| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Windos Moviemaker
 1
 1
18.06.20 10:28
Rainer 

Administrator

18.06.20 10:28
Rainer 

Administrator

Windos Moviemaker

Hallo zusammen,

zur Videobearbeitung (um z.B. auch Videos für youtube vorzubereiten, die dann für meinen Foto-Kanal dort gedacht sind) habe ich immer gern Windows Moviemaker verwendet. Leider hat Windows diese kostenlose Programm vom Markt genommen. Es gibt zwar noch hin und wieder Download-Seiten, aber mein Viren-Scanner schlägt dabei regelmäßig Alarm.

Moviemaker war EINFACH und unkompliziert zu bedienen, hatte aber wenig Optionen, das störte mich aber nicht.

In Windows App-Store gibt es zwar einen angeblichen Nachfolger (Video-Editor) , aber mit dem gelingt es mir nicht auch nur einen simples Video zu bearbeiten. Die Bedienung ist mir ein Rätsel geblieben.

So bin ich weiter auf der Suche nach einem EINFACH zu bedienenden Video-Schnitt-Programm, mit dem ich ein Video ohne schnick/schnack schneiden und Überblenden, ein Titel und Abspann zufügen und Untertitel generieren kann. ???

Ich will meinen alten Moviemaker wiederhaben !!!



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 18.06.20 11:08


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


18.06.20 14:09
Scannerhannes 

BZF-Meister

18.06.20 14:09
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Windos Moviemaker

Avidemux (https://www.heise.de/download/product/avidemux-27035). Es hat alles, was Du nicht magst, aber es ist Standard für alle 3 Betriebssysteme und du brauchst dir nur einmal anzueignen, wie es zu bedienen ist.
Und es kann alles. Man muss halt nur googlen, ausprobieren oder in Foren fragen, wie eine bestimmte Aufgabe zu erledigen ist. Eine Freundin kam mit Handy-Aufnahmen von ihrer super-einmal-im-Leben Indienreise zurück und hatte Videos im falschen Format, hoch statt quer, gemacht. Normalerweise kriegen die Videos einen Marker im Header, wie rum sie aufgenommen wurden, und jedes vernünftige Gerät und Programm spielt sie richtig rum ab - ausser ihrem Fancy Fernseher. Mit Avidemux gingen die Filmdateien "physisch" zu drehen, sodass sie die Videos auf diesem dummen Fernseher angucken und vorzeigen konnte.
Die Kompliziertheit von Avidemux beruht übrigens nicht auf einem schlechten Nutzerinterface, sondern auf der Zillion Formate, Kompressionsalgorithmen und was-weiss-ich, die es zu beachten gibt. Es ist so, als ob ein Programmierer von Videosoftware ein Foto produzieren soll, ohne Elektronik, mit einer Prise Natriumthiosulfat, etwas Essigsäure und je einem Löffelchen Metol und Hydrochinon, ohne je im Leben davon gehört zu haben.

19.06.20 12:38
Michael-J. 

BZF-Meister

19.06.20 12:38
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Windos Moviemaker

Hallo,
ich verwende den Movie Maker nach wie vor, der Vierenscanner meckert auch nicht, der Movie Maker hat, bei mir, ja auch keinen direkten Zugang zum Netz, d.h. ich lade die Videos nicht direkt hoch sondern speichere sie erstmal auf der Festplatte, als Alternative nutze ich noch davinci resolve, aber das erfordert schon etwas Einarbeitung

19.06.20 15:47
Rainer 

Administrator

19.06.20 15:47
Rainer 

Administrator

Re: Windos Moviemaker

Hallo zusammen,
halllo Michael,

meine Firewall / Webschutz - Software von gdata blockiert die noch vorhandenen Moviemaker-Downloads vom Moviemaker. Microsoft hat das Programm 2016 aus dem WEB genommen. Es wird aber immer noch von verschiedenen WEB-Seiten zum download angeboten.

Ich habe aber gerade einen Video Editor Plus von Moavi gefunden, das meinen Wünschen entspricht, andere werden das vielleicht anders beurteilen.

Heute erworben, nachdem ich die Testversion durchprobiert habe. Macht genau, was ich will: Vorspann, Videos anhängen, Schnitte vornehmen, verschieben, Standbilder einfügen, Übergänge gestalten, Nachspann erzeugen. Speichern, hochladen. Die diversen Zusatzmöglichkeiten nehme ich billigend in Kauf ..




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Nutzerinterface   vorzubereiten   Kompliziertheit   Betriebssysteme   Forumbetreiber   Natriumthiosulfat   avidemux-27035   Kompressionsalgorithmen   durchprobiert   Handy-Aufnahmen   super-einmal-im-Leben   Moviemaker   unkompliziert   Viren-Scanner   Videobearbeitung   Moviemaker-Downloads   Download-Seiten   Normalerweise   Zusatzmöglichkeiten   Video-Schnitt-Programm