| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)
  •  
 1
 1
17.04.20 18:26
Clack1967 

BZF-Meister

17.04.20 18:26
Clack1967 

BZF-Meister

[ iIa ] Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Im Advent des letzten Jahres drückte mir ein Chorbruder, der weiß, dass ich gerne mit alten Kameras fotografiere, nach einer Probe einen relativ schweren, in Packpapier eingewickelten Gegenstand in die Hand. Es gebe ja keine Filme mehr dafür, ich solle mal schauen... Erst einige Stunden später kam ich dazu, mir in Ruhe anzusehen, was ich da bekommen hatte, und traute meinen Augen kaum: Zum Vorschein kam eine äußerlich gut erhaltene Zeiss Ikon „Super Nettel“ von 1939 mit Triotar 1:3,5 und gekuppeltem Entfernungsmesser! Eine Rarität, die in der Regel nur zu ziemlich hohen Preisen zu haben ist. Der Verschluss war leider defekt (wie sich hinterher herausstellte, vor langer Zeit notdürftig mit Tesafilm geflickt), und ich habe ihn als Erstes von einer Fachwerkstatt (gegen stattliches Honorar) reparieren lassen. Der einzige verbliebene Defekt ist jetzt noch ein gebrochener Bügel in der Spreizenkonstruktion zum Ausklappen des Balgens, aber mit etwas Geduld ist es trotzdem möglich, das Objektiv stabil in die korrekte Position zu bugsieren. Die Kleinbildkamera wartet jetzt auf ihren — nach Jahrzehnten — ersten Film.



Nicht nur optisch, sondern auch technisch ist die Super Nettel etwas Besonderes. Ein interessanter Artikel in der „Photo Deal“ (Heft 2/2000, S. 56-60) informiert über die historischen Details. Die Zeitenreihe ist B - 5 - 10 - 25 - 50 - 100 - 200 - 500 - 1000 (!), die Blendenreihe 3,5, 4, 5,6, 8, 11, 16, 22. Die Zeiten stellt man durch Hochziehen und Drehen des linken Rändelrades ein. Auf der Oberseite befindet sich außerdem ein mitdrehendes Bildzähler-Rad und — nicht selbstverständlich um diese Zeit — ein Zubehörschuh (ein Blitznippel ist ebenfalls vorhanden). Die Rückwand ist durch gegenläufiges Verdrehen der beiden Schrauben auf der Unterseite, die auch ein 3/8-Zoll-Stativgewinde aufweist, entriegel- und komplett abnehmbar.

Die beiden Highlights der Kamera sind aber 1. der Metall-Schlitzverschluss (ein vertikal laufender schneller Deckrollo-Verschluss, der Auslöser liegt im Zeitenrad) und 2. der gekuppelte Entfernungsmesser, der wie bei der „Super Ikonta“ mittels eines Drehkeils funktioniert (Einstellrad 1m bis ∞ links über dem Objektiv). Es gibt für ihn einen separaten, gelb getönten Sucher direkt neben dem eigentlichen Sucher für den Bildausschnitt. Mittels eines „Contameter“-Sets mit drei Linsenvorsätzen ließ sich der Ausschnitt noch präziser eingrenzen.





Die von Zeiss Ikon als „Volks-Contax“ positionierte Kamera ist, verglichen mit den klobigen Mittelformat-Balgenkameras der 30er-Jahre, leicht und kompakt (‚westentaschentauglich‘). Es gab außerdem eine Edel-Variante mit Tessar 1:2,8, die noch seltener (und auf dem Sammlermarkt unerschwinglicher) ist.

Die Kamera ist eine wahre Schönheit, der Entfernungsmesser eine geniale Konstruktion, und der Apparat hat — wie man hoffentlich auf den Bildern sieht — echt ‚Charakter‘. Ich freue mich auf den ersten Fotospaziergang und erweise dem großzügigen Spender wie der Kamera dadurch Ehre, dass ich sie nach 80 Jahren wieder tun lasse, wofür sie einst gebaut wurde.

