| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Agfa Iso-Rapid IF
  •  
 1
 1
29.09.08 20:55
Rainer 

Administrator

29.09.08 20:55
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Agfa Iso-Rapid IF

Hallo zusammen,

eine Kamera für das Agfa-Rapid-Filmkassetten-System.


  • Hersteller, Modell: Agfa Iso-Rapid IF
  • Baujahr: 1964 (erste Generation)
  • Format: Kleinbild. 24 x 24 mm Quadrat-Format! Agfa Iso-Rapid Film-Patronen. Der belichtete Film musste nicht zurückgespult werden.
  • Objektiv: Isinar 1:8. f=40mm ? Fixfokus
  • Aufnahmen: 16
  • Blenden: 8-11-16
  • Verschluss: Parator. 1/40 Sek u. 1 /80 Sek
  • Blitz: ja, ausfahrbar, für Blitzbirnen. DIN / ASA-Blitztabelle
  • Belichtungsmesser: nein
  • Filmzählwerk: ja, rückstellbar
  • Sucher: Durchsichtsucher
  • Filmtransport: Transportknopf
  • Entfernungsmesser: nein
  • Selbstauslöser: nein
  • Film-Empfindlichkeiten: DIN-Erkennung auf Patrone
  • Filmtyp-Merkscheibe: nein
  • Batterie: Für Blitzbirnen AG-1. Auch für Film-DIN-Erkennung? Varta Nr. 434 (6 Volt) unter Kamera-Boden.
  • Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde. Belichtungstabelle an Kamerarückseite. Nur für 35 mm Rapid-Patronen ***.


*** = Mehr zu Filmformaten (auch Iso-Radid):
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...=23&thema=6








Man kann auch bei handwerklichen Geschick im Dunkelkammersack Kleinbildfilm (ca. 60 cm) in die Iso-Rapid einfüllen. Auch DDR-SL-Patronen konnten verwendet werden. Damaliger Preis 49,-- DM.

Eine Teildemontage (Sucher-Reinigung) ist hier zu finden:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...6&thread=70

MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 16.09.20 13:25

Datei-Anhänge
iso-rapid f.jpg iso-rapid f.jpg (1918x)

Mime-Type: image/jpeg, 65 kB

iso-rapid-if-1.jpg iso-rapid-if-1.jpg (282x)

Mime-Type: image/jpeg, 142 kB

iso-rapid-if-2.jpg iso-rapid-if-2.jpg (270x)

Mime-Type: image/jpeg, 159 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


03.04.09 19:01
Willi 

BZF-Meister

03.04.09 19:01
Willi 

BZF-Meister

Re: Agfa Iso-Rapid IF

Hallo Rainer!

Das Agfa Rapid System habe ich aus der Zeit meiner Labortätigkeit noch "gut" in Erinnerung.
Als Kodak 1963 den Instamatic Kassettenfilm einführte erinnerte man sich bei Agfa an die Karat KB-Filmkassetten aus den 30er Jahren (Du hast ja schon eine Karat hier im Forum präsentiert) und kreierte daraus den Rapid Film. Die Filmkassette hatte keinen Aufwickelkern, der Film rollte sich von selbst in der Kassette auf, deshalb war die maximale Filmlänge auf 60 cm begrenzt.

Das ergab max. 20 Bilder beim Format 24 x 24 mm oder 12 Bilder beim Format 24 x 36 mm. Der Film wurde nach der Belichtung nicht zurückgespult. Die leere Originalkassette wurde bei einem neuen Film dann als Aufwickelkassette verwendet. Die Beschriftung der zum Entwickeln gegebenen Kassette musste daher nicht mit dem enthaltenen, belichteten Film übereinstimmen. Deshalb war das kurze, aus der Kassette herausragende Filmende mit der Lochung "EXP" und mit dem Filmtyp markiert. Dem Rapid System war trotz der Einfachheit kein großer Erfolg vergönnt.


Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

31.03.18 17:25
Rainer 

Administrator

31.03.18 17:25
Rainer 

Administrator

Re: Agfa Iso-Rapid IF. YouTube

Hallo zusammen,


bei Youtube gibt es jetzt ein Video von mir zur Agfa Iso-Rapid IF:


https://www.youtube.com/watch?v=G5pjFQ_8FqA


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 31.03.18 17:26

16.09.20 10:30
uli_reichert 

BZF-Meister

16.09.20 10:30
uli_reichert 

BZF-Meister

iIa. Re: Agfa Iso-Rapid IF

Hallo Rainer,

die Iso Rapid IF gab es auch mit Gehäuse Auslöser. (zweite Generation), Daten sonst wie beim Modell des Startbeitrags dieses Threads.





Grüße



Admin: Kamera ins Online-Museumsverzeichnis aufgenommen.

Datei-Anhänge
iso_rapid01.jpg iso_rapid01.jpg (175x)

Mime-Type: image/jpeg, 154 kB

iso_rapid02.jpg iso_rapid02.jpg (199x)

Mime-Type: image/jpeg, 116 kB

16.09.20 19:13
Rainer 

Administrator

16.09.20 19:13
Rainer 

Administrator

Re: Agfa Iso-Rapid IF

Hallo Uli,

es ist dabei auch interessant, dass wohl die erste und zweite Generation der Iso-Rapid IF in 1964 auf den Markt gekommen sind. Da hat man wohl mitten in der Serie den Auslöser umstrukturiert.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Online-Museumsverzeichnis   Durchsichtsucher   Film-DIN-Erkennung   KB-Filmkassetten   Iso-Rapid   Entfernungsmesser   Sucher-Reinigung   Film-Empfindlichkeiten   Agfa-Rapid-Filmkassetten-System   blende-und-zeit   Originalkassette   sirutor-und-comp   Aufwickelkassette   Belichtungstabelle   Selbstauslöser   Belichtungsmesser   Dunkelkammersack   Filmtyp-Merkscheibe   ASA-Blitztabelle   Kamerarückseite