| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's
 1 2
 1 2
03.10.14 00:21
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

03.10.14 00:21
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

[ iIa ] Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hallo zusammen,
auf meiner Suche nach Liebhabern und auch Anwendern :-) dieser Kamera bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich würde mich freuen, wenn ich hier zur Anwendung, Stärken und Schwächen dieser KB-Kameras sowie zu Informationen und Tips zu weiteren Quellen kleine Hilfen bekommen würde. Gerne helfe ich im Gegenzug natürlich soweit ich anderweitig auch auf Interessantes gestoßen bin, weiter :-) Ich bin 58 Jahre, knipse bzw. fotografiere eigentlich schon immer gerne. Ich habe aber erst in den letzten Jahren wieder zu meinen alten analogen Kameras zurückgefunden, und das mit jetzt sehr viel mehr Spaß. Damals waren es die analogen Canon, heute habe zudem weiter großen Spaß an den Mamiyas gefunden.
Es grüßt herzlich, Volker aus Oberhausen

Zuletzt bearbeitet am 03.10.14 00:27


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


03.10.14 08:59
Blende-11 

BZF-Master

03.10.14 08:59
Blende-11 

BZF-Master

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hey Volker!

Selbst habe ich keine Mamiya. Aber mein Bruder hatte 1970 eine Mamiya C330 (aber nicht Kleinbild) gekauft. Er hatte überlegt ob C330 oder Yashica Mat 124G. Weil die C330 Wechselobjektive hatte, wurde die gewählt. Später kaufte er noch das Tele hinzu. Er hat damit sogar einige Jahre an die Presse Fotos liefern können. Ich durfte hin und wieder auch damit fotografieren. Das waren immer SW-Filme. Ich empfand die Fotos immer als qualitativ gut. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung die DIA-Qualität nicht einschätzen.

Später habe ich 1981 bei einem Foto-Wettbewerb eine ZE gewonnen. Da ich damals aber gerade Geld brauchte, habe ich die nach nur einem Film verkauft. Den Film habe ich noch. Die Fotos 13 x 18 cm waren gut.

lg Peter

Zuletzt bearbeitet am 03.10.14 09:06

03.10.14 10:17
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

03.10.14 10:17
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hallo Peter :-) na, da bist Du ja auch in Deinem Leben mal mit Mamiya in Kontakt gekommen. Wenn es denn z.B. nicht eine baugleiche Revue X-4M die vom Versandhaus Quelle (?) vertrieben wurde oder sowas war ... Mamiya ist und war damals im Bereich der KB eine kleine Marke. Damals konnte ich mir eine SLR nicht leisten und heute habe ich Spaß und Freude, wenn ich die Hürden der analogen Fotografie meistern muß. Digital ist nämlich nicht einfacher, sondern wie ich finde komplexer als die damalige analoge Fotografie. Das finde ich jedenfalls ... Und es macht Spaß sich mit diesen Themen auseinander zu setzen.
Mit was fotografierst Du denn heute ? Woran hängt heute Dein Herz ?
LG Volker

03.10.14 11:10
Blende-11 

BZF-Master

03.10.14 11:10
Blende-11 

BZF-Master

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hey Volker!

Heute habe ich eine Olympus XZ-1. Da ich schon einige Zeit in diesem Forum als Gast mitgelesen habe konnte ich auch so die XZ-1 vom Rainer besser kennen lernen. Ich bin bezüglich des schnellen kaufens von Kameras eher konservativ. Die XZ-1 ist schon wieder unmodern. Sie macht aber wunderbare Fotos. Einige hab ich sogar auf Postergröße aufgeblasen. Mit gutem Erfolg. Ich überlege immer noch ob ich den hochauflösenden Sucher dazukaufe. Manchmal bei hellen Sonnenschein wäre der Sucher ganz gut. Der st aber doch recht teuer.

lg Peter

03.10.14 19:39
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

03.10.14 19:39
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Na, dann kann ich Dir nur weiterhin viel Spass damit wuenschen. Ich werde mal weiter nach Fotofreunden suchen, die eine analoge Kleinbild-mamiya anwenden. Dir ein schoenes WE. Lg volker

03.10.14 23:37
Zipferlak

nicht registriert

03.10.14 23:37
Zipferlak

nicht registriert

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hallo Volker.

Seit längerem habe ich eine Mamiya ZE-2 die technisch und optisch noch gut ausschaut. Ich würde sie gerne auch zum fotografieren benutzen wenn sich nicht die Dichtungen in der Rückwand in einen schwarzen "Schlonz" verwandelt hätten.

