| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät
  •  
 1
 1
23.10.10 15:03
Willi 

BZF-Meister

23.10.10 15:03
Willi 

BZF-Meister

Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät

Hallo im Forum!

Die Retina IB (Typ 019) mit Großbildsucher ist das Nachfolgemodell der hier im Forum von Rainer schon vorgestellten Retina Ib (Typ 018). Siehe: http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...d=3&thema=4





Technische Daten:

  • Typ: Klapp-Sucherkamera für Kleinbildfilm
  • Modell: Retina IB (typ 019)
  • Hersteller: Kodak AG, Stuttgart - Wangen
  • Baujahr: 1958
  • Filmformat: Kleinbildfilm 135, 20 oder 36 Aufnahmen 24x36 mm
  • Objektiv: Schneider-Kreuznach Retina Xenar 1:2,8 / 50 mm
    Blendeneinstellung: 2,8 - 22, Entfernungseinstellung: 0,9 m - unendlich
  • Verschluss: Synchro-Compur Zentralverschluss 1 - 1/500 sek., B
    Blitzsynchronisation X, M , Selbstauslöser
  • Belichtungsmesser: Selenelement mit Drehspulanzeige, nicht gekuppelt
    9-33° DIN, 5-1300 ASA, LW 3-18, Aufsteckkalotte für Lichtmessung
  • Sucher: Großbild-Leuchtrahmensucher mit Parallaxenmarke
  • Filmtransport: Schnellspannhebel am Kameraboden
  • Bildzählwerk: Rückwärtszählend mit Sperre nach der letzten Aufnahme
  • Abmessungen: 128x92x88 mm, geschlossen 128x92x47 mm
  • Gewicht: 620 g
  • Sonstiges: Filmmerkscheibe am Rückspulknopf, Stativgewinde 1/4", Drahtauslöseranschluss



Blenden- und Zeiteistellring sind mit dem Lichtwerthebel gekuppelt. Der Lichtwert wird vom Belichtungsmesser abgelesen und auf den Lichtwertring (unten) übertragen, dann kann die gewünschte Blenden-Zeitkombination eingestellt werden.


Filmmerkscheibe, Bildzählwerk und Belichtungsmesser auf der Oberseite der Kamera


Der Druckknopf zum Öffnen der Rückwand befinder sich links unter der Pfeilmarkierung.
Rechts der Schnellspannhebel und der Entriegelungsknopf zum Filmrückspulen.


Das Filtergewinde hat 29,5 mm Durchmesser. 1 Filter kann beim Zuklappen auf dem Objektiv aufgeschraubt bleiben. Das Objektiv muss zum Einklappen auf unendlich eingestellt werden. Links das Naheinstellgerät mit zwei Nahlinsen.


Das Kodak Retina Naheinstellgerät


Das Naheinstellgerät ist Sucher, Entfernungsmesser und Parallaxenausgleichsgerät in einem.

Das Gerät wird auf den Blitzschuh der Kamera aufgesteckt und das Motiv durch den Aufstecksucher anvisiert. Durch drehen des Einstellrings wird eine Kontur im Mischbildentfernungsmesser in der Suchermitte zur Deckung gebracht. Der Messbereich reicht von ca. 1m bis ca. 30 cm. Je näher die Entfernung gemessen wird umso mehr kippt der ganze Sucher nach unten um die Parallaxe auszugleichen. Auf der Skalenscheibe wird nun abgelesen, welche der Nahlinsen aufgeschraubt werden muss und auf welchen Wert der Entfernungsring am Objektiv einzustellen ist.

Nachtrag (Berichtigung)
Nahlinse I deckt den Bereich von ca. 90 - 50 cm, NL II von ca. 45 - 30 cm, NL I+II von ca. 28-22 cm ab.


Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 19.03.20 10:08

Datei-Anhänge
Retina_1.jpg Retina_1.jpg (643x)

Mime-Type: image/jpeg, 163 kB

Retina_2.jpg Retina_2.jpg (592x)

Mime-Type: image/jpeg, 144 kB

Retina_3.jpg Retina_3.jpg (579x)

Mime-Type: image/jpeg, 139 kB

Retina_4.jpg Retina_4.jpg (529x)

Mime-Type: image/jpeg, 120 kB

Retina_5.jpg Retina_5.jpg (590x)

Mime-Type: image/jpeg, 124 kB

Retina_6.jpg Retina_6.jpg (657x)

Mime-Type: image/jpeg, 109 kB

Kodak Naheinstellgerät korr.jpg Kodak Naheinstellgerät korr.jpg (362x)

Mime-Type: image/jpeg, 126 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


23.10.10 19:52
Rainer 

Administrator

23.10.10 19:52
Rainer 

Administrator

Re: Kodak Retina IB (Typ 019) mit Naheinstellgerät

Hallo Willi,
nach genauer Betrachtung Deiner Fotos gehe ich davon aus, dass das Naheinstellungsgerät links-rechts genau in der Objektivachse blickt?

Mir ist so in Erinnerung, als wenn das Gerät auch für andere Retinas dieser Jahre passen würde. Jedenfalls glaube ich, daß mir so um 1960 ein Photo-Verkäufer den Naheinsteller für meine Retina 1a verkaufen wollte. War damals nur unzumutbar teuer für mich....

