| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[6 x iIa] Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - EE 2, VLC 2, LB 2, L 2, PLC 2, LTL 3
 1
 1
04.05.21 15:40
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:40
Prakticafan 

BZF-Meister

[ 6 x iIa ] Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - EE 2, VLC 2, LB 2, L 2, PLC 2, LTL 3

Hallo Foristi,

machen wir heute mal weiter mit der Praktica L-Reihe, heute die 2. Generation, diese umfasst die Modelle EE 2, VLC 2, LB 2, L 2, PLC 2, LTL 3. In dieser Serie ist noch am deutlichsten die Unterscheidung der einzelnen Ausstattungen erkennbar von der einfachsten bis hin zum Topmodell. Die Kameras besitzen alle eine genarbte Belederung die in der nachfolgenden Generation ja verändert wurde, außerdem war die Typenbezeichnung in großen Buchstaben und Zahlen über dem Auslöser gekennzeichnet, in den nachfolgenden Serien wurden diese kleiner gehalten.

Der Zeitenknopf war bei den Chrommodellen in Chrom gehalten, bei den schwarzen Modellen schwarz eloxiert, des Weiteren wurde ab jetzt durchgehend der bereits in der ersten Generation eingeführte breite Auslöserknopf verwendet und - am wohl augenscheinlichsten - der Spannhebel wurde umkonstruiert und erhielt eine Plastikabdeckung.



Datei-Anhänge
877B0686-E7E5-44BC-B4F0-79DA3EBEED9F.jpeg 877B0686-E7E5-44BC-B4F0-79DA3EBEED9F.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 787 kB

C2E57F59-F1C2-45B5-B75B-DCF846AB620D.jpeg C2E57F59-F1C2-45B5-B75B-DCF846AB620D.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 886 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


04.05.21 15:42
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:42
Prakticafan 

BZF-Meister

iIa Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - EE 2

Das letzte und bedeutendste Modell der Reihe ist die EE 2 die von 1977 bis 1979 etwa 60000 mal gebaut wurde. Sie war die erste Praktica mit einer Zeitautomatik. Ein elektronisch gesteuerter Verschluss wurde bereits 1968/69 in der Praktica PL electronic verwendet jedoch war der Verschluss hier ein Tuchverschluss und es blieb bei einer sehr geringen Fertigungszahl. Nun kam der Metallamellenschlitzverschluss der L-Serie zum Einsatz, jedoch wurden die Belichtungszeiten elektronisch gesteuert.

Durch die Blendwertübertragung war eine Belichtungsmessung bei Offenblende möglich, genau wie bei PLC 2 und VLC 2. Da es in der DDR zu dieser Zeit keine flexiblen Leiterplatten gab besitzt die EE 2 fest montierte starre Leiterplatten die mit einzelnen Kabeln miteinander verlötet sind. Die augenscheinlichsten Unterschiede zu den anderen Kameras der Generation sind dass es die EE 2 nur in schwarz gab, das Gehäuse vergrößert werden musste um die Elektronik unterzubringen, die Bedienelemente verändert werden mussten (die Belichtungskorrektur ist im eigentlichen Zeitenknopf, das Zeitenwählrad befindet sich um die Rückspulkurbel herum) und das Okular mittels eines kleinen Hebels der eine Blende aktiviert verschlossen werden kann.


Hersteller: Kombinat VEB Pentacon Dresden
Typ: Praktica EE 2
Baujahr: 1977 - 1979
Verschluss: elektronisch gesteuerter horizontaler Metalllamellenschlitzverschluss (B, 1s - 1/1000s, Auto), Belichtungskorrektur +/- 2 EV
Objektivanschluss: M42
Belichtungsmessung: TTL-Innenmessung bei Arbeitsblende und Offenblende mittels Blendwertübertragung vom Objektiv
Blitzanschluss: Hot-Shoe in Prismenkappe
Besonderheiten: Stativgewinde, Okularverschluss, Vorlaufwerk











Datei-Anhänge
34776625-8A8B-45EC-9113-E70D7C7CEB9E.jpeg 34776625-8A8B-45EC-9113-E70D7C7CEB9E.jpeg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 751 kB

