| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Ricoh HiColor 35
  •  
 1
 1
09.05.15 18:32
Sammelott 

BZF-Master

09.05.15 18:32
Sammelott 

BZF-Master

[ iIa ] Ricoh HiColor 35

Hallo Sammlerfreunde und Interessierte,
heute von mir die Ricoh HiColor 35
Sehr kompakte Kleinbild Sucherkamera mit Federwerkmotor.dieser erlaubt,voll aufgezogen,10-15 Belichtungen!
Sehr ungewöhnlich ist das Stativgewinde an der Seite!
Als Blendenautomat mit Zeitvorwahl bei Objektivstellung"A" mit rotem Warnpunkt im Sucher bei Fehlbelichtung. ebenso voll manuell einstellbar.
Sehr seltene Kamera!





Daten:
Hersteller Ricoh Company Ltd
Baujahr 1968
Verschluß Zentralverschluß, 1/30, 1/60, 1/125 und 1/300.
Fokussierung Manuell,Entfernungssymbole Drei-Zonen-Fokus-System
Belichtungsmessung CDS-Zelle außerhalb des Objektivs.
Objektiv Rikenon 35mm f/2.8 ,4 Elementen in 3 Gruppen
Blendenbereich 2.8-22
Filtergewinde 33mm
Besonderheiten: Federwerkmotor

beste Grüße-OTTI

Datei-Anhänge
Ricoh.JPG Ricoh.JPG (170x)

Mime-Type: image/jpeg, 153 kB

Ricoh1.JPG Ricoh1.JPG (169x)

Mime-Type: image/jpeg, 163 kB

Ricoh2.JPG Ricoh2.JPG (166x)

Mime-Type: image/jpeg, 123 kB

Ricoh3.JPG Ricoh3.JPG (171x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


09.05.15 23:03
Rainer 

Administrator

09.05.15 23:03
Rainer 

Administrator

Re: Ricoh HiColor 35

Hallo Otti,

ein interessantes Sammlerstück. Soweit ich mich erinnere, konnte man den Auslöser gedrückt halten und die Kamera machte dann automatisch alle ca. 1 Sek eine Aufnahme?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

10.05.15 00:18
Sammelott 

BZF-Master

10.05.15 00:18
Sammelott 

BZF-Master

Re: Ricoh HiColor 35

Hi Rainer,
ich konnte diese bisher nur trocken,ohne Film testen. Da greift,ähnlich wie bei manchen Voigtländern,zentral eine Walze in die Perforation des Films. Wenn ich also das Federwerk aufziehe und diese Walze bis zum Anschlag per Finger weiterdrehe,löst sie einmal aus und das Federwerk spult weiter ab. Müßte also ein Film rein um das mit dem gedrückten Auslöser zu testen.
Problem ist daß ich so viele andere ebenfalls mal mit Film testen muß(seufz)!
gestresste Grüße-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 10.05.15 00:19

 1
 1
ungewöhnlich   Stativgewinde   Filtergewinde   Drei-Zonen-Fokus-System   interessantes   Voigtländern   Fokussierung   Fehlbelichtung   Belichtungsmessung   Sucherkamera   Entfernungssymbole   Forumbetreiber   Zentralverschlu߿Federwerkmotor   Blendenautomat   Besonderheiten   Blendenbereich   Objektivstellung   Sammlerfreunde   Interessierte