| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Panorama-Fotos mit weniger als 2 MByte?
 1
 1
19.06.20 23:59
Rainer 

Administrator

19.06.20 23:59
Rainer 

Administrator

Panorama-Fotos mit weniger als 2 MByte?

Hallo zusammen,

Panorama-Fotos sind eine feine Sache, "unwichtige" Bildbereiche oben und unten fallen weg, Konzentration auf das Wesentliche? Na ja, vielleicht zu dramatisch formuliert.

Aber unabhängig davon sind Panorama-Fotos auf Bildschirmen und Displays immer etwas problematisch, da sie in der Horizontalen tatsächlich den Rahmen sprengen.

Entweder sie sind zu klein oder sie sind viel zu breit. Macht man sie zu klein, verliert das Foto Detailinformation, macht man sie zu groß, werden sie vielleicht vom Forum-Script abgelehnt.

Also habe ich mal zwei panorama-artige Fotos unter 2 MB Datenvolume fürs Forum angepasst, um zu sehen, ob sie noch nach dem Hochladen noch etwas "taugen". Ein Kompromiss bleibt es allemal ...

Das bedeutet aber: Man muss sich die beiden Fotos mit der Anklickfunktion der Vorschaufotos unter den Textfenster auf den PC laden und mit der dort automatisch anwählbaren Bildanzeige 1:1 ansehen, auch Zoomen geht dabei noch.

Die beiden Fotos liegen in der Horizontalen bei 4000 und mehr Pixel und zeigen schon einige Details, geht also irgendwie mit unter 2 MByte ???







Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.


Bitte die beiden Vorschau-Thumbnails unter diesem Text anklicken.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.20 00:05

Datei-Anhänge
panorama1-40000.jpg panorama1-40000.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.468 kB

panorama4-40000-s.jpg panorama4-40000-s.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.852 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


20.06.20 07:02
Scannerhannes 

BZF-Meister

20.06.20 07:02
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Panorama-Fotos mit weniger als 2 MByte?

Ich sehe das nicht so eng. Auf dem angehängten Panoramafoto, gemacht mit dem 2004 topmodernen Fotohandy Sony-Ericsson K750i und Hugin im automatischen Modus, sind auch bei 337 Kilobytes keine Bänderungen und Tonwertbrüche zu erkennen. Zugegeben habe ich auf die Schnelle nur ein 2470 Pixel breites gefunden, bei 4000 Pixel Breite wäre die Fläche 2,6mal so hoch, das entspricht knapp 900 Kilobytes.
Auf die Auflösung und Schärfe hat die JPEG-Kompression sowieso keinen Einfluss.
Daß man bei dieser Größe wie mit einem Fernrohr auf der Bilddatei spazierengehen "muss", ist ja gerade das Schöne.



Zuletzt bearbeitet am 20.06.20 07:04

Datei-Anhänge
Hartenfels.jpg Hartenfels.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 334 kB

20.06.20 10:59
Rainer 

Administrator

20.06.20 10:59
Rainer 

Administrator

Re: Panorama-Fotos mit weniger als 2 MByte?

Hallo zusammen,

hier drei weitere Fotos vom Typ Panorama, wieder alle knapp alle unter der 2 MByte-Grenze. Klar, es geht auch mit unter 500 KByte, wie das Foto von Hannes es gut zeigt, wenn man Fotos innerhalb eines z.B. 1920 x 1080 Schirms / Displays ansehen will.

Mir kam es eher darauf an, möglichst große und detailreiche Panoramas ins Forum hochladen zu können, die Grenze liegt im BZF derzeit bei 2 MByte. Ansehen wollte ich sie mit 1:1 Darstellung, also mit links und rechts überlappend, da die Fotos um 4000 und mehr Pixels horizontal haben.

Die drei weiteren Panoramas tasten sich wieder an die 2 MByte-Schranke heran.







Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Datei-Anhänge
panorama5-1-40000-s.jpg panorama5-1-40000-s.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.792 kB

panorama6-40000-s.jpg panorama6-40000-s.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.861 kB

panorama7-40000-s.jpg panorama7-40000-s.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.885 kB

20.06.20 13:10
Blende-11 

BZF-Meister

20.06.20 13:10
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Panorama-Fotos mit weniger als 2 MByte?

Hey Rainer

Ist auf deinem ersten Foto ein Raumschiff am Himmel ?

lg Peter

20.06.20 15:49
Rainer 

Administrator

20.06.20 15:49
Rainer 

Administrator

Re: Panorama-Fotos mit weniger als 2 MByte?

Hallo Peter,

Du meinst "panorama1-40000.jpg" ?

Ja, stimmt, sieht etwas so aus wie ein Walzen-Ufo aus. Nö, das ist tatsächlich eine kleine Wolke, die sich da unterhalb der generellen Wolkenschicht gebildet hat. Habe das nochmal im Original-Fotos betrachtet. Alles Gut, keine Außerirdische. Aber bitte nicht an Echo-Kammern in asozialen Medien weitersagen, die würden vielleicht in Panik geraten...........



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Konzentration   automatischen   tatsächlich   panorama-artige   Detailinformation   Tonwertbrüche   Original-Fotos   spazierengehen   Sony-Ericsson   Forumbetreiber   Außerirdische   problematisch   Anklickfunktion   Vorschaufotos   Panorama-Fotos   panorama1-40000   Wolkenschicht   JPEG-Kompression   Vorschau-Thumbnails   MByte-Schranke