4FA60CB2-499C-42D9-8BE5-7CE968B36FB4.jpeg 4FA60CB2-499C-42D9-8BE5-7CE968B36FB4.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 554 kB

15A47966-4D1F-4133-98B0-A8CC3E314D57.jpeg 15A47966-4D1F-4133-98B0-A8CC3E314D57.jpeg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 638 kB

96E22BDB-FFAF-4E27-AA71-7F2F05556EDB.jpeg 96E22BDB-FFAF-4E27-AA71-7F2F05556EDB.jpeg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 419 kB

71BE29F6-3188-4121-AFC7-2835106214C7.jpeg 71BE29F6-3188-4121-AFC7-2835106214C7.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 429 kB

409783B3-A2AF-4233-BE58-CF35BF0150DE.jpeg 409783B3-A2AF-4233-BE58-CF35BF0150DE.jpeg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 749 kB

04.05.21 15:45
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:45
Prakticafan 

BZF-Meister

(iIa) Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - VLC 2

Von 1976 bis 1978 wurde in ca. 40000 Einheiten die VLC 2 hergestellt, ein Schwestermodell der PLC 2 jedoch mit dem Unterschied dass der Sucher und damit auch die Mattscheiben wechselbar sind, es gab einen Lupensucher, einen Lichtschacht und ein Prisma. Da so der Blitzschuh in der Prismenkappe nicht verbaut werden konnte gibt es als Zubehör einen ansteckbaren Zubehörschuh mit Mittenkontakt der unter einen Ring um die Rückspulkurbel herum geschoben und mittels eines kleinen Kabels an der Blitzbuchse in der Kameraseite angeschlossen wird. Die Blendwertübertragung des Objektives zur Kamera ist auch hier verwirklicht.


Hersteller: Kombinat VEB Pentacon Dresden
Typ: Praktica VLC 2
Baujahr: 1976 - 1978
Verschluss: mechanischer horizontaler Metalllamellenschlitzverschluss (B, 1s - 1/1000s)
Objektivanschluss: M42
Belichtungsmessung: TTL-Innenmessung bei Arbeitsblende und Offenblende mittels Blendwertübertragung vom Objektiv
Blitzanschluss: Blitzbuchse an Kameraseite
Besonderheiten: Stativgewinde, Wechselsuchersystem, Vorlaufwerk











Datei-Anhänge
DF31E112-34AD-4D4E-BE03-55E76DFDA926.jpeg DF31E112-34AD-4D4E-BE03-55E76DFDA926.jpeg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 686 kB

F216F66E-FAA4-4B78-9F67-5AE4B6321805.jpeg F216F66E-FAA4-4B78-9F67-5AE4B6321805.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 481 kB

EFFA8FF9-CCFF-4082-B5A4-C33C66EA1715.jpeg EFFA8FF9-CCFF-4082-B5A4-C33C66EA1715.jpeg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 495 kB

3A3182D9-0343-4439-A857-170099FF8C1D.jpeg 3A3182D9-0343-4439-A857-170099FF8C1D.jpeg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 433 kB

2CE98C6D-83A0-4D29-94BA-6445F5D81B36.jpeg 2CE98C6D-83A0-4D29-94BA-6445F5D81B36.jpeg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 366 kB

EA136234-4F26-4CBA-B1C2-AB15055E2D33.jpeg EA136234-4F26-4CBA-B1C2-AB15055E2D33.jpeg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 866 kB

04.05.21 15:47
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:47
Prakticafan 

BZF-Meister

iIa Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - LB 2

1976/ 77 wurde die LB 2 ungefähr 65000 mal gebaut. Es war die letzte Praktica mit Nachführselenbelichtungsmesser der in der linken (in Fotografierrichtung gesehen) vergrößerten Gehäuseoberseite seinen Platz fand. Warum man diese Art der Belichtungsmessung nocheinmal gewählt hat obwohl bereits die elektronische Belichtungsmessung üblich war entzieht sich meiner Kenntnis und jeglicher Logik, eine Kostenersparnis konnte es nur schwerlich gewesen sein. Angeblich gab es auch Ausführungen mit schwarzen Gehäusekappen und Bedienelementen, jedoch habe ich noch nie eine davon gesehen. Dafür hingegen gibt es vereinzelt Kameras mit Vorlaufwerk welches eigentlich nicht für die Kamera vorgesehen war.


