| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] AGFA ISOLETTE (ISORETTE)
 1
 1
06.11.17 17:56
Sammelott

nicht registriert

06.11.17 17:56
Sammelott

nicht registriert

[ iIa ] AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

.........................


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


06.11.17 19:03
Laufboden

nicht registriert

06.11.17 19:03
Laufboden

nicht registriert

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo Sammelott,
die Isoletten sind ja ein eigenes Sammelgebiet ...

Sammelott:
[color=blue]Hier die erste Version der Isolette die zunächst als Isorette und wenige Monate später dann als Isolette produziert wurde.
Sie unterschied sich im Wesentlichen von den Nachfolgemodellen durch die Kunststoffoberkappe aus Trolit.
Deine ist ja eine recht seltene und folglich "prominente" Isolette.
Ich habe nur eine einzige, und das ist wirklich eine 0/8/15-Version, die Isolette V, in Pronto mit Zeitauslöser; kein Gehäuseauslöser; keine Doppelbelichtungssperre, 1/25-1/200, B, Extra Hebel für T; Format nur 6x6; Zubehörschuh; Apotar 1:4.5/85 "hart"vergütet - d.h., es sollen alle Linsen vergütet sein-; mit Frontlinsenverstellung:




Grüße, Laufboden

Datei-Anhänge
1063911_IsoletteV1_m.JPG 1063911_IsoletteV1_m.JPG (134x)

Mime-Type: image/jpeg, 160 kB

1063913_Isolette_V_m.JPG 1063913_Isolette_V_m.JPG (144x)

Mime-Type: image/jpeg, 229 kB

1063915_Isolette_V_m.JPG 1063915_Isolette_V_m.JPG (161x)

Mime-Type: image/jpeg, 244 kB

06.11.17 19:12
Sammelott

nicht registriert

06.11.17 19:12
Sammelott

nicht registriert

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Grüzzi Laufboden,
die "V" gehört auch zu meinem Bestand. Die wird noch sehr häufig angeboten.
massenhafte Grüße-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 06.11.17 19:13

06.11.17 19:26
Laufboden

nicht registriert

06.11.17 19:26
Laufboden

nicht registriert

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo Sammelott,

Sammelott:
Grüzzi Laufboden,
die "V" gehört auch zu meinem Bestand. Die wird noch sehr häufig angeboten.
massenhafte Grüße-OTTI
Klar, die V-er ist ein typischer Fall einer Kamera, an der nur Post bzw. Hermes &Co. verdienen ...
... obwohl der Balgen aus recht suboptimalem Material ist, sodaß viele nicht mehr lichtdicht sind.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 06.11.17 20:58

23.01.18 11:29
24-Mpix 

BZF-Einsteiger

23.01.18 11:29
24-Mpix 

BZF-Einsteiger

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Guten Tag Sammelott und Forum

Du schreibst von Trolit. Sieht aus wie Bakelit. Hab den Begriff noch nie gehört. Ist das eine Art Bakkelit?

Der Lothar

23.01.18 11:59
Laufboden

nicht registriert

23.01.18 11:59
Laufboden

nicht registriert

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo 24-Mpix,

24-Mpix:
Du schreibst von Trolit. Sieht aus wie Bakelit. Hab den Begriff noch nie gehört. Ist das eine Art Bakkelit?
Agfa hat den von ihm verwendeten Kunststoff "Trolit" genannt.
Deshalb wird diese (Handels-)Bezeichnung allgemein verwendet.
Riecht wie Bakelit, bricht wie Bakelit, wird im Alter so spröde wie Bakerlit, ist schwarz wie Bakelit, ist nach anderen Quellen identisch mit Bakelit.
Fazit: ist Bakelit.

Grüße, Laufboden

23.01.18 12:58
Rainer 

Administrator

23.01.18 12:58
Rainer 

Administrator

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo zusammen,

da ich in meinem anderen Sammelgebiet "Welt der alten Radios" auch oft mit Bakelit in Berührung komme, wollte ich hier nur auf einen Beitrag im radiomuseum.org verweisen:

https://www.radiomuseum.org/forum/seibt_...lit_trolit.html

Dort zumindest wird dem Bakelit Phenol-Basis zugeschrieben, dem Trolit eher Zellulose-Basis. Ob das nun wirklich so ist, kann ich nicht 100 % bestätigen.

