| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[Einführung] Instamatic-Film-Format-Kameras: Nicht besonders wertig?
 1
 1
02.02.17 08:09
Rainer 

Administrator

02.02.17 08:09
Rainer 

Administrator

[ Einführung ] Instamatic-Film-Format-Kameras: Nicht besonders wertig?

Hallo zusammen,

Kodak generierte 1963 ein eigenes Filmformat: Instamatic Kassettenfilm. Andere Firmen boten bald ebenfalls Kameras in diesem Format an. Ziel war: Das Filmeinlegen sollte wesentlich vereinfacht werden. Darauf bezieht sich der Wortteil "matic".

Das Format krankte ein wenig daran, dass zumeist einfache billige Kameras / Objektive mit eher reduzierten Abbildungsleistungen angeboten wurden. Auch war prinzipbedingt die Planlage des Films in der Kassette instabiler, als damals sonst üblich. Die Kamera konnte nicht in die Filmführung eingreifen, die wurde nur von der Kassette bestimmt. So machte sich bei den Käufern bald eine gewisse Frustration hinsichtlich der Bildqualität breit. Trotzdem war gerade dieses Instamatic-Format über ein Jahrzehnt recht beliebt.

Darüber hinaus waren die Kameras oft mit Fixfokus-Objektiven bestückt, hatten also keine Möglichkeit, auf die gewünschte Zielentfernung einstellen zu können. Jedes Objektiv hat immer nur eine Entfernung, auf der scharf abgebildet wird, es sei denn man kann diese Einstellung ändern. Dadurch konnte nur die Tiefenschärfe-Regel zu halbwegs brauchbaren Fotos führen. Die Konstrukteure wählten den Schärfepunkt zumeist auf ca 2,5 - 3 Meter. So waren Aufnahmen mehrerer Personen im Vordergrund die Einsatz-Domäne der Instamatics.

Die Planlage-Problematik des Films konnten auch bessere Modelle, wie z.B. Rollei A26, Rollei SL26 *, Zeiss Ikon Contaflex 126, Kodak Instamatic 500 und Kodak Instamatic Reflex nicht verringern. Trotzdem konnten diese Modelle doch immerhin die Möglichkeiten des Film-Formats und der Filmführung deutlich besser ausnutzen, als die Fixfokus-Modelle. Frage: Wer kennt weitere eher höherwertige Instamatic-Kameras?

Besonders hervor zu heben ist die Kodak Instamatic 500 *, die schon 1963 herauskam, ein sehr gutes Schneider-Kreuznach hatte. Kodak wollte wohl zu diesem Zeitpunkt auch noch Qualität mit dem Instamatic-Format verbinden. Die Käufer sind aber diesen Weg nicht mitgegangen. Dem Publikum war die Bedienung vielleicht zu kompliziert. So blieb das Instamatic-Konzept eher im "Knips-Bereich" angesiedelt.

* Kodak Instamatic 500:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...6&thread=15

Dieses Spiegelreflexmodell im Instamatic-Format ist hier im Forum zu sehen:

Rollei SL26:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...36&thread=1


Die Instamatics nicht sammelwürdig? Natürlich doch. Auch diese Kameras sind Zeitzeugen und belegen eindrucksvoll den Wunsch vieler Menschen - die sich nicht so sehr mit der Fotografie auskannten - und das auch garnicht wollten und (nicht unwichtig) eher weniger Geld ausgeben wollten, eben auch Fotos machen zu können.

Die Zielfotogröße (Papierbilder) lag damals bei 9 x 11 cm. Dafür reichte in den meisten Fällen ein Fixfokus-Objektiv aus. Zumal man oft Motive in der besten Fixfokus-Entfernung aufnahm. Landschaftstotale waren nicht die Domaine der Instamatic-Kameras.

Das Urmodell der Instamatic-Modelle (Modell 50), von Kodak 1963 auf den Markt gebracht, andere Hersteller zogen später nach:

...mehr:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...36&thread=3

Eine weitere typische Instamatic-Kamera von Agfa:

... mehr zur Kamera.
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...36&thread=5

Eine Instamatic-Kassette:






* = Rollei SL26 (Spiegelreflex-Kamera):

... mehr zur SL26:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...36&thread=1


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Zuletzt bearbeitet am 15.07.17 11:00

Datei-Anhänge
instamatic-film1.jpg instamatic-film1.jpg (89x)

Mime-Type: image/jpeg, 214 kB

instamatic-film2.jpg instamatic-film2.jpg (93x)

Mime-Type: image/jpeg, 164 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


02.02.17 11:11
Willi 

BZF-Master

02.02.17 11:11
Willi 

BZF-Master

Re: Instamatic-Film-Format-Kameras: Nicht besonders wertig?

Rainer:
Nicht sammelwürdig? Natürlich doch. Auch diese Kameras sind Zeitzeugen und belegen eindrucksvoll den Wunsch vieler Menschen, die sich nicht so sehr mit der Fotografie auskannten - und das auch gar nicht wollten ...
Hallo Rainer!
Sicher sind die Instamatics sammelwürdig.
Auch meine Frau hat eine in die Ehe mitgebracht und auch nach dem sie einen Fotografen geheiratet hat noch damit fotografiert
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...36&thread=2
Mit Schauder erinnere ich mich an die Müllmengen im Labor: Die Kassetten wurden vor der Entwicklung bei der Aufwickelspule abgebrochen um den Film zu entnehmen. Täglich war der Labormülleimer voll mit Plastik - und damals gabs noch keine Wiederverwertung - alles landete im Restmüll auf der Deponie. Das war das amerikanische Wirtschaftswunder.

Liebe Grüße
Willi

12.03.19 17:17
Michael-J. 

BZF-Master

12.03.19 17:17
Michael-J. 

BZF-Master

Re: Instamatic-Film-Format-Kameras: Nicht besonders wertig?

Hallo,
ich habe jetzt insgesamt 7 Instamatic ( den Blitz 3 mal ) und 4 Agfamatic Modelle, ich finde so nebeneinander sind sie doch recht interessant, was man sammelt oder für sammelwürdig hält ist ja jedem selbst überlassen :-).

 1
 1
Instamatic-Kamera   Instamatic-Film-Format-Kameras   Planlage-Problematik   Instamatic-Kassette   Tiefenschärfe-Regel   Instamatic-Kameras   blende-und-zeit   Fixfokus-Entfernung   Spiegelreflex-Kamera   Abbildungsleistungen   Schneider-Kreuznach   Fixfokus-Objektiv   Instamatic-Modelle   Landschaftstotale   Fixfokus-Objektiven   sirutor-und-c   Instamatic-Format   Instamatic-Konzept   Wirtschaftswunder   Spiegelreflexmodell