Hersteller: Kombinat VEB Pentacon Dresden
Typ: Praktica LB 2
Baujahr: 1976 - 1977
Verschluss: mechanischer horizontaler Metalllamellenschlitzverschluss (B, 1s - 1/1000s)
Objektivanschluss: M42
Belichtungsmessung: Nachführmessung mit Selenbelichtungsmesser
Blitzanschluss: Hot-Shoe in Prismenkappe
Besonderheiten: Stativgewinde, selten Vorlaufwerk













Datei-Anhänge
2D93F667-1BD8-47CB-9CF5-C69A95C69DFD.jpeg 2D93F667-1BD8-47CB-9CF5-C69A95C69DFD.jpeg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 779 kB

4F7C3E62-F91B-4AAC-9664-3153BF342988.jpeg 4F7C3E62-F91B-4AAC-9664-3153BF342988.jpeg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 508 kB

E45262ED-5605-4F27-8F02-546CFEA45AC7.jpeg E45262ED-5605-4F27-8F02-546CFEA45AC7.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 529 kB

5B8B9D05-4D5E-47EB-9914-7BA0ADE5000E.jpeg 5B8B9D05-4D5E-47EB-9914-7BA0ADE5000E.jpeg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 387 kB

85FE42BA-9C42-44B2-A913-11AF73949822.jpeg 85FE42BA-9C42-44B2-A913-11AF73949822.jpeg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 329 kB

89A0FAE1-5DA4-4B1C-9D55-5EC1BD42A333.jpeg 89A0FAE1-5DA4-4B1C-9D55-5EC1BD42A333.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 585 kB

88F4B50D-00BA-4DFE-9929-694F07126730.jpeg 88F4B50D-00BA-4DFE-9929-694F07126730.jpeg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 537 kB

04.05.21 15:52
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:52
Prakticafan 

BZF-Meister

iIa Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - L 2

Die einfachste Ausführung der Serie war die L 2 die von 1976 bis 1978 in etwa 161000 Einheiten gefertigt wurde. Es war die letzte Praktica ohne Belichtungsmesser. Wie bei der LB 2 gab es auch Kameras mit Vorlaufwerk, jedoch selten. Ebenfalls soll es von der L 2 Exemplare mit schwarzen Gehäusekappen und Bedienelementen gegeben haben die ich jedoch ebenfalls noch nie gesehen habe.


Hersteller: Kombinat VEB Pentacon Dresden
Typ: Praktica L 2 (Praktica L2)
Baujahr: 1976 - 1978
Verschluss: mechanischer horizontaler Metalllamellenschlitzverschluss (B, 1s - 1/1000s)
Objektivanschluss: M42
Belichtungsmessung: —
Blitzanschluss: Hot-Shoe in Prismenkappe
Besonderheiten: Stativgewinde, selten Vorlaufwerk











Datei-Anhänge
36DB99B0-ECA6-4244-B09A-CE3D023831E4.jpeg 36DB99B0-ECA6-4244-B09A-CE3D023831E4.jpeg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 573 kB

6E4B8949-9E3E-42FE-B003-F809370FD87B.jpeg 6E4B8949-9E3E-42FE-B003-F809370FD87B.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 497 kB

4CF9A145-AA6E-40F4-8274-072CB80992F2.jpeg 4CF9A145-AA6E-40F4-8274-072CB80992F2.jpeg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 519 kB

6DC5DCCD-9CF6-4B85-9720-6488DD18C93E.jpeg 6DC5DCCD-9CF6-4B85-9720-6488DD18C93E.jpeg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 460 kB

BBF2C21C-EC3A-4DFE-A61B-A6A6B243034F.jpeg BBF2C21C-EC3A-4DFE-A61B-A6A6B243034F.jpeg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 370 kB

