| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Agfa Optima Sensor Electronic
  •  
 1
 1
05.04.22 12:07
Rainer 

Administrator

05.04.22 12:07
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Agfa Optima Sensor Electronic

Hallo zusammen,

das Nachfolge-Modell der Agfa Optima Sensor 535 Electronic von 1977. Die Agfa Optima Sensor Electronic wurde im Agfa-Reflecta-Werk in Coimbra, Portugal gebaut. Sie entsprach technisch und vom Design der 535 aus dem Münchener Werk, hatte also nur eine andere Beschriftung.

Technische Daten:

  • Hersteller, Modell: Agfa Optima electronic sensor
  • Baujahr: ca. 1980/81
  • Format: Kleinbild
  • Objektiv: Solitar 1:2,8 / 40 mm. 90 cm bis unendlich. Einfach vergütet (coated).
  • Entfernungseinstellung: Manuell in Meter und Feet und mit drei Symbolen: Portrait, 2 Personen, Berge
  • Sucher: großer heller Durchsichtsucher mit Warnsignal (Rot/Grün Dioden), Parallaxenmarken
  • Belichtung: Automatik und Blendeneinstellung bei eingestecktem Blittgerät. CdS-Messzelle unterhalb der Frontlinse des Objektivs.
  • Verschluß: Paratronic mit 1/30 - 1/500 Sekunde. Elektronischer Blendenverschluß.
  • ASA: 25 - 400. Das ASA-Wählrad ist etwas unbequem verstellbar.
  • Batterie: PX625, Varta 246 / V 625U. Kann nur gewechselt werden, wenn Rückwand offen. 3 x 1,35 Volt. Die geringe Spannungsdifferenz zwischen PX625 (nicht mehr lieferbar) und V625U ist bei Negativ-Film nicht so kritisch. Ohne Batterien keine Verschlussöffnung.
  • Blitz: ja über Blitzschuh, 1/30 Sek. Als Zubehör Blitzgerät "Optima Lux".
  • Filmtransport: Schwenkhebel, der auch zusammen mit Taster für Filmrücktransport zuständig ist. Film-Bewegungs-Signal an Kamera-Unterseite.
  • Gewicht: 280 Gr.
  • Abmessungen: 10,3 x 6.7 x 6,6 cm (mit Objektiv)
  • Weiteres: Filmzählwerk, Drahtauslöser-Anschluß, Stativgewinde an Kameraseite, damaliger Preis ca. 280 DM.





Das Ursprungsmodell wird im Forum hier vorgestellt:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...&thread=323




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Datei-Anhänge
agfa-optima-sensor-electronic.jpg agfa-optima-sensor-electronic.jpg (69x)

Mime-Type: image/jpeg, 249 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


 1
 1
Drahtauslöser-Anschluß   Nachfolge-Modell   Parallaxenmarken   Forumbetreiber   Filmrücktransport   Kamera-Unterseite   Durchsichtsucher   Spannungsdifferenz   Stativgewinde   Blendenverschluß   Verschlussöffnung   Agfa-Reflecta-Werk   Elektronischer   Film-Bewegungs-Signal   sirutor-und-comp   Entfernungseinstellung   Blendeneinstellung   Filmzählwerk   blende-und-zeit   Ursprungsmodell