Datei-Anhänge
ZI Super Nettel - 1.jpg ZI Super Nettel - 1.jpg (212x)

Mime-Type: image/jpeg, 830 kB

ZI Super Nettel - 2.jpg ZI Super Nettel - 2.jpg (157x)

Mime-Type: image/jpeg, 846 kB

ZI Super Nettel - 3.jpg ZI Super Nettel - 3.jpg (197x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.165 kB

ZI Super Nettel - 4.jpg ZI Super Nettel - 4.jpg (163x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.073 kB

ZI Super Nettel - 5.jpg ZI Super Nettel - 5.jpg (174x)

Mime-Type: image/jpeg, 992 kB

ZI Super Nettel - 6.jpg ZI Super Nettel - 6.jpg (188x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.140 kB

ZI Super Nettel - 7.jpg ZI Super Nettel - 7.jpg (195x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.043 kB

ZI Super Nettel - 8.jpg ZI Super Nettel - 8.jpg (175x)

Mime-Type: image/jpeg, 668 kB

ZI Super Nettel - 9.jpg ZI Super Nettel - 9.jpg (183x)

Mime-Type: image/jpeg, 588 kB

ZI Super Nettel - 10.jpg ZI Super Nettel - 10.jpg (173x)

Mime-Type: image/jpeg, 809 kB

ZI Super Nettel - 11.jpg ZI Super Nettel - 11.jpg (161x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.015 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


18.04.20 11:10
Rainer 

Administrator

18.04.20 11:10
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Hallo Clack1967,

Glückwunsch zu dieser feinen und auch schon seltenen Kamera.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 10.08.23 16:52

19.04.20 14:49
Prakticafan 

BZF-Meister

19.04.20 14:49
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Hallo Clack1967,

mir ist gerade aufgefallen als ich meine Super Nettel angeschaut habe dass sich diese zu deiner etwas unterscheidet. Bei Deiner ist die Frontklappe offensichtlich nicht schwarz lackiert und der Skalenring um die Entfernungsmesserlinse ist auch silbern. Kannst du dazu etwas sagen ob man erkennen kann ob dies nachträglich passiert ist oder ab Werk schon so war? Auch ist meine Objektivstandarte teilweise verchromt. Schön dass es noch Menschen gibt die ein großes Herz haben, Meine habe ich vor zweieinhalb Jahren auf einem Flohmarkt in München für 60€ erstanden.






Grüße, Benni.

Alles verlief nach Plan - nur der Plan war Mist!

Datei-Anhänge
95671D62-93E6-4ECE-937E-6EB63CE718A3.jpeg 95671D62-93E6-4ECE-937E-6EB63CE718A3.jpeg (182x)

Mime-Type: image/jpeg, 552 kB

F088746F-1680-4283-8EB8-F6F63CCFC4CB.jpeg F088746F-1680-4283-8EB8-F6F63CCFC4CB.jpeg (183x)

Mime-Type: image/jpeg, 427 kB

20.04.20 16:28
Clack1967 

BZF-Meister

20.04.20 16:28
Clack1967 

BZF-Meister

Re: Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Lieber Benni,

ja, stimmt, gute Beobachtung. Im zitierten "PhotoDeal"-Artikel von Bernd K. Otto gibt es die Super Nettel I (schwarz, vernickelt) und die Super Nettel II (verchromt, neben dem Objektivdeckel auch das Entfernungsrädchen und die Gehäusekappe). Meine Kamera hat die Nummer Y.60091. Bei ihr sind ja nur das Rädchen und der Deckel verchromt, nicht aber die Gehäusekappe. Sie wirkt somit wie eine 'Mischform' aus Nettel I und II. Außen ist der Objektivdeckel augenscheinlich mal nachträglich beledert worden, denn das Leder hat eine ganz andere Struktur als die anderen Oberflächen. So richtig erklären kann ich mir diese Variante auch nicht. Möglicherweise hat man bei ZI auch vorhandene Teile neu kombiniert? Jedenfalls scheinen die verchromten Teile von Anfang an, also ab Werk, so gewesen zu sein.