Wenn jetzt wieder der Winter naht, schaue ich mich im Netz nach einem Lieferanten für Dichtungen um, da ansonsten nichts gegen die Verwendung dieser feinen Kamera spricht.



Grüsse

Martin

Zuletzt bearbeitet am 03.10.14 23:38

Datei-Anhänge
ZE-2.jpg ZE-2.jpg (132x)

Mime-Type: image/jpeg, 456 kB

07.10.14 01:00
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

07.10.14 01:00
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Das wechseln der Dichtungen ist kein Problem. Ich habe mir bei micro-tools.shop-gate.com kamerdichtungsmaterial (danach mal suchen) bezogen. Das Wechseln geht leicht, den alten Schmier entfernen allerdings weniger gut. Lg volker

07.10.14 22:20
gewa13 

BZF-Master

07.10.14 22:20
gewa13 

BZF-Master

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hallo Volker,

ich habe einige Kleinbild-Mamiyas zusammengetragen. Die liegen jedoch seit 3 Jahren unbenutzt im Regal. Auch die Objektive lassen sich schlecht an digital Kameras adaptieren. Es gibt da nur einen Plastik-Adapter für digitale Canon-EF-Kameras. Ich möchte auch mal wieder damit analog fotografieren. Im Internet gibt es ein paar wenige Seiten, die sich damit befassen und ein amerikanisches Forum. Fotografiert habe ich bis jetzt nur mit der Mamiya NC1000. Dafür habe ich auch ein 2,8/28mm, ein 2,8/35mm, ein 1,4/50mm, ein 2,8/135mm, ein 4/200mm und ein 80-200mm Zoom. Die ZE-2 Quartz habe ich auch, jedoch mit einem 1,4/50mm Objektiv. Die Objektive sind teilweise aufwärtkompatibel mit speziellen Adaptern. Man muß jedoch genau aufpassen, da sie auch in bestimmten Kombinationen irreversibel verklemmen können.

Viele Grüße

Gerhard

07.10.14 22:33
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

07.10.14 22:33
VolkerB 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hallo Gerhard, ich habe 2 ZE, Objektive habe ich folgende Mamija Sekor E Objektive: 80-200 F3.8, 135mm, F3.5, 2x 50mm F1.7, 28mm F3.5. Objektiv Sekor EF 50mm F1.7, Revuenon F3.5-4.5, 28-84mm, Tamron 70-210 F3.8-4. Ich habe meine ZE jetzt erst seit neustem im Einsatz und bin gespannt auf die Ergebnisse. Leider produziere ich selber noch genügend Fehler ins Bild, sodass ich Schritt für Schritt dahinter kommen muß, was ich alles verbessern muß. Erfahrungen habe ich mit Canon EOS5 und EOS 500. Alles höchst spannend. Ich suche noch eine deutsche Gebrauchsanleitung für die ZE, hast Du einen Tipp ? Wenn ich mit der ZE warm geworden bin, möchte ich mehr über die NC... lernen. Wie sind Deine Erfahrungen mit dieser (NC1000) Kamera ? LG Volker

Zuletzt bearbeitet am 07.10.14 22:36

08.10.14 07:07
gewa13 

BZF-Master

08.10.14 07:07
gewa13 

BZF-Master

Re: Mamiya ZE und ZE-X und andere KB-Mamiya's

Hallo Volker,

Von Erfahrungen zu sprechen ist zuviel gesagt. Ich habe 3 oder 4 Filme mit ihr gemacht. Sie ist schön leicht und hat eine Zeitautomatik. Die Schärfe der Bilder ist ok und sie ist schön leicht und handlich. Es gibt baugleich Objektive mit dem Namen Voigtländer und Rollei, die man mit China-Adaptern an digitale Kameras adaptieren kann, da sind die von Mamiya gebauten Objektive Mittelklasse im Vergleich zu Zeiss bzw. Leica-Objektiven. Das sieht man auf den filmbasierten Fotos jedoch nicht.

Viele Grüße

Gerhard

Zuletzt bearbeitet am 08.10.14 21:01

 1 2
 1 2
Leica-Objektiven   zwischenzeitlich   Script-Software   unterschiedliche   Kleinbild-mamiya   bearbeitet   kamerdichtungsmaterial   Ausgleichslinse   aufwärtkompatibel   Objektive   Texteingabefenster   Seitenladefehler   Kleinbild-Mamiyas   Reparaturdiensten   Gebrauchsanleitung   zusammengetragen   Canon-EF-Kameras   Wumpus-Gollum-Forum   KB-Mamiya&   Wechselobjektive