| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Alte Elektronenblitzgeräte: Probleme mit den Lade-Kondensatoren
 1
 1
14.02.21 12:44
Rainer 

Administrator

14.02.21 12:44
Rainer 

Administrator

Alte Elektronenblitzgeräte: Probleme mit den Lade-Kondensatoren

Hallo zusammen,

im Forum wurde an mehren Stellen das Problem mit alten Elektronenblitzen angesprochen: Sie funktionieren trotz neuer Batterien / Akkus nicht mehr. Zumeist wird das leise Wandlerpfeifen noch gehört, aber die Glimmanzeige für die Bereitschaftsanzeige leuchtet nicht auf. Hier ist oft der Lade-Elektrolytkondensator defekt oder er hat seine Formierung verloren oder er ist ausgelaufen / ausgetrocknet. Elektrolytkondensatoren verlieren über die Jahrzehnte teilweise ihre Kapazität.

In diesen Fällen kann manchmal eine Nachformierung helfen. Das sollte man aber nur mit Sachkenntnis machen! Dabei sicherstellen, dass der Elko nicht doch Spannung hat, Stromschlaggefahr.

Eine Nachformierung kann z.B. mit einer kleinen 9 Volt-Batterie (9 Volt Block) versucht werden: Dabei die 9 Volt (richtig gepolt: Minuspol an Aluseite des Elkos, Pluspol an den anderen Kontakt des Elkos, dabei ist keine Gerätebatterie eingesetzt und einige Stunden nach dem letzten Inbetriebnahmeversuch zu warten! Einige Minuten so lassen. Anwendung auf eigene Gefahr, nochmals: Kondensatoren können LANGE Spannungen halten, diese können auch über 100 Volt betragen!.

Es gibt auch Blitzkondensatoren, die kein Elko-Typ sind. Hier muss keine Formierung gemacht werden.

Mehr zum Thema auch hier:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...ad=7&page=1

Kann man Kapazitätsverlust bei Elektronenblitzgeräten vorbeugen? Ja, bedingt. Es kann helfen, wenn man die alten Geräte hin und wieder mit Strom versorgt und einige Blitze auslöst. Das gilt auch für Kameras mit eingebauten Blitz.

Im Prinzip gilt das auch für Blitzbirnen-Blitzgeräte, die einen Lade-Elko haben.




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 14.02.21 12:49


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


 1
 1
Lade-Kondensatoren   Forumbetreiber   Elektronenblitzgeräte   Blitzbirnen-Blitzgeräte   Nachformierung   Bereitschaftsanzeige   Lade-Elektrolytkondensator   Elektronenblitzgeräten   Wandlerpfeifen   sicherstellen   Elektrolytkondensatoren   Stromschlaggefahr   Blitzkondensatoren   Gerätebatterie   blende-und-zeit   sirutor-und-comp   Inbetriebnahmeversuch   Kapazitätsverlust   Kondensatoren   Elektronenblitzen