| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] DARLING Photo Reiselaterne
 1
 1
08.04.21 16:46
Michael-J. 

BZF-Meister

08.04.21 16:46
Michael-J. 

BZF-Meister

[ iIa ] DARLING Photo Reiselaterne

Hallo,

heute mal ein etwas älteres Zubehörteil zur Entwicklung von Negativen, es handelt sich dabei um eine portable Dunkelkammer-Laterne, die dafür gedacht ist, mit einer Kerze beleuchtet zu werden. Der Hersteller oder Verkäufer war wohl S&S, ansonsten konnte ich nichst, aber auch gar nichts herausfinden. Ich denke zeitlich wird man das gut um die vorletzte Jahrhundertwende platzieren könne, wenn jemand etwas beisteuern kann, auch über S&S wäre ich dankbar, in jedem Fall aber sehr interessant.


Ach, der Deckel ist so gestaltet, dass zwar Luft an die Kerze, aber kein Licht herauskommt.









Datei-Anhänge
_DSC2359.jpg _DSC2359.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.474 kB

_DSC2360.jpg _DSC2360.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.553 kB

_DSC2361.jpg _DSC2361.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 837 kB

_DSC2362.jpg _DSC2362.jpg (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 398 kB

_DSC2363.jpg _DSC2363.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 317 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


08.04.21 17:54
Rainer 

Administrator

08.04.21 17:54
Rainer 

Administrator

Re: DARLING Photo Reiselaterne

Hallo Michael,


in einem Katalog von 1912 hatte ich eine ähnliche Reiselaterne für Kerzenbetrieb gesehen. Ich kann aber auf diesen Katalog nicht mehr zugreifen. Sehe ich das richtig, dass zwei der vier Seiten ohne Lichtaustritt über das Rotfilter sind?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

08.04.21 19:54
Michael-J. 

BZF-Meister

08.04.21 19:54
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: DARLING Photo Reiselaterne

Hallo,
schade, aber alte Kataloge sind natürlich eine Idee, da hätte ich auch ein zwei Quellen. Ja es sind nur Zwei Seiten mit Lichtausschnitt, Da material für die Hülle ist Karton, ähnlich der von billigen Boxen, die Fenster ( wobei die komplette innenseite, also auch die geschlossenen Flächen überzogen sind) dürfte rotes Wachspapier sein, nur Boden und Deckel sind aus Metall.

08.04.21 20:52
Michael-J. 

BZF-Meister

08.04.21 20:52
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: DARLING Photo Reiselaterne

Hallo,
leider sind die meisten Kataloge in Englisch, immerhin habe ich eine ähnliche Laterne von Kodak gefunden, die 1918 25 Cent gekostet hat :-) in den deutschen Katalogen die ich fand war nix vergleichbares... immerhin habe ich noch ein paar Seiten für Kataloge gefunden :-) ist ja auch hilfreich

10.04.21 14:21
Michael-J. 

BZF-Meister

10.04.21 14:21
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: DARLING Photo Reiselaterne

Hallo,

da wir es von Belichtungszeiten um die Jahrhunderwende hatten wollte ich hier nochmal zwei Stücke aus meiner Sammlung von Glasnegativen zeigen, die zum Thema passen und insofern ungewöhnlich sind, dass der Fotograf auf der Negativhülle die Daten hinterlassen hat, leider habe ich aus dem Lot nur zwei Platten bekommen.

Laut den Daten ist auf dem Bild wohl Mrs. Benjamin zu sehen, aufgenommen am 22 September 1898, um etwa 12 Uhr Mittags bei trübem Wetter, mit Blende 8 und einer Verschlusszeit von 1/15, aufgenommen offensichtlich mit Blitz, denn es wurde Pyrosoda verwendet, ich nehme an die Zahlen beziehen sich auf Menge und Brennzeit, aber ich kann es nicht zweifelsfrei deuten.

Ausserdem ist es, wenn ich mich nicht sehr irre eine Doppelbelichtung, oder aber ein Geisterbild :-) wie sonst sollten Bett und Einrichtung durch die Dame durchscheinen. In jedem Fall ein schönes Stück, denn solche Daten sind sonst selten zu ermitteln, übrigens, die zweite Platte stammt vom selben Tag und zeigt ( wie man aus der Benennung dieser erwarten kann, einen Hund :-) mit Namen Rover, mit denselben Daten.

Nur aufgenommen im Freien und ohne Blitz, denn bei Pyrosoda steht nichts ( kann natürlich auch mit Blitz, aber ich vermute mal nicht, wenn ich mir die Ausleuchtung ansehe.





Datei-Anhänge
95.jpg 95.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 502 kB

94.jpg 94.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 282 kB

10.04.21 16:07
Rainer 

Administrator

10.04.21 16:07
Rainer 

Administrator

Re: DARLING Photo Reiselaterne

Hallo Michael,

interessante Aufnahmen, auch durch die Daten. Ich vermute der Fotograf hat bei der Vorbereitung der Aufnahme aus versehen schon mal ohne Blitz ausgelöst, vielleicht es gar nicht bemerkt, vielleicht das auch mit längerer Belichtungszeit.

Damaliges Blitzmaterial brannte teilweise auch recht langsam ab, sodass die Fotografen sicherheitshalber länger belichteten um den Blitz sicher mit drauf zu bekommen.

Ich habe so auch schon Aufnahmen gesehen, wo Personen trotz Blitz verwackelt zu sehen waren, weil sich ein wenig bewegt hatten, während der Verschluss offen war und auf den Blitz wartete.

p.s. Die Dame hatte einen schicken Hut auf



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

10.04.21 17:27
Michael-J. 

BZF-Meister

10.04.21 17:27
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: DARLING Photo Reiselaterne

Hallo,
ja, Englische Damen trugen zu der Zeit einiges mit sich herum :-), meine Vermutung währe gewesen das er über Die Mattscheibe Scharfgestellt hat, ohne die Dame, also nur Bett und Zimmer, und dann vergessen hat nochmal den Auslöser zu drücken um den Verschluss wieder zu schliessen, ich habe ja auch schon mit so alten Schätzchen geknipst, und Fehler gemacht, wie vergessen den Schieber zu ziehen. Das man bei Einstellung T, nach dem Scharfstellen vergisst wieder zu schliessen kommt sicher mal vor, dann war es eine Langzeitaufnahme des Zimmers und die Dame denn per Blitz drübergetüncht :-). Ich vermute mal davon wurde kein Abzug gemacht :-).
Der Hund ist dagegen toll getroffen, ich denke aber das hier ein "Amateur" am Werk war, die Notizen sind denke ich gemacht worden um aus Fehlern zu lernen.
Ich habe mir ein Buch mit aufnahmen des Autors von Alice im Wunderlang zugelegt, der auch Fotograf war, da kann man sehr gut sehen was zu Anfang möglich war, die Bilder von Mitte der 1850 ger bis 1880, also alles Daguerreotypen, interessant zu sehen was man damals so aufnahm, wenn man bedenkt wie die Belichtungszeiten damals waren, sind da wirklich erstaunlich Aufnahmen bei.

 1
 1
Kerzenbetrieb   Jahrhundertwende   vergleichbares   Doppelbelichtung   offensichtlich   Jahrhunderwende   Forumbetreiber   DARLING   geschlossenen   Daguerreotypen   Verschlusszeit   Scharfgestellt   Lichtausschnitt   Reiselaterne   Belichtungszeit   drübergetüncht   Dunkelkammer-Laterne   Langzeitaufnahme   sicherheitshalber   Belichtungszeiten