Herzliche Grüße

Heiko

20.04.20 19:19
Prakticafan 

BZF-Meister

20.04.20 19:19
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Hallo Heiko,

ich vermute auch dass es sich bi deiner Kamera um eine Mischvariante handelt, der Deckel müsste dann unter der Belederung das ZI-Logo und „Super Nettel“ eingraviert sein. Vielleicht ist da ja was erfühlbar oder du entfernst die Belederung mal wenn sie ohnehin nicht original ist. Meine hat die Nummer F.40***. Und immer schön vorsichtig mit dem empfindlichen Verschluss!

Grüße, Benni

Alles verlief nach Plan - nur der Plan war Mist!

08.08.23 17:28
Jan_S 

BZF-Meister

08.08.23 17:28
Jan_S 

BZF-Meister

Re: Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Hallo Heiko und andere,

ich nutze diesen Thread, um noch die oben angesprochene Variante der Super Nettel zu zeigen; es ist eine Kamera mit dem Tessar 2,8 (Best.-Nr. 536/24 P). Es handelt sich um ein Exemplar, das wohl ins Jahr 1936 zu datieren ist (Seriennummer X 929xx). Gem. Ottos Carl Zeiss Kamera-Register war diese Ausführung (Reg.-Nr. 171.1.24.2) im Zeitraum Mai 1934 bis April 1936 im Programm. Varianten gab es auch bei der Beschriftung; beim gezeigten Exemplar befindet sich das Zeiss Ikon-Logo auf der Rückseite und der Innenseite des Klappdeckels, aber nicht auf der Vorderseite.






Bemerkenswert an diesem schönen Modell ist, dass es sich trotz des festeingebauten Objektivs um eine Systemkamera handelt; es gab eine ganze Reihe von Zubehörteilen – u.a. diverse Zusatzsucher (Albada-Sucher 433/24, Teleskop-Lupensucher 436/2, Prismensucher 436/5, 60°-Winkelsucher 436/6) und den Nahbereichs-Entfernungsmesser Contameter 1342. Da hat man als Sammler zu tun...

Der Verkäufer gab damals an, die Kamera sei 20 Jahre zuvor von einem ehemaligen ZI-Mitarbeiter, der schon in den 30er Jahren den Typ montiert habe, generalüberholt worden. Einen Beleg habe ich nicht, aber die Kamera funktioniert tatsächlich sehr gut – der Entfernungsmesser ist exakt justiert, der Verschluss läuft präzise. Ich habe sie schon mehrmals mit großem Vergnügen benutzt.

--
Beste Grüße
Jan

Datei-Anhänge
331_1.jpeg 331_1.jpeg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 586 kB

331_2.jpeg 331_2.jpeg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 555 kB

09.08.23 11:49
Bae 

BZF-Premium-Nutzer

09.08.23 11:49
Bae 

BZF-Premium-Nutzer

Re: Zeiss Ikon Super Nettel (Varianten mit Triotar und Tessar)

Vielleicht noch für Meilenstein-Sammler interessant zu erwähnen: Es dürfte die einzige 24x36mm Klappkamera mit Schlitzverschluß sein.

 1
 1
Spreizenkonstruktion   Metall-Schlitzverschluss   selbstverständlich   Teleskop-Lupensucher   Schlitzverschluß   ‚westentaschentauglich‘   Meilenstein-Sammler   Entfernungsmesser   Objektivstandarte   Linsenvorsätzen   Entfernungsmesserlinse   Nahbereichs-Entfernungsmesser   „Contameter“-Sets   Deckrollo-Verschluss   unerschwinglicher   „Volks-Contax“   Mittelformat-Balgenkameras   Entfernungsrädchen   8-Zoll-Stativgewinde   60°-Winkelsucher