| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] KMZ Zenit-E
 1 2
 1 2
13.06.13 16:11
Okular 

BZF-Master

13.06.13 16:11
Okular 

BZF-Master

[ iIa ] KMZ Zenit-E

Hallo !

Diese "Zenit-E" hat meine Mutter letzten Samstag vom Flohmarkt mitgebracht.Schöner Zustand und alles funktioniert.Ich wollte innen auch nachgucken und säubern und habe gesehen das noch ein Film drin war,also habe ich die Klappe zugemacht.Diese Fotos werden sicher belichtet sein,also habe ich weitergedreht und noch ein paar Fotos gemacht,der Film ist aber noch nicht voll so das ich gespannt bin was drauf ist vom Vorbesitzer.Eine passende Anleitung habe ich mir runtergeladen so das ich das auch erstmal habe.
Vor einiger Zeit habe ich mal ein Buch gekauft und innen war ja einiges an Zettelei,dort war sogar noch ein originales Prospektblatt dieser Kamera ...schön das sich somit der Kreis schließt.

Daten vom Prospekt:

Spiegelreflexkamera Zenit-E von KMZ (Sowjetunion)

Bildformat 24x36mm , 36 Aufnahmen,Belichtungszeiten von 1/30 sec bis 1/500 sec,B, eingebauter Selen-Belichtungsmesser,Schlitzverschluß,Rückschwingspiegel,Blitzsyncronisation X und M , eingebauter Selbstauslöser,Schnellschalhebel mit Bildzählwerk,Objektivanschluß M42x1 (Praktika-Gewinde)

Zenit-E mit Objektiv Helios 2/58mm M 368,-
Zenit-E mit Objektiv Industar 3,5/50mm M 270,-

Werbespruch :

Machen Sie sich ein Bild von den Vorzügen sowjetischer Kameras --- machen Sie Bilder mit einer "Zenit" !











Grüße

Datei-Anhänge
Z1.jpg Z1.jpg (211x)

Mime-Type: image/jpeg, 186 kB

DSCI0308-.jpg DSCI0308-.jpg (199x)

Mime-Type: image/jpeg, 206 kB

Z2.jpg Z2.jpg (221x)

Mime-Type: image/jpeg, 212 kB

Z3.jpg Z3.jpg (185x)

Mime-Type: image/jpeg, 219 kB

Z4.jpg Z4.jpg (218x)

Mime-Type: image/jpeg, 312 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


13.06.13 19:01
KarlKnips 

BZF-Master

13.06.13 19:01
KarlKnips 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Hallo Okular,

so eine habe ich auch als Zenit-B (ohne Belichtungsmesser) - mit dem Industar und einem original russ. Film "Foto 65" (20° DIN, 100 ISO, 65 GOST). Noch eine Ergänzung: der Schlitzverschluss war ein Tuchverschluss,keine Stahllamellen wie bei der reichlich doppelt so teuren Praktica.





Es gab sie auch im Westen bei Quelle als Revueflex.

Ist meine KArte inzwischen angekommen?

Gruß
Karl Knips

Zuletzt bearbeitet am 13.06.13 19:02

Datei-Anhänge
NIK_7283.jpg NIK_7283.jpg (188x)

Mime-Type: image/jpeg, 198 kB

NIK_7284.jpg NIK_7284.jpg (202x)

Mime-Type: image/jpeg, 261 kB

13.06.13 20:16
Okular 

BZF-Master

13.06.13 20:16
Okular 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Hallo Karl !

Super das du deine gleich darunter eingestellt hast da hat man alles gleich zusammen im Blick.

Hier noch die Daten zu deiner "Zenit-B" für andere Interessierte:


Spiegelreflexkamera Zenit-B

Bildformat 24x36mm,36 Aufnahmen,Belichtungszeiten von 1/30 sec bis 1/500 sec , B , Schlitzverschluß,Rückschwingspiegel,
Blitzsyncronisation X und M , eingebauter Selbstauslöser , Schnellschalthebel mit Bildzählwerk, Objektivanschluß M42x1 ( Praktica-Gewinde)


Zenit-B mit Objektiv Helios 2/58mm M 322,-
Zenit-b mit Objektiv Industar 3,5/50mm M 230,-


Grüße

20.06.13 21:05
Okular 

BZF-Master

20.06.13 21:05
Okular 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Hallo !