Wenn man die Retina 1b so sieht, zwingt es einen wieder Respekt vor den Ingenieuren des Nagel-Werkes ab.

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 23.10.10 19:55

14.03.20 10:53
Georg 

BZF-Meister

14.03.20 10:53
Georg 

BZF-Meister

Re: Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät

Hallo Willi,

die Beschriftung zum Naheinstellgerät müsste lauten:

1 Ring: Nahlinse NI (47,8 bis 90 cm)
2 Ringe: Nahlinse NII (30,4 bis 44 cm)
3 Ringe: Nahlinse NIIIa oder NI + NII ( 22 bis 28 cm)

Die angegebenen Entfernungen gelten von Objekt bis Vorderkante der Linsenfassung.

Quelle: "Kodak Einstelltabellen für Vorsatzlinsen für Nahaufnahmen mit der Retina I und II"

Gruß,
Georg

14.03.20 12:03
Rainer 

Administrator

14.03.20 12:03
Rainer 

Administrator

Re: Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät

Hallo zusammen,


das einzige, was mich an meiner Retina 1a gestört hat, war der winzige Sucher, für Brillenträger ein no go. Hier bei der Retina 1B war das eine völlig andere Sucherwelt. Plötzlich konnte man das Motiv erkennen und sogar an Bildgestaltung denken ...

Auch der Sucher über dem Objektiv war gut, eine Parallaxenverschiebung fiel so schon weg.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 14.03.20 12:05

14.03.20 12:23
Willi 

BZF-Meister

14.03.20 12:23
Willi 

BZF-Meister

Re: Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät

Hallo Georg!

Ich finde ja gut, was du da schreibst. Ich habe mich bei meiner Vorstellung des Naheinstellgerätes für die Retina wörtlich an die Bedienungsanleitung gehalten und die angegebenen Einstellwerte mit einer Mattscheibe und Lupe mit den Nahlinsen !+2 an der Retina I B überprüft. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Bei meinem Nahaufnahmeset für die Retina ist auch keine Nahlinse NIIIa dabei.
Vielleicht kannst du dein Nahset mit drei Nahlinsen für die Retina hier im Forum vorstellen. Würde mich sehr interssieren.

Danke für deine Information
Willi

Georg:
Hallo Willi,

die Beschriftung zum Naheinstellgerät müsste lauten:

1 Ring: Nahlinse NI (47,8 bis 90 cm)
2 Ringe: Nahlinse NII (30,4 bis 44 cm)
3 Ringe: Nahlinse NIIIa oder NI + NII ( 22 bis 28 cm)

Die angegebenen Entfernungen gelten von Objekt bis Vorderkante der Linsenfassung.

Quelle: "Kodak Einstelltabellen für Vorsatzlinsen für Nahaufnahmen mit der Retina I und II"

Gruß,
Georg

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 14.03.20 12:52

14.03.20 17:38
Georg 

BZF-Meister

14.03.20 17:38
Georg 

BZF-Meister

Re: Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät

Hallo Willi,

Deine Werte für Nahlinse I und II stimmen mit meinen aus der Retina-Tabelle entnommenen überein.
Gestört hat mich die Beschriftung in Deinem Foto #7. Dort steht rechts "ohne Linse". Hier sollte "Linse I" stehen, denn ohne Linse benötige ich das Naheinstellgerät nicht.
In der Mitte mit den 2 Kreissegmenten muss "Linse II" stehen und links "Linse I + Linse II"

Für die Retina I und II gab es die Linse NIIIa nicht, sie wurde speziell für die Retinette II und IIB verwendet, da dort mit der Kombination I+II eine leichte Vignettierung auftritt. Die Stärke von NI + NII entspricht der von NIIIa.

Zwei Retina Tabellen habe ich schon gefunden. Das Naheinstellgerät suche ich noch.

Gruß,
Georg.

edit:

Mir ist gerade aufgefallen, dass das gezeigte Naheinstellgerät für eine Retina mit 45 mm Brennweite konstruiert wurde. Die vorgestellte Kamera hat aber ein 50 mm Objektiv.

Zuletzt bearbeitet am 14.03.20 18:16

15.03.20 09:14
Willi 

BZF-Meister

15.03.20 09:14
Willi 

BZF-Meister

Re: Kodak Retina IB (Typ 019, Variante 2) mit Naheinstellgerät

Hallo Georg!

Ich habe das Naheinstellgerät nochmals aus dem Keller geholt und deine Angaben überprüft.
Du hast natürlich recht und ich habe meine Angaben korrigiert.
Danke für deine Hinweise!

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 15.03.20 09:23

 1
 1
Parallaxenausgleichsgerät   Blitzsynchronisation   Rückwärtszählend   Blenden-Zeitkombination   Naheinstellgerät   Schneider-Kreuznach   Naheinstellungsgerät   Schnellspannhebel   Einstelltabellen   Bedienungsanleitung   Belichtungsmesser   Entriegelungsknopf   Großbild-Leuchtrahmensucher   Entfernungseinstellung   Blendeneinstellung   Naheinstellgerätes   Drahtauslöseranschluss   Mischbildentfernungsmesser   Parallaxenverschiebung   Klapp-Sucherkamera