| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Filmeinlegen bei Typ 120-Rollfilmkameras. Holz- und Plastikkernspulen
 1
 1
21.09.23 15:47
Rainer 

Administrator

21.09.23 15:47
Rainer 

Administrator

Filmeinlegen bei Typ 120-Rollfilmkameras. Holz- und Plastikkernspulen

Hallo zusammen,

zum Thema "Filmeinlegen bei 120-Filmtyp Holz-Spulenkernen" gibt es im Unterforum Rollfilm-Boxen einen Beitrag


https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...&thread=109



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


21.09.23 19:21
AWR59 

BZF-Meister

21.09.23 19:21
AWR59 

BZF-Meister

Re: Filmeinlegen bei Typ 120-Rollfilmkameras. Holz- und Plastikkernspulen

Moin Rainer,

sollte dieser Hinweis eine Antwort auf meine Anmerkung zur Billy Clack sein, ist dieser nicht zielführend. Die spezielle Ausformung der Halterung für die Aufnahmespule, wie ich sie nun bei meiner Billy Clack vorgefunden habe, ist mir bis jetzt bei keiner Rollfilmsucherkamera (egal welcher Bauart) oder Rollfilmbox begegnet.
--------------------------------------------------
Mit besten Grüßen aus dem "echten Norden"
Andreas

Zuletzt bearbeitet am 21.09.23 19:22

21.09.23 19:30
Rainer 

Administrator

21.09.23 19:30
Rainer 

Administrator

Re: Filmeinlegen bei Typ 120-Rollfilmkameras. Holz- und Plastikkernspulen

Hallo Andreas,

das war nur bedingt ein Hinweis auf Dein Einlegeproblem bei der Billy Clack. Ich hatte die Kamera mal vor vielen Jahren. Irgendwie war mir dabei so in Erinnerung, dass ich mal damit Aufnahmen machen wollte, aber mein Ilford Film FP4 nicht reinpassen wollte. Ist aber nur noch eine verschwommene Resterinnerung, kann also auch falsch sein.

Was ich aber in Erinnerung habe ist ein Gespräch vor ebenso vielen Jahren wo Jemand beklagte, dass eine Plastikspule nicht in eine Kamera passte, weiss aber nicht mehr welche Kamera damit gemeint war.



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Holz-Spulenkernen   120-Filmtyp   Erinnerung   Rollfilmbox   Rollfilmsucherkamera   Rollfilm-Boxen   Filmeinlegen   Plastikspule   zielführend   Plastikkernspulen   Aufnahmespule   Forumbetreiber   verschwommene   Resterinnerung   &thread=109   Einlegeproblem   sirutor-und-comp   120-Rollfilmkameras   vorgefunden   blende-und-zeit