| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Agfa Agfamatic 6008 Makro Pocket Sensor
 1
 1
02.09.17 09:57
Rainer 

Administrator

02.09.17 09:57
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Agfa Agfamatic 6008 Makro Pocket Sensor

Hallo zusammen,

eine der guten Kameras der Agfa Agfamatic-Pocket-Kamera-Serie und der Agfa Optima Pocket-Serie. Für die damalige Zeit mit einem großem Funktionsumfang ausgestattet, konnte die Kamera das Pocket-Format gut ausnutzen. Als besonders bemerkenswert muss die Nahaufnahme-Option in zwei Varianten bezeichnet werden.

Leider hatte das aber durch die relativ schlechte Planlage des Films bei den Super-Makroaufnahmen nicht bei jedem Bild eine optimale Schärfe. Man tat gut daran, von wichtigen Makro-Motiven gleich mehre Aufnahmen zu machen...


Auch war damals bei den Pocketkameras ein Selbstauslöser (Timer) nicht selbstverständlich.

  • Hersteller, Modell: Afga Agfamatic 6008 Sensor
  • Baujahr: 1977
  • Format: 110 Pocket Format in Kassettenform.
  • Objektiv: Solinar S, 1:2,7 . 26 mm. 0,5 Meter - unendlich, per Meter-Skala und Symbol-Skala einstellbar. (4 Linsen). Zwei Makro-Positionen, eine davon (25 - 48 cm) mittels Einschiebe-Vorsatzlinse aktivierbar. Dafür unten unter dem Objektiv Schieber bewegen.**
  • Aufnahmen: bis 24
  • Blenden: Festblende **
  • Verschluss: 30 Sek. bis 1/1000 Sek. Automatisch gesteuert.
  • Blende: Offenblende ? **
  • Belichtungssystem: CDS. Mit Signal - Anzeige
  • Blitz: Bitzadapter für Topflash). Rot-Anzeige, wenn Blitz verbraucht. Es kann über den Blitzschuh / Adapter für Tragekette auch ein Elektronenblitz angeschlossen werden, dabei wird auch die Belichtungszeit verändert.
  • Belichtungsmesser: Ja, batterieversorgt
  • Filmzählwerk: ja, auf Filmkassette.
  • Sucher: Großer Durchsichtsucher mit Parallaxenmarke ** und Entfernungssymbolen und Belichtungshinweis. Für die 25 cm-Position gibt es eine zusätzliche Parallaxenmarke. Automatik-Belichtung Blende / Zeit
  • Filmtransport: Ritsch-Ratsch-Transport.
  • Filmempfindlichkeiten: Keine ASA-Erkennung
  • Entfernungsmesser: nein.
  • Auslöser: Sensor-Typ mit geringen Hub. Drahtauslöseranschluß
  • Selbstauslöser: ja, mechanisch mit Signallicht
  • Batterie: 3 x Varta 246
  • Filmtyp-Merkscheibe: ja, auf der Cassette
  • Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde. Mechanischer Selbstauslöser. Metalltrageschlaufe, abnehmbar und zur Messung von 25 cm aufschraubbar (Öffnet man die Kette, um Nahaufnahmen auszumessen, muß beim Wiederzuschrauben die Kette zuvor etwas verdreht werden.


Es konnte passieren, dass man es nicht bemerkte, wenn die Vorsatzlinse noch eingeschwenkt war. Die Folge unscharfe Fotos bei Normalentfernungen ...

** = Weitere Ergänzungen zu den technischen Daten im Folgebeitrag von "woschl"









Foto-Nachträge 2020:






Die eingebaute Makro-Zusatz-Nahlinse halb (zur besseren
Erkennbarkeit) vorgeschoben.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

Zuletzt bearbeitet am 14.07.20 17:54

Datei-Anhänge
agfamatic-6008-1.jpg agfamatic-6008-1.jpg (146x)

Mime-Type: image/jpeg, 125 kB

agfamatic-6008-2.jpg agfamatic-6008-2.jpg (144x)

Mime-Type: image/jpeg, 120 kB

agfamatic-6008-makro-pocket-100.jpg agfamatic-6008-makro-pocket-100.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 123 kB

agfamatic-6008-makro-pocket-101.jpg agfamatic-6008-makro-pocket-101.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 68 kB

agfamatic-6008-makro-pocket-102.jpg agfamatic-6008-makro-pocket-102.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


23.05.20 17:51
woschl 

BZF-Einsteiger

23.05.20 17:51
woschl 

BZF-Einsteiger

Re: Agfa Agfamatic 6008 Makro Pocket Sensor

Hallo Rainer,

da die Agfamatic 6008 Sensor eine meiner Lieblings-Pocket-Kameras ist würde ich gerne noch drei kleine Ergänzungen zu deiner umfangreichen Vorstellung hinzufügen.

Die 6008 ist nicht mit einer einfachen Festblende ausgestattet, sondern besitzt eine Belichtungsautomatik mit vollautomatischer und stufenloser Steuerung von Verschlusszeiten und Blenden.

Der Sucher ist unglaublich klar und hell. Er besitzt wie du richtig beschreibst eine grüne Parallaxenmarkierung für den Makrobereich.
Für das „normalen“ Nahfeld bietet Agfa jedoch einen echten Parallaxenausgleich: Die Entfernungsuhr ist mit dem Leuchtrahmen gekuppelt. Dreht man die Entfernungseinstellung in Richtung „nah“, so verschiebt sich das komplette Sucherbild zur Korrektur nach rechts. Das habe ich so noch bei keiner anderen Pocketkamera gesehen.

Für den Makrobereich legte Agfa der Kamera noch einen Aufkleber in die Verkaufsbox bei, den man auf die Unterseite kleben konnte.
Darauf war ein Schaubild für die Entfernungseinstellung mit vorgeschobener Makrolinse abgebildet.



So war das Scharfstellen zwischen 25 und 48 cm möglich (wenn auch nach wie vor nicht sehr praktikabel).

Viele Grüße aus München
Wolfram

Zuletzt bearbeitet am 23.05.20 19:19

Datei-Anhänge
3F414ED7-E4DD-4C23-A4D6-C971824013D1.jpeg 3F414ED7-E4DD-4C23-A4D6-C971824013D1.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 79 kB

23.05.20 19:28
Rainer 

Administrator

23.05.20 19:28
Rainer 

Administrator

Re: Agfa Agfamatic 6008 Makro Pocket Sensor

Hallo Wolfram,

wohl wahr, eine feine Pocket-Kamera. Ich habe Vermerke im Startbeitrag des Threads zugefügt. Danke für Deine Hinweise. Da ich diese 6008 erst vor ein paar Jahren gebraucht erworben habe, fehlten mir detaillierte Daten.

Mir gefällt die Optima / Agfamatic 6000-Serie auch sehr gut. Ich hatte damals die Optima 6000 und viel damit fotografiert:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...35&thread=2



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 24.05.20 10:04

 1
 1
Entfernungseinstellung   Belichtungsautomatik   Makro-Zusatz-Nahlinse   Nahaufnahme-Option   Ritsch-Ratsch-Transport   selbstverständlich   Parallaxenausgleich   Super-Makroaufnahmen   Entfernungssymbolen   Agfamatic-Pocket-Kamera-Serie   Automatik-Belichtung   Lieblings-Pocket-Kameras   Filmtyp-Merkscheibe   Parallaxenmarkierung   Einschiebe-Vorsatzlinse   Filmempfindlichkeiten   Metalltrageschlaufe   Normalentfernungen   Drahtauslöseranschluß   Belichtungshinweis