| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Eumig S 926 GL Stereo Sound Super 8
 1
 1
09.04.09 14:56
Willi 

BZF-Master

09.04.09 14:56
Willi 

BZF-Master

[ iIa ] Eumig S 926 GL Stereo Sound Super 8

Hallo im Forum!

Der Eumig 926 war einer der letzten Projektoren des traditionsreichen Österreichischen Werkes vor dem Konkurs im Jahr 1982. Ich kaufte den Projektor 1983 bei einem Photohändler originalverpackt (mit französischer Bedienungsanleitung!) um ÖS 6000.-



Der Projektor ermöglichte mit dem integrierten Mischpult alle Möglichkeiten der Vertonung auf zwei getrennten Tonspuren.

  • Typ: Super 8mm Ton-Projektor mit Magnetton auf zwei getrennten Tonspuren
  • Modell: S 926 GL Stereo Sound
  • Hersteller: Eumig Wien, Österreich
  • Baujahr: 1982
  • Objektiv: Eumig Eupronet 1:1,3 / 14 - 30mm, optische Höhenverstellung
  • Beleuchtungssystem: 12 V / 100 W Kaltlichtspiegellampe
    Vorheizung über Mischpultbeleuchtung
  • Bildfrequenz: 18 bis 24 B/s stufenlos einstellbar
  • Filmzählwerk: Vierstellig, bei 18 B/s ist die Szenenlänge in Sek. ablesbar
  • Spulengröße: bis 180 m
  • Ausstattung: Vordere und seitliche Bildhöhenjustierung
    Verzeichnungsfreie optische Höhenverstellung am Objektiv
    Automatische Filmeinfädelung bis in die Aufwickelspule
  • Abmessungen: 420 x 370 x 265 mm (mit Filmspulen)
  • Gewicht: 9,6 kg



Durch das Verschieben der Vorderlinse des Objektivs ist eine Höhenverstellung des Projektionsbildes ohne trapezförmige Verzerrung möglich

Tonteil:

Nach dem Filmschnitt wir auf der Perforationsseite ein 0,4 mm breites und auf anderen Seite ein 0,8 mm breites Magnetband aufgeklebt, wodurch die Vertonung auf zwei getrennten Tonspuren möglich ist.

  • System: 2 Magnettonspuren für Mono-, Stereo-, oder Zweispurvertonung
    Bild - Tonabstand: Ton 18 Bilder vor Bild
  • Verstärker: Aufnahme- und Wiedergabeverstärker getrennt.
    44 Transistoren, 74 Dioden, 7 Operationsverstärker, 7 IC, 2 IC-Endstufen
  • Ausgangsleistung: 2 x 14 W Sinus, 2 x 20 W Musik
  • Frequenzbereich: 40 - 11000 Hz bei 18 Bilder/Sek.
  • Aussteuerautomatik: AGFC - automatische Verstärkungsregelung mit Frequenzbeeinflussung, Eingangspegeldynamik bis 50 dB (1:300)
  • Eingänge: Mikrophon: 0,3 - 100 mV / 9 kOhm, Phono: 50 mV - 3 V / 470 kOhm
  • Ausgänge: 2 Lautsprecher, 4 - 6 Ohm
    Line: 47 kOhm, Kopfhöhrer: Klinke 6,3 mm


Mischpult:



Das integrierte Mischpult lässt bei der Vertonung und Wiedergabe keine Wünsche offen

  • Aufnahme: Beide Spuren getrennt oder gemeinsam zuschaltbar
  • Aussteuerung: Automatik oder manuell getrennt für jede Spur über Schieberegler,
    2 VU-Meter
  • Tonmischung: Überspielung von Spur 1 auf Spur 2 und umgekehrt mit 0 - 100 % Löschung der Zielspur.
  • Wiedergabe: Mono oder Zweispur, Duoplay Automatik - Beide Spuren werden gemeinsam wiedergegeben, der Toninhalt einer Spur (z.B. Sprache) steuert die Lautstärke der zweiten Spur (Musikabsenkung).


Lage der Tonspuren auf dem Super 8 Film





Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen

Zuletzt bearbeitet am 09.04.09 16:03

Datei-Anhänge
S926GL.jpg S926GL.jpg (906x)

Mime-Type: image/jpeg, 76 kB

Objektiv.jpg Objektiv.jpg (454x)

Mime-Type: image/jpeg, 44 kB

Mischpult.jpg Mischpult.jpg (431x)

Mime-Type: image/jpeg, 41 kB

Tonspuren.jpg Tonspuren.jpg (450x)

Mime-Type: image/jpeg, 31 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


 1
 1
Frequenzbeeinflussung   Operationsverstärker   Mischpultbeleuchtung   Verzeichnungsfreie   Aussteuerautomatik   Perforationsseite   Zweispurvertonung   Wiedergabeverstärker   Höhenverstellung   originalverpackt   Bedienungsanleitung   Eingangspegeldynamik   Projektionsbildes   Beleuchtungssystem   Verstärkungsregelung   Ausgangsleistung   Österreichischen   Kaltlichtspiegellampe   traditionsreichen   Bildhöhenjustierung