helligkeits(Intensitäts)-Umfang, in dem Messungen noch verlässlich abzulesen sind, beträgt bei meinem Exemplar ca. 8 Blendenstufen. Z.B. von LW7 bis ca. LW15 bei 200ASA.
Das ist immerhin ein Umfang von max. 2^8 ~ 250:1.

Der Zeiger bewegt sich zwar noch etwas über diese Marken hinaus, verlässliche Meßwerte erwarte ich in diesen Bereichen aber nicht mehr.

Gruß

Heinz

19.06.21 18:27
uli_reichert 

BZF-Meister

19.06.21 18:27
uli_reichert 

BZF-Meister

iIa. Re: Ikophot Belichtungsmesser

Hallo,

hier ein Vorgänger des oben vorgestellten Belichtungsmesser

Ikophot 1328/1 Baujahr ca 1940



Einstellungsmöglichkeit in DIN und ASA (3-800)

Umrechnungstabelle Scheiner Grade, ASA und Weston auf der Innenseite/Deckel der Schutzhülle
und Scheiner Grade, Scheiner Grade-USA und Weston auf der Unterseite des Belichtungsmessers.



Messung bei weinig Licht mit geöffneter Klappe und bei viel Licht durch eine kleine Öffnung bei geschlossener Klappe.






Gewicht ca 270 g mit Schutzhülle und schlägt bei allen Lichtsituationen aus, scheint noch gut zu funktionieren.

Grüße

Datei-Anhänge
ikophot01.jpg ikophot01.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 320 kB

ikophot02.jpg ikophot02.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 223 kB

ikophot03.jpg ikophot03.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 209 kB

ikophot04.jpg ikophot04.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 256 kB

19.06.21 21:15
Scannerhannes 

BZF-Meister

19.06.21 21:15
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Ikophot Belichtungsmesser

Ich habe den neueren Ikophot wie aus dem ersten Posting. Erstaunlich ist seine Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Zeiss muss da wohl besonders gute (randversiegelte?) Photozellen verbaut haben. Bei Polfiltern gibt es ähnliche Qualitätsunterschiede.
Er zeigt auch heute noch dieselben Werte wie mein Minolta Autometer II an, sei es bei incident light oder, jeweils ohne die Streuscheibe/Kalotte und der Minolta dann mit dem Ansatz für reflected light, mit Messung vom Standort aus. Ich bevorzuge heute den Minolta, weil er einen Sucher hat und einen Bildwinkel von 15 Grad anmisst.

20.06.21 13:50
Rainer 

Administrator

20.06.21 13:50
Rainer 

Administrator

Re: Ikophot Belichtungsmesser

Hallo zusammen,

die Variante von 1940 wollte ein Freund meines Vaters (der ein Kriegsversehrter des 1. Weltkriegs war) 1940 kaufen, weil er von dem Gerät gehört hatte. Es ist ihm aber nicht gelungen, weil die Geräte kaum auf dem Markt auftauchten. Immerhin waren das schon die Jahre der Kriegsproduktion. Ich glaube es wird auch deshalb heute nur noch wenige Geräte geben wird.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

20.06.21 14:05
uli_reichert 

BZF-Meister

20.06.21 14:05
uli_reichert 

BZF-Meister

Re: Ikophot Belichtungsmesser

Hallo Rainer,

ich denke auch dass dieses spezielle Modell
für den Export nach USA gedacht war,
immerhin sind 3 damals in USA gebräuchliche
Systeme angegeben (ASA, Weston und Scheiner-USA).
Es gab sie wohl auch mit Scheiner und DIN auf dem Einstellrad.

Grüße

 1
 1
Kriegsversehrter   Lichtsituationen   Zuverlässigkeit   Forumbetreiber   Belichtungsmessers   Bedienbarkeit   Umrechnungstabelle   Ausführungen   Ikophot   Belichtungsmesser   Belichtungszeitenreihe   Kriegsproduktion   Schutzhülle   vorgestellten   Einstellungsmöglichkeit   Belichtungszeiten   Belichtungswerten   randversiegelte   gebräuchliche   Qualitätsunterschiede