| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Canon Canonet 28 von 1968
  •  
 1 2
 1 2
10.05.20 20:06
GeorgK 

BZF-Meister

10.05.20 20:06
GeorgK 

BZF-Meister

[ iIa ] Canon Canonet 28 von 1968

Diese Kamera bekam ich als Zugabe.

Im Museum ist sie nicht, auch sonst sehr spärliche Infos. Baujahr 1968 konnte ich finden. Sonst nichts.

Eine für den Massenmarkt gebaute Kleinbildsucherkamera.

Daten (Admin):

  • Hersteller, Modell: Canon Canonet 28
  • Baujahr: 1968
  • Format: Kleinbild
  • Objektiv: 2,8 / 40 mm, 4 Linsen in drei Gruppen
  • Verschluß: 1/30 bis 1/250 Sek . Seiko
  • ASA (DIN) -Einstellung: 25 - 400
  • Blenden: ?
  • Entfernung: 3 Symbole, Meter u. Feet -Angabe
  • Belichtung: Selen-Messer, Program-EE, rund um Objektiv
  • Sucher: Mit Zeiten- und Entfernungsanzeige, Leuchtrahmen
  • Blitz: Blitzwürfel aufsteckbar
  • Stromversorgung (2 x AAA für Blitz)
  • Sonstiges: Drahtauslöseranschluß, Schnellspannhebel, Stativgewinde, Filmzählwerk, A zu Flash Umschaltung (A = Automatic?)


Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg



















Admin: Canon Canonet 28 (Gleichnamige, aber andere Modellvariante):
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...3&thread=16

Datei-Anhänge
P1150149.JPG P1150149.JPG (192x)

Mime-Type: image/jpeg, 163 kB

P1150150.JPG P1150150.JPG (212x)

Mime-Type: image/jpeg, 162 kB

P1150151.JPG P1150151.JPG (180x)

Mime-Type: image/jpeg, 168 kB

P1150152.JPG P1150152.JPG (187x)

Mime-Type: image/jpeg, 146 kB

P1150153.JPG P1150153.JPG (167x)

Mime-Type: image/jpeg, 170 kB

P1150154.JPG P1150154.JPG (175x)

Mime-Type: image/jpeg, 181 kB

P1150155.JPG P1150155.JPG (183x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB

P1150156.JPG P1150156.JPG (173x)

Mime-Type: image/jpeg, 166 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


10.05.20 21:01
Michael-J. 

BZF-Meister

10.05.20 21:01
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Hallo,
ich habe dieselbe, und mir ging es ähnlich was die infos angeht, aber ich habe doch etwas gefunden, Canon hat im Hauseigenen Museum sogar eine eigene Seite für die Kamera :-) und die sollten es ja wissen, so bekommt man zumindest ein paar Grundinfos :
https://global.canon/en/c-museum/product/film70.html

11.05.20 12:11
Rainer 

Administrator

11.05.20 12:11
Rainer 

Administrator

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Hallo Georg,

bemerkenswert, es scheint zwei unterschiedliche Canon Canonet 28 Modelle zu geben. Im Forum ist auch die Variante zu finden:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...3&thread=16

Habe Dein Modell in Online-Verzeichnis mit aufgenommen.

Kannst Du was zu den ? Fragezeichen-Daten in Deinem Beitrag sagen.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.05.20 17:51

11.05.20 12:29
Michael-J. 

BZF-Meister

11.05.20 12:29
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Hallo,

Zitieren:
bemerkenswert, es scheint zwei unterschiedliche Canon Canonet 28 Modelle zu geben.
Genau, und das macht das suchen auch so schwer, die andere ist nämlich deutlich hochwertiger und beliebter, und hat, ausser dem Hersteller, nichts mit der anderen zu tun.
Aber das beste ist das beide Kameras etwa zur selben Zeit verkauft wurden, im Forum steht bei der anderen zwar Baujahr 71, andere Quellen geben aber auch 68 an, aber selbst 71 währe noch sehr nahe dran, also wurden von Canon zur selben Zeit zwei verschiedene KB Kameras mit dem gleichen Namen vertrieben, ob das wohl die Käufer verwirrt hat?

11.05.20 12:35
GeorgK 

BZF-Meister

11.05.20 12:35
GeorgK 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Hier noch einige Details:

Die beiden Batterien (Typ: AAA) müssen wohl für den Blitz sein?
Im Sucher sehe ich Zeiten von 60-bis 250 zigstel. -Siehe Bild 5 ganz unten-















Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

Datei-Anhänge
P1150159.JPG P1150159.JPG (174x)

Mime-Type: image/jpeg, 154 kB

P1150160.JPG P1150160.JPG (165x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

P1150161.JPG P1150161.JPG (151x)

Mime-Type: image/jpeg, 141 kB

P1150162.JPG P1150162.JPG (177x)

Mime-Type: image/jpeg, 153 kB

Zeiten.JPG Zeiten.JPG (192x)

Mime-Type: image/jpeg, 79 kB

11.05.20 14:09
Rainer 

Administrator

11.05.20 14:09
Rainer 

Administrator

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Hallo Georg,

danke für die Ergänzungen. Ich lese im Sucher aber auch 30 bei den /tel Sekunden ....