84DEB83E-3F9F-4009-8A67-5688370CF8FA.jpeg 84DEB83E-3F9F-4009-8A67-5688370CF8FA.jpeg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 737 kB

04.05.21 15:56
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:56
Prakticafan 

BZF-Meister

iIa Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - PLC 2

Als erster Nachfolger der herausragenden LLC wurde zwischen 1975 und 1978 die PLC 2 ungefähr 64000 mal gebaut. Sie besitzt ebenso wie VLC 2 und EE 2 die Möglichkeit der Belichtungsmessung mit Offenblende durch Blendwertübertragung mittels Kontakten an Objektiv und Kamera, selbstverständlich war auch die Arbeitsblendenmessung möglich. Hier gibt es neben der üblichen verchromten Ausführung auch schwarze Exemplare.


Hersteller: Kombinat VEB Pentacon Dresden
Typ: Praktica PLC 2
Baujahr: 1975 - 1978
Verschluss: mechanischer horizontaler Metalllamellenschlitzverschluss (B, 1s - 1/1000s)
Objektivanschluss: M42
Belichtungsmessung: TTL-Innenmessung bei Arbeitsblende und Offenblende mittels Blendwertübertragung vom Objektiv
Blitzanschluss: Hot-Shoe in Prismenkappe
Besonderheiten: Stativgewinde, Vorlaufwerk











Datei-Anhänge
18FF022B-C8BD-4E2E-932F-82F0A3B390BD.jpeg 18FF022B-C8BD-4E2E-932F-82F0A3B390BD.jpeg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 639 kB

8DD7EECE-8497-4A6B-BEEC-1AA325C6F21C.jpeg 8DD7EECE-8497-4A6B-BEEC-1AA325C6F21C.jpeg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 785 kB

1AF5CA20-8F16-4DF6-89F4-C4443D4E9774.jpeg 1AF5CA20-8F16-4DF6-89F4-C4443D4E9774.jpeg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 720 kB

A6444B69-3CFD-46CF-A3A6-B550FEAE5298.jpeg A6444B69-3CFD-46CF-A3A6-B550FEAE5298.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 494 kB

ED6AC545-FAB7-4F22-9414-4CA34B69C6DC.jpeg ED6AC545-FAB7-4F22-9414-4CA34B69C6DC.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 492 kB

99E6141E-444B-4D42-BEEE-A64E8CA88FEC.jpeg 99E6141E-444B-4D42-BEEE-A64E8CA88FEC.jpeg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 558 kB

04.05.21 15:59
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 15:59
Prakticafan 

BZF-Meister

iIa Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - LTL 3

Kommen wir nun zu der zahlenmäßig häufigsten Vertreterin der 2. Generation, der LTL 3. Von dieser Kamera verließen zwischen 1975 und 1978 über 350000 Stück das Werk in Dresden. Sie bietet eine TTL-Messung bei Arbeitsblende, auch hier gab es sowohl Ausführungen in Chrom als auch in schwarz, sowie vereinzelt auch ohne Vorlaufwerk welches eigentlich serienmäßig vorgesehen war. Größter Unterschied zu den Kameras davor und danach war der veränderte Knopf der Belichtungsmesstaste der sehr klein ausfiel, offensichtlich wurde das als Fehler erkannt, denn in den späteren Generationen ging man wieder auf den großen Knopf über.


Hersteller: Kombinat VEB Pentacon Dresden
Typ: Praktica LTL 3
Baujahr: 1975 - 1978
Verschluss: mechanischer horizontaler Metalllamellenschlitzverschluss (B, 1s - 1/1000s)
Objektivanschluss: M42
Belichtungsmessung: TTL-Innenmessung bei Arbeitsblende
Blitzanschluss: Hot-Shoe in Prismenkappe
Besonderheiten: Stativgewinde, Vorlaufwerk (selten ohne)











Datei-Anhänge
B0C9DE17-B672-4713-90DD-37DDE15EEB45.jpeg B0C9DE17-B672-4713-90DD-37DDE15EEB45.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 637 kB

