| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[(iIa)] SIX-20 Bull s EYE Kamera
 1
 1
19.01.17 14:44
GeorgK 

BZF-Master

19.01.17 14:44
GeorgK 

BZF-Master

[ (iIa) ] SIX-20 Bull s EYE Kamera

Wenn es sich herumspricht, dass Kameras gesammet werden, kommt das eine oder andere mal ein kleines Schätzchen an.

So auch die SIX-20 BULL S - EYE vermultich von Kodak. Viel weis ich nicht, ausser das Format 6x6 (6x9)











Datei-Anhänge
P1070839.JPG P1070839.JPG (81x)

Mime-Type: image/jpeg, 141 kB

P1070840.JPG P1070840.JPG (61x)

Mime-Type: image/jpeg, 138 kB

P1070841.JPG P1070841.JPG (80x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

P1070842.JPG P1070842.JPG (110x)

Mime-Type: image/jpeg, 141 kB

P1070843.JPG P1070843.JPG (79x)

Mime-Type: image/jpeg, 136 kB

P1070844.JPG P1070844.JPG (69x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


19.01.17 16:47
Rainer 

Administrator

19.01.17 16:47
Rainer 

Administrator

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Hallo Georg,

die Kodak-Kamera ist von 1938. Sie hat eine Meniskus-Linse, eine Festblende und eine Verschlußzeit (auch mit Dauerbelichtung?).
ca. 2 Meter - unendlich, Rollfilm mit 8 Aufnahmen.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

21.01.17 16:11
GeorgK 

BZF-Master

21.01.17 16:11
GeorgK 

BZF-Master

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Vielen Dank, Rainer.

Feststellen für Daueröffnung des Verschlusses konnte ich nicht finden.

Das Material müsste Bakelit sein ( Frau Dr. Rezepa Zabel ist eine sehr gute Expertin darin. Bitte dazu im Netzt nachsehen, da es eine Gewerbliche Seite ist.)
Der "Heisse Nadel-Test" war so, dass keinerlei Beschädigung erfolgte. Deshalb vermuteich Bakelit.

Am 5. Februar 1909 stellte Baekeland seine Entdeckung im New Yorker Club der Chemiker an der 55. Straße unter dem Namen Bakelit vor.
Hergestellt wurde er von dem deutschen Chemiker Adolf von Baeyer bereits im Jahre 1872. Er ließ Phenol und Formaldehyd.
Bakelit ermöglichte 1938 eine günstige Massenproduktion des Volksempfängers VE 301, der "*(N)*schnauze"

Ich pflege schon sehr lange das Material mit einem Gemisch aus Paraffin mit Alkohol 96 % (Ethanol)
Das verhindert das reissen und sieht schöner aus. Einreiben und nach Stunden auspolieren. Der Anteil an Alkohol verflüchtigt sich.

22.01.17 09:32
GeorgK 

BZF-Master

22.01.17 09:32
GeorgK 

BZF-Master

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Gestern beim saubermachen habe ich das Hebelchen gefunden. Damit kann die Blende auf dauer geöffnet werden.

Datei-Anhänge
kodak.JPG kodak.JPG (97x)

Mime-Type: image/jpeg, 121 kB

22.01.17 09:46
Rainer 

Administrator

22.01.17 09:46
Rainer 

Administrator

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Hallo Georg,

ist das das Hebelchen oberhalb des Objektivs?



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

22.01.17 10:56
Willi 

BZF-Master

22.01.17 10:56
Willi 

BZF-Master

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Hallo Georg!

Die Bedienungsanleitung zur Bulls-Box gibts im web:
http://www.cameramanuals.org/kodak_pdf/k...0_bulls_eye.pdf

Der kleine Hebel oben öffnet nicht die "Blende" - es ist der Umschalter auf Dauerbelichtung ("B")
Der Verschluss wird dann auch mit dem Auslösehebel unten ausgelöst (so lange geöffnet, wie der Auslöser betätigt wird).

Liebe Grüße
Willi

22.01.17 11:17
Rainer 

Administrator

22.01.17 11:17
Rainer 

Administrator

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Hallo Willi, Hallo Georg,


ich hatte den Begriff Blende von Otti gleich in Verschluß umgedeutet, weil ja Dauerblende keinen Sinn ergeben würde .

Ergonomisch war der Auslöser auch nicht optimal plaziert, hätte ihn etwas mehr seitlich angebracht.

Die Bakelit-Kameras gefallen mir eigentlich alle ganz gut.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

22.01.17 11:31
Sammelott 

BZF-Master

22.01.17 11:31
Sammelott 

BZF-Master

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Hallo Rainer,
in dem Film hier spiel ich doch gar nicht mit!
Wenn ich aber mal was dazu sagen darf; ich finde es hat was von Erbsen zählen, das mit dem Hebel
Für mich ist klar was GeorgK meinte.....
schönen Sonntag-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 22.01.17 11:33

22.01.17 23:43
Rainer 

Administrator

22.01.17 23:43
Rainer 

Administrator

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Hallo Otti,

oh ja, stimmt, habe es korrigiert.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

23.01.17 10:42
GeorgK 

BZF-Master

23.01.17 10:42
GeorgK 

BZF-Master

Re: SIX-20 Bull s EYE Kamera

Rainer:
Hallo Georg,

ist das das Hebelchen oberhalb des Objektivs?



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)


Hallo Rainer,

ja genau, durch zufall entdeckt.

 1
 1
herumspricht   saubermachen   verflüchtigt   Bedienungsanleitung   Gewerbliche   Meniskus-Linse   Verschlußzeit   Hebelchen   Beschädigung   Verschlusses   Sonntag-OTTI   Forumbetreiber   Daueröffnung   Massenproduktion   Auslösehebel   cameramanuals   Dauerbelichtung   Bakelit-Kameras   Kodak-Kamera   Volksempfängers