| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] IHAGEE Dresden EXA
  •  
 1
 1
12.03.21 13:41
GeorgK 

BZF-Meister

12.03.21 13:41
GeorgK 

BZF-Meister

[ iIa ] IHAGEE Dresden EXA

Heute angekommen. Sehr gepflegter, guter Zustand. Alles funktioniert. Tolle Kamera, ich liebe diese

Nach der Seriennummer sollte das Baujahr ausgemacht werden können?

1212033(Oder 39 Endnummern) oder in der Kamera 489765












Daten:

  • Hersteller, Modell: Ihagee Dresden Exa
  • Baujahr: ca. 1959
  • Format: Kleinbild
  • Tyo: Spiegelreflexkamera mit Wechselbajonett
  • Objektiv: Meritar 1:2,9 / 50 mm
  • Verschluß:Klappverschluß (Spiegel ist Bestandteil, kein Schlitzverschluß). B, 1/25 bis 1/150
  • Filmtransport: Drehknopf
  • Blitz: Zwei Synchronkontakte M und X
  • Sucher: Spiegelreflex-Schachtsucher (mit Lupe) und mit Wechseloption für Prismensucher
  • Sonstiges: Stativgewinde, Trageschlaufenanschluß, Drahtauslöseranschluß, Bildzählwerk, Auslösesperre, Rückspulknopf



Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

Datei-Anhänge
P1160041.JPG P1160041.JPG (129x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

P1160043.JPG P1160043.JPG (103x)

Mime-Type: image/jpeg, 167 kB

P1160044.JPG P1160044.JPG (106x)

Mime-Type: image/jpeg, 152 kB

P1160045.JPG P1160045.JPG (124x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

P1160046.JPG P1160046.JPG (105x)

Mime-Type: image/jpeg, 166 kB

P1160047.JPG P1160047.JPG (131x)

Mime-Type: image/jpeg, 166 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


12.03.21 23:51
KarlKnips 

BZF-Meister

12.03.21 23:51
KarlKnips 

BZF-Meister

Re: IHAGEE Dresden EXA

Hallo GeorgK,

das Güteklassezeichen "S" im letzten Bild deutet auf jeden Fall auf ein Baujahr in den Fünfziger bis Anfang der 60iger Jahre. Ab Anfang der 60iger Jahre wurde aus dem Gütezeichen "S" das Gütesiegel "Q". Die erste Nummer unter dem Zeichen vor dem Schrägstrich stellt den Bezirk da die zweite Nr. den betrieb. Ich würde vermuten, das die 12 vor dem Strich für den Bezirk Dresden stand.
Die Güteklasse Kennzeichen waren "2" (hab ich noch nie gefunden) für durchschnittliche Qualität, "1" für sehr gute Qualität und "S" oder später "Q" für überdurchschnittliche Spitzenklasse, weltmarktfähig bzw. -führend oder besser und war meist auf Exportgeräten zu finden.


Gruß
Karl Knips

Im Kopf entsteht das Bild, danach erst in der Kamera.

13.03.21 10:47
Rainer 

Administrator

13.03.21 10:47
Rainer 

Administrator

Re: IHAGEE Dresden EXA

Hallo zusammen,

ich habe noch in den Startbeitrag die technischen Daten zugefügt. War schon eine bemerkenswerte Kamera mit dem speziellen Klappverschluß, der immer wieder mal falsch als Schlitzverschluß benannt wird.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

13.03.21 10:53
GeorgK 

BZF-Meister

13.03.21 10:53
GeorgK 

BZF-Meister

Re: IHAGEE Dresden EXA

Danke euch !






Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

13.03.21 13:04
Prakticafan 

BZF-Meister

13.03.21 13:04
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: IHAGEE Dresden EXA

KarlKnips:
... Die Güteklasse Kennzeichen waren "2" (hab ich noch nie gefunden) für durchschnittliche Qualität, ...

Hallo Karl,

doch die gab es auch bei Kameras, vorwiegend bei den Einfachsten (Pouva Start, späte Belfocas, ...). Laut einem ehemaligen Mitarbeiter bei Welta mit dem ich vor einigen Jahren unterhalten habe wurden die Werkzeuge für die Belfoca auf Verschleiß gefahren weswegen dann irgendwann die Qualität nicht mehr gegeben war.







Grüße, Benni

Datei-Anhänge
2D99DB2D-5AE9-4F0D-B6DA-377B82C15084.jpeg 2D99DB2D-5AE9-4F0D-B6DA-377B82C15084.jpeg (106x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.050 kB

4F0989DB-899D-4BC6-9D4F-25AAB3BC0AF1.jpeg 4F0989DB-899D-4BC6-9D4F-25AAB3BC0AF1.jpeg (104x)

Mime-Type: image/jpeg, 874 kB

9FB93FF3-28B2-46D9-909C-3A2467FF1417.jpeg 9FB93FF3-28B2-46D9-909C-3A2467FF1417.jpeg (131x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.418 kB

 1
 1
Rückspulknopf   Spiegelreflexkamera   Drahtauslöseranschluß   bemerkenswerte   Forumbetreiber   Klappverschluß   Synchronkontakte   Spiegelreflex-Schachtsucher   Trageschlaufenanschluß   Güteklassezeichen   Exportgeräten   Spitzenklasse   Schlitzverschluß   weltmarktfähig   Wechselbajonett   Schrägstrich   Auslösesperre   durchschnittliche   Bildzählwerk   überdurchschnittliche