Auch im Wumpus-Kompendium wird Trolit angesprochen:

http://www.welt-der-alten-radios.de/komp...eln-242.html#s9



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.18 13:13

23.01.18 13:13
Rainer 

Administrator

23.01.18 13:13
Rainer 

Administrator

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo zusammen,





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

23.01.18 14:28
Sammelott

nicht registriert

23.01.18 14:28
Sammelott

nicht registriert

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo alle,

hier etwas zu Trolit : https://books.google.de/books?id=ZVl32xY...off&f=false
Bakelite ist chemisch schon anders aufgebaut....

lG-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 23.01.18 14:35

23.01.18 15:20
Laufboden

nicht registriert

23.01.18 15:20
Laufboden

nicht registriert

Re: AGFA ISOLETTE (ISORETTE)

Hallo miteinander,

Bekannt ist, daß es eine ganze Reihe leicht unterschiedliche Produkte aus Kunstharz(en) gab. Viele davon nannten sich Bakelit, manche Trolit, andere verwendeten eine Reihe unterschiedlicher Namen.
Die Diskussion "wie unterscheidet sich Bakelit von Bakelit und/oder Trolit oder irgendeinem anderen Kunstharz, sind Trolit etcpp. etwas eigenständige Produkte oder doch nur Varianten von Bakelit, geht es hauptsächlich um Unterschiede der Produkte oder um Patentstreitigkeiten" wird anderswo zum Teil heftig geführt, siehe

https://www.radiomuseum.org/forum/seibt_...lit_trolit.html

Daß dabei auf echte oder nur vermeintlich gravierende Produktunterschiede hingewiesen wird, gehörte schon damals wie heute noch immer zu den Spielchen der Wirtschaftsjuristen. Dem Anschein nach war so manches Bakelit näher verwandt mit Trolit als mit anderem Bakelit und so manches Trolit näher verwandt mit Bakelit oder wurde alternativ sogar als Bakelit bezeichnet. Natürlich hat jeder der Konkurrenten sein Produkt als einzigartig beworben - mußte er auch, wollte er doch keine Lizenzgebühren bezahlen.
Man kann also trefflich Haarspaltereien betreiben - auf die Gefahr hin, nur die damaligen Patentstreitigkeiten widerzuspiegeln.

Ungeachtet der vielen Handelsnamen für mehr oder weniger verwandte Kunstharze hat sich nur Bakelit als Gattungsbegriff durchgesetzt und wird bis heute für Produkte dieser Art benutzt. Schon der zweitbekannteste Name Trolit kann in seiner ursprünglichen Bedeutung als ausgestorben betrachtet werden.

Aus https://de.wikipedia.org/wiki/Bakelit ...
Später wurden als Bakelite auch andere Kunststoffe, etwa Varianten von Phenoplasten, Aminoplaste, Epoxidharze und Polyesterharze vermarktet.

Das sagt wiederum, daß Bakelit mit dem, was früher Bakelit genannt wurde, weniger verwandt sein kann als all die früheren, unter Namen wie z.B. Trolit segelnden Konkurrenzprodukte.

Der Name Trolit wird übrigens heute noch verwendet - für eine tonhaltige Dämmplatte, also ein völlig anderes Produkt. Verwendet man den Namen Trolit heute, sollte man also darauf hinweisen, daß nicht dieses Produkt gemeint ist, sondern eine historische Bezeichnung für ein früher als Trolit bezeichnetes Produkt.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 23.01.18 15:25

 1
 1
welt-der-alten-radios   ISOLETTE   [color=blue]Hier   Bakelit   Nachfolgemodellen   unterschiedliche   Konkurrenzprodukte   Doppelbelichtungssperre   zweitbekannteste   Gehäuseauslöser   unterschiedlicher   Zellulose-Basis   ISORETTE   Kunststoffoberkappe   Patentstreitigkeiten   Wumpus-Kompendium   Produktunterschiede   Wirtschaftsjuristen   Frontlinsenverstellung   Forumbetreiber