| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Philips PDT 015 Minitimer
 1
 1
03.09.18 19:44
Sammelott 

BZF-Master

03.09.18 19:44
Sammelott 

BZF-Master

[ iIa ] Philips PDT 015 Minitimer

Hier ein Minitimer der Fa. Philips :








Wie genau das Gerät gehandhabt wird kann ich nicht sagen da mir die Anleitung fehlt
Infos im Netz---Fehlanzeige
Gespeist wird er mit einer 9V Blockbatterie.
Gruß-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 08.09.18 15:09

Datei-Anhänge
DSC00266.JPG DSC00266.JPG (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 317 kB

DSC00267.JPG DSC00267.JPG (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 291 kB

DSC00268.JPG DSC00268.JPG (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 262 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


08.09.18 12:06
Rainer 

Administrator

08.09.18 12:06
Rainer 

Administrator

Re: Philips PDT 015 Minitimer

Hallo Otti,

das Gerät war um 1973 auf dem Markt. Man konnte damit das Bild auf dem Vergrößererplattenrahmen scharf einstellen, indem der PDT 015 auf den Rahmen gesetllt wurde. Zitat aus dem Großhandelskatalog 1973/74: "Mittels hochempfindlicher CDS-Zelle wird die richtige Belichtungszeit festgestellt und durch einen integrierten Schaltkreis gespeichert. Einmaliges Justieren auf die verwendete Papiersorte".

Wie das aber konkret gemacht wird, ist mir auch unklar. Wird der Schrägsensor auf das Gerät gerichtet oder wird zur Messung das Gerät aus dem Strahlengang genommen und der Sensor mißt auf dem Rahmen?

Wie wird erkannt, wann der richtige Wert mit dem Drehrad eingestellt ist (Ton oder optisches Signal)?

Was macht dann der Drucktaster?

Nachtrag: Der rote Knopf ist die Kontroll-Lampe. Die zeigt wohl dem richtigen Zeitwert an (leuchtet dann auf, wenn man das Drehrad dreht, während der Sensor auf das Rahmenbild gerichtet ist.



Rätselnde Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 08.09.18 12:14

 1
 1
hochempfindlicher   Schaltkreis   bearbeitet   Minitimer   Drucktaster   Rätselnde   Netz---Fehlanzeige   Papiersorte   integrierten   Strahlengang   Belichtungszeit   Vergrößererplattenrahmen   Forumbetreiber   Kontroll-Lampe   eingestellt   Blockbatterie   Großhandelskatalog   gespeichert   festgestellt   Schrägsensor