| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Zeiss Ikon Box Tengor 55/2 (Box Tengor 55 / 2)
 1
 1
18.02.10 18:36
Zipferlak 

BZF-Meister

18.02.10 18:36
Zipferlak 

BZF-Meister

[ iIa ] Zeiss Ikon Box Tengor 55/2 (Box Tengor 55 / 2)

Hallo zusammen.

Hier nun ein Apparat wie er vor und kurz nach dem 2. Weltkrieg dem aufstrebenden Fotojünger an die Hand gegeben wurde: Die Box Tengor von Zeiss Ikon



Diese recht einfach konstruierten Geräte waren zu ihrer Zeit so etwas wie die "Ritsch-Ratsch-Klick" in den 70ern.
Bei schönem Wetter war die Bildleistung mit ca 1/30sec nicht einmal so schlecht.
Die Box Tengor verfügt darüber hinaus über die Möglichkeit die Blende in 3 Stufen zu verkleineren: 11 - 16 - 22 sind die gebotenen Stufen. Auch die Entfernung kann durch Vorschwenken 2er Linsen in 3 Schritten angepasst werden: 1-2m; 2-8m und 8m bis unendlich. Darüberhinaus gibt es noch die Option der Langzeitbelichtung (entspricht B)
Ein Gewinde für den Drahtauslöser fehlt auch nicht, dafür git es keinen Blitzanschluss.
Was sonst noch auffällt: der Apparat hat 2 Sucher (Hoch-und Querformat) und zwei Stativgewinde. Damit ist man mit dem Aufnahmeformat von 6 X 9 cm gut gerüstet.

Ein Probefilm den ich mit der Kamera belichtet habe, harrt noch seiner Entwicklung, mal sehen was rauskommt.

Gut Licht

Martin

Zuletzt bearbeitet am 06.06.20 13:55

Datei-Anhänge
Box Tengor.jpg Box Tengor.jpg (608x)

Mime-Type: image/jpeg, 86 kB

Box Tengor (4b).JPG Box Tengor (4b).JPG (106x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.375 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


19.02.10 06:35
Rainer 

Administrator

19.02.10 06:35
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon Box Tengor

Hallo Martin,
bei Deiner Vorstellung der Tengor ist mir aufgefallen, daß auch ich ein Modell Tengor habe und vergessen habe, die Kamera hier vorzustellen. Es wohl so, daß die Tengor in verschiedenen Varianten gebaut wurde. Meine ist die 54 / 2. Deine unterscheidet sich davon. Kannst Du mal auf der Kamera prüfen, welcher Aufdruck auf dem Leder bei Dir zu sehen ist?

MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

19.02.10 10:21
Willi 

BZF-Meister

19.02.10 10:21
Willi 

BZF-Meister

Re: Zeiss Ikon Box Tengor 55/2

Hallo zusammen!

Bei der Box Tengor von Martin handelt es sich um das Modell 55/2 aus dem Jahr 1939. Erkennbar an den beiden Schiebern für die Verschlußsteuerung oben. Als Objektiv fand erstmals ein Achromat (zweilinsig) Verwendung, der die Bildqualität gegenüber den Vorgängermodellen deutlich steigerte. Das Nachfolgemodell 56/2 hatte diese Schieber nicht mehr, weiters wurde ein Objektiv mit Lichtstärke 1:9 eingebaut.

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 19.02.10 10:21

19.02.10 14:18
Rainer 

Administrator

19.02.10 14:18
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon Box Tengor 55/2

Hallo Willi,
danke für den Hinweis. Dann passe ich den Text schonmal an.

MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 19.02.10 14:20

12.09.12 21:53
Danimann 

BZF-Meister

12.09.12 21:53
Danimann 

BZF-Meister

Re: Zeiss Ikon Box Tengor 55/2 (Box Tengor 55 / 2)

Hallo!

Die Box Tengor ist eine ganze Reihe von Box Kameras von 1924 (Goerz Box Tengor) bis 1956.

Das Model von Zipferlak wurde doch 1938-1939 gebaut. Hinterher kam die "Kriegstengor" mit lackiertem Front (nicht verchromt).

Das Objektiv war aber nicht neues seit der Goerz Box Tengor; der zweilinsiger Goerz Frontar 1:11 der bereits zwischen 1923-1925 patentiert wurde:



Nur die Baby Box Tengor 55/18E hatte ein anderes Objektiv, ein 3-Linsen Novar anastigmat.

Sonst alle andere Modelle der Serie (inkl. die billige Versionen Baldur/Erabox) hatten der Goerz Frontar 1:11

Das Letzte Model Box tengor 56/2 von 1952-1956 wurde auch mit dem Goerz Frontar ausgestattet, aber diesmal mit einer Lichtstärke von 1:9, und noch dazu war das Objektiv vergütet! (ab dem Model 55/2 von 1939 sah bereits so aus, aber hier war nur eine optische Täuschung).

Rainer, deine Box Tengor (Das Thema ist geschlossen) wurde von 1931 bis 1938 hergestellt. Die 55/2 von Zipferlak (heute habe ich selber mein eigener exemplar erhalten) ist das Nachfolgemodel gewesen.




Eine Übersicht aller (oder fast, Variationen eines geliechen Modelles sind nicht berücksichtigt) finder ihr hier:

http://www.camarassinfronteras.com/artic...box_tengor.html

Ist zwar auf Spanisch, aber Modelreihen und Datum kann man verstehen

Gruß

Datei-Anhänge
frontar.JPG frontar.JPG (462x)

Mime-Type: image/jpeg, 19 kB

tengor_54_2_02.jpg tengor_54_2_02.jpg (441x)

Mime-Type: image/jpeg, 111 kB

13.09.12 07:42
Rainer 

Administrator

13.09.12 07:42
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon Box Tengor 55/2 (Box Tengor 55 / 2)

Hallo Daniel,

vielen Dank für den Hinweis zur meiner Tengor. Ich habe den Beitrag wieder geöffnet und korrigiert.

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...2&thread=40

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

 1
 1
unterscheidet   Drahtauslöser   Nachfolgemodell   Stativgewinde   sirutor-und-c   camarassinfronteras   verschiedenen   Aufnahmeformat   Ritsch-Ratsch-Klick   Bildqualität   Langzeitbelichtung   Blitzanschluss   Nachfolgemodel   berücksichtigt   Forumbetreiber   Vorgängermodellen   Verschlußsteuerung   blende-und-zeit   aufstrebenden   Darüberhinaus