Der Film der in meiner Zenit-E noch drin war ist ein :

AGFA Agfachrome CT200 Excl. 135 36

Ich habe ihn nun voll und werde ihn nächsten Montag abgeben,bin mal gespannt ob da überhaupt was drauf ist.

Grüße

20.06.13 23:45
Rainer 

Administrator

20.06.13 23:45
Rainer 

Administrator

Re: Zenit-E

Hallo zusammen,

eigentlich Schade, dass keine langsameren Zeiten als 1/30 sek. möglich sind. Ist das das Modell, welches 1965 herausgekommen ist?



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

21.06.13 09:22
Willi 

BZF-Master

21.06.13 09:22
Willi 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Okular:
... und habe gesehen das noch ein Film drin war,also habe ich die Klappe zugemacht.Diese Fotos werden sicher belichtet sein,also habe ich weitergedreht und noch ein paar Fotos gemacht,der Film ist aber noch nicht voll so das ich gespannt bin was drauf ist vom Vorbesitzer.


Hallo Erol!

Viel wird von den Aufnahmen des Vorbesitzers auf dem Diafilm nicht mehr zu sehen sein, wenn du den Rückdeckel aufgemacht hast. Aber deine Bilder können zur Funktionskontrolle dienen, wenn sie richtig belichtet sind.

Liebe Grüße
Willi

21.06.13 13:31
Danimann 

BZF-Master

21.06.13 13:31
Danimann 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Hier mein Exemplar für die Akte, mir dem Industar 50-2 vom Karls Zenit B, und kyrilische Beschriftung:



Der Beli ist längst tot, und die Leistung des Industar überzeugt mich gar nichts (habe ich bereits mit der EOS verwendet):



Aber für 5¤ im Flohmarkt kann ich auch ja nicht meckern...

Als Info, es wurden 3.334.540 von KMZ produziert (1965-1981) und dann ca. weitere 2 Millionen von MMZ BelOMO (1973 - 1986)

Rainer:

Ist das das Modell, welches 1965 herausgekommen ist?


Soweit ich weiss, hatte die Zenit-E keine bedeutende Modifikationen vom 1965-1986. 1965 wurden 350 Exemplare produziert, es wäre ein Glückstreffer so ein Exemplar zu besitzen! Sonst ist tatsächlich diese Kamera in 1965 erschienen.

Obwohl die erste Exemplare (bis etwa 1967) besitzen noch die alte M39 (für SLR) Objektivgewinde, von der Zenit 3M geerbt.

Karl, sind die ersten 2 Zyffern aus der Seriennummer, 77? Dann sollte dies das Produktionsjahr sein...

Mein Exemplar ist aus 1980, von MMZ BelOMO.

Gruß

Datei-Anhänge
zenit_E_03.jpg zenit_E_03.jpg (208x)

Mime-Type: image/pjpeg, 110 kB

eos.JPG eos.JPG (184x)

Mime-Type: image/pjpeg, 26 kB

21.06.13 19:16
KarlKnips 

BZF-Master

21.06.13 19:16
KarlKnips 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Hallo in die Runde,

die Zenit-B von mir hat die Nr.72138421, die Revueflex-B die Nr. 71179331.
Demnach müßten sie aus 1972 und 1971 stammen?

Gruß
Karl Knips

21.06.13 21:09
Danimann 

BZF-Master

21.06.13 21:09
Danimann 

BZF-Master

Re: Zenit-E

KarlKnips:
Hallo in die Runde,

die Zenit-B von mir hat die Nr.72138421, die Revueflex-B die Nr. 71179331.
Demnach müßten sie aus 1972 und 1971 stammen?

Gruß
Karl Knips

Richtig!!

Gruß

22.06.13 16:40
Okular 

BZF-Master

22.06.13 16:40
Okular 

BZF-Master

Re: Zenit-E

Meine Zenit-E beginnt mit 77....

 1 2
 1 2
Schlitzverschluss   Rückschwingspiegel   Schnellschalthebel   Positv-Entwicklung   Belichtungszeiten   Schnellschalhebel   Spiegelreflexkamera   Schlitzverschlu߿Praktica-Gewinde   Blitzsyncronisation   SW-Kleinbildfilm   Lagerungstemperatur   Objektivanschlu߿Belichtungsmesser   Funktionskontrolle   Zenit-E   Fast-Sauerstoffabschlu߿Feuchtigkeitgeschützt   Selen-Belichtungsmesser   Praktika-Gewinde