D8149156-5ED5-4282-90AA-55C919570283.jpeg D8149156-5ED5-4282-90AA-55C919570283.jpeg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 709 kB

3B7CD6B8-F26B-4832-A42A-611E21AD6918.jpeg 3B7CD6B8-F26B-4832-A42A-611E21AD6918.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 681 kB

D2F0B947-B42E-4F33-B8B8-418173637C9E.jpeg D2F0B947-B42E-4F33-B8B8-418173637C9E.jpeg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 508 kB

BA64E8EB-DF57-4E65-95C1-C2B5581C8CB7.jpeg BA64E8EB-DF57-4E65-95C1-C2B5581C8CB7.jpeg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 457 kB

357F91B1-0883-4B1B-B4B1-643C4F469175.jpeg 357F91B1-0883-4B1B-B4B1-643C4F469175.jpeg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 636 kB

04.05.21 16:05
Prakticafan 

BZF-Meister

04.05.21 16:05
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: Die Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - EE 2, VLC 2, LB 2, L 2, PLC 2, LTL 3

Insgesamt entstanden zwischen 1975 und 1979 nur etwa 740000 Kameras womit sie die zahlenmäßig kleinste Generation darstellt. Eine kleine Krankheit der gesamten zweiten Reihe stellen die Typbezeichnungen an den Kameras dar, diese reiben sich im Lauf der Zeit ziemlich deutlich ab weswegen oft Kameras ohne leserliche Bezeichnungen auftauchen, jedoch sind diese trotzdem erkennbar wenn man genauer hinsieht da die Schrift in den Kappen vertieft ist, lediglich die Farbe ist verschwunden. Ein altbekanntes Problem sind auch hier die Batterien, da es die PX 21 (EE 2, VLC 2 und PLC 2) und PX 625 (LTL 3) nicht mehr gibt, jedoch kann man sich hier mittels Adaptern sehr gut behelfen damit die Kameras auch heute noch ihre Funktionsfähigkeit behalten. Andere Aufzählungen führen hier noch die DTL 2 an die jedoch meiner Meinung nach in die 3. Generation gehört und nach nicht einmal 200 Kameras (vermutlich noch deutlich weniger) durch die DTL 3 ersetzt wurde. Diese Kamera ist extrem selten und ist wohl so auch nie in den freien Verkauf gelangt.

Hier noch ein Beispiel für Vorhandensein und Fehlen des Vorlaufwerkes bei der gleichen Kamera (Beispiel LTL 3). Hier sieht man auch ganz gut die Gebrauchsspuren an der Typenbezeichnung.




Bald geht es dann weiter mit der ersten Generation der Praktica L-Reihe.

Grüße, Benni

Zuletzt bearbeitet am 04.05.21 16:07

Datei-Anhänge
A29A5457-2058-4452-9BDC-6751CA0AC991.jpeg A29A5457-2058-4452-9BDC-6751CA0AC991.jpeg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 458 kB

05.05.21 11:36
Rainer 

Administrator

05.05.21 11:36
Rainer 

Administrator

Re: Die Pentacon Praktica L-Reihe: Die 2. Generation - EE 2, VLC 2, LB 2, L 2, PLC 2, LTL 3

Hallo Benni,

wiedermal eine feine Auflistung und Darstellung. Bei den vielen Bodys taucht bei mir die Frage auf, wie Du das machst. Hast Du für jeden Kamera-Body eine Abdeckkappe oder stecken überall Objektive drauf? Ein Luxusproblem



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Metallamellenschlitzverschluss   Praktica   Metalllamellenschlitzverschluss   augenscheinlichsten   Nachführselenbelichtungsmesser   Pentacon   selbstverständlich   Blendwertübertragung   Generation   Blitzanschluss   Besonderheiten   Belichtungskorrektur   Belichtungsmessung   Selenbelichtungsmesser   Belichtungsmesstaste   Objektivanschluss   Wechselsuchersystem   Funktionsfähigkeit   TTL-Innenmessung   Arbeitsblendenmessung