Ja, dass mit den zwei fast völlig anderen Kameras ist schon merkwürdig.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.05.20 17:52

11.05.20 14:17
GeorgK 

BZF-Meister

11.05.20 14:17
GeorgK 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Ja, richtig, Rainer. Ab 30 von rechts nach links






Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

11.05.20 15:39
RolandG 

BZF-Meister

11.05.20 15:39
RolandG 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 1968

Hallo Georg,

interpretiere ich die Bilder 1,3 und 4 des ersten Beitrags richtig, wenn ich vermute, dass der Seiko LA-Programm-Verschluss noch mit getrennten Verschluss- und Blenden-Lamellen arbeitet?
Hat er eine 2 Lamellen-Blende (nein - ich will hier keine Diskussion über "Bokeh" lostreten)?
Funktionieren Selenzelle und Verschluss noch?


Neugierige Grüße
Roland

PS: Ich frage, weil die nur 3 Jahre später erschienenen Programmverschlüsse „Copal B Mat special automatic programmed shutter“ , „Seiko ESL“ ... mit nur 2 Lamellen für beide Funktionen zusammen auskamen. Die 1-"Batterie"-Verschlüsse sind bis auf die CDS-Zelle elektro-mechanisch (bis 1/30 sec) , die elektronischen 2-"Batterie"-Verschlüsse mit Transistorsteuerung gehen bis mehrere Sekunden.
Gab's sowas noch von den europäischen Verschluss-Herstellern? Agfa (Paratic) und King (Rectormat) hatten da m.W. eigene Programmverschlüsse und King erst in der Piccamat von 1973 einen Vollautomaten. Über die Herkunft der Programm-Verschlüsse der späteren Kameras von Minox, Balda habe ich nichts gefunden.

Der Link von Michael beantwortet u.A. die Frage nach der Blende und den Verkaufs-Starts:
Diese Kamera hat einen Belichtungsbereich von EV 8 (f/2.8 at 1/30 sec.) – 17 (f/22 at 1/250 sec.) und ist selbst ein Nachfolgemodell der Canonet Junior von 1963 (Seiko L statt Seiko LA).
Ihr Nachfolgemodell ab März '71 mit gleichem Namen hat einen Copal-Programmverschluß EV 8 (1/30 sec. at f/2.8) - EV 17 (1/620 sec. at f/14.5) der von einer CdS-Zelle gesteuert wird.

Quellen:
http ://www.flickr.com/photos/alf_sigaro/286698012/
http ://www.flickr.com/photos/alf_sigaro/288844342
http ://global.canon/en/c-museum/product/film45.html
http ://global.canon/en/c-museum/product/film70.html
http ://global.canon/en/c-museum/product/film80.html

Zuletzt bearbeitet am 11.05.20 17:03

11.05.20 17:06
Michael-J. 

BZF-Meister

11.05.20 17:06
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Hallo,
mich würde interessieren wie du das Bild des Suchers hinbekommen hast, sowas wollte ich schon öfters mal tun.

Zitieren:
interpretiere ich die Bilder 1,3 und 4 des ersten Beitrags richtig, wenn ich vermute, dass der Seiko LA-Programm-Verschluss noch mit getrennten Verschluss- und Blenden-Lamellen arbeitet?
Ich habe ehrlich keine Ahnung wie man das erkennen könnte :-), bei mir Funktionieren zum Glück sowohl Verschluss als auch der Beli noch.

11.05.20 17:19
Scannerhannes 

BZF-Meister

11.05.20 17:19
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Canon Canonet 28 von 1968

Seine Panasonic DMC-TZ61 heute um 12:39 Uhr scheint damit kein Problem gehabt zu haben ;)

 1 2
 1 2
Transistorsteuerung   Programm-Verschlüsse   LA-Programm-Verschluss   Verschluss-Herstellern   Blenden-Lamellen   Entfernungsanzeige   Programmverschluss   Fragezeichen-Daten   elektro-mechanisch   Programmverschlüsse   Belichtungsbereich   Nachfolgemodell   Copal-Programmverschluß   Online-Verzeichnis   Schnellspannhebel   Canonet   Drahtauslöseranschluß   unterschiedliche   sirutor-und-comp   Kleinbildsucherkamera