| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Zerlegung Compur - Schritt für Schritt
 1
 1
22.01.21 20:12
Prakticafan 

BZF-Meister

22.01.21 20:12
Prakticafan 

BZF-Meister

Zerlegung Compur - Schritt für Schritt

Hallo Foristi,

ich habe mir für wenig Geld eine Icarette geschossen welche in schönem Zustand ist, jedoch laufen die langen Zeiten und das Vorlaufwerk nur müde. Da ich schon mal dabei bin und wir das Thema hier einmal hatten ich jedoch keinen Beitrag dazu gefunden habe möchte ich diese Gelegenheit nutzen und eine „step by step-Anleitung“ zur Demontage eines Compur liefern.

Benötigte Werkzeuge:

- Feinmechanikerschraubendreher in unterschiedlichen Größen
- feine Pinzette
- „Gabelbit“
- Objektivschlüssel
- Feinmechaniköl
- Isopropylalkohol oder Spiritus
- Wattestäbchen
- Pinsel
- saubere Tücher
- saubere Unterlage

Zu allererst sollte man den Verschluss mittels Objektivschlüssel von der Kamera entfernen, das erleichtert ungemein das Arbeiten und verringert ungemein das Risiko von unbeabsichtigten Beschädigungen der Kamera.

Die Ausgangssituation sollte nun so aussehen:


Jetzt müssen wir das die Vorderlinse abschrauben. Beim Ablegen der Linse darauf achten dass das Glas nicht verkratzt wird.


Da es sich um eine Zeiss Ikon handelt hängt natürlich auch ein Schild mit dem Firmennamen am Verschluss. Da ich den Verschluss auch gerne komplett reinigen möchte werde ich dieses Schild ebenfalls entfernen, was zur Demontage nicht unbedingt nötig wäre, andere Hersteller haben auf ein solches Schild verzichtet. Dazu die beiden eingekreisten Schrauben lösen und das Schild abheben. Wichtig ist grundsätzlich beim Schrauben lösen dass man immer eine passende, saubere und gerade Schraubendreherklinge verwendet um so das Ausreißen des Schlitzes und/oder das Abrutschen und Verkratzen des Objektives zu vermeiden.



Nun müssen wir das Schild mit den Blendenangaben entfernen, der Vorgang ist identisch wie bei dem Namensschild, die beiden Schrauben lösen und das Schild abheben.



Unter den Blinden Schild wird nun eine kleine Schraube sichtbar. Diese hält den Frontring und verriegelt den Verschluss. Um ihn zu öffnen müssen wir die Schraube entfernen.


Als Nächstes müssen wir den Frontring abnehmen, dazu am besten mit zwei Fingern auf den Frontring drücken und ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen. Der Frontring hat an der Innenseite drei Nasen die in die Aussparungen am Objektivsockel eingreifen. Wenn der Frontring ausreichend gedreht ist kann man ihn abheben.




Als Nächstes entfernen wir den Zeitenring, dieser lässt sich nach oben abziehen, keine Angst wenn er etwas strammer sitzt, dann einfach leicht drehen beim Abziehen.



Als Nächstes müssen wir den Verschluss aus dem Verschlussgehäuse entfernen, dazu werden an der Hinterseite die drei eingekreisten Schrauben entfernt und der Verschluss kann ganz einfach herausgezogen werden. (Später beim Zusammenbau ist darauf zu achten dass wenn man den Verschluss in das Verschlussgehäuse wieder einsetzt - Verschluss muss dabei geöffnet sein - die beiden Federn auf dem zweiten Bild in das Innere des Gehäuses geführt werden.)



Jetzt müssen wir den Spannmechanismus des Verschlusses entfernen. Dazu mit Pinzette oder Schraubendreher die Feder an der eingekreisten Stelle von dem Haltestift abheben und entspannen, anschließend den Hebel mit Ring vom Objektivsockel abziehen. (Der rote Haken im letzten Bild gibt die nötige Stellung des Metallhakens an wenn man den Spannring später wieder montiert! Dieser Metallhaken stellt die Verbindung zum Vorlaufwerk her.)




Nun schrauben wir das Vorlaufwerk ab. Dazu die linke Schraube mit einem Gabelbit lösen und die rechte Schraube mit einem herkömmlichen Schraubendreher entfernen. Das Vorlaufwerk lässt sich jetzt nach unten abheben.




Jetzt wird das Langzeitenwerk entfernt in dem man die Schraube oben und die zwei Schrauben unten entfernt. Vorsicht (!!!) das Langzeitwerk fliegt dabei gerne mal auseinander, daher darauf achten wenn man es abzieht dass man es zusammenhält, am Besten einfach nur an den äußeren Laschen nehmen.

Datei-Anhänge
B3661001-5ED9-49A7-AF8E-26F4E156B7C6.jpeg B3661001-5ED9-49A7-AF8E-26F4E156B7C6.jpeg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 784 kB

042DF854-DC5C-4501-8E2B-CD21FF7E1244.jpeg 042DF854-DC5C-4501-8E2B-CD21FF7E1244.jpeg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 732 kB

85095D37-8979-4D79-A460-A116937AEF89.jpeg 85095D37-8979-4D79-A460-A116937AEF89.jpeg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 549 kB

4707568E-0F21-46A7-9F73-4401B1B2632D.jpeg 4707568E-0F21-46A7-9F73-4401B1B2632D.jpeg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 641 kB

3BE3CB88-D147-49B8-A3B4-C91BE6BB9362.jpeg 3BE3CB88-D147-49B8-A3B4-C91BE6BB9362.jpeg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 556 kB

ACCEACA8-80A8-4196-849E-EA9AD49A1124.jpeg ACCEACA8-80A8-4196-849E-EA9AD49A1124.jpeg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 695 kB

06EBF8D1-A587-4007-9A16-879D3FB6B9DD.jpeg 06EBF8D1-A587-4007-9A16-879D3FB6B9DD.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 564 kB

7C61EC5F-D49F-49A1-8ED7-080F0D040886.jpeg 7C61EC5F-D49F-49A1-8ED7-080F0D040886.jpeg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 627 kB

F28A533F-2724-4B78-B6E9-EC8B6787E65B.jpeg F28A533F-2724-4B78-B6E9-EC8B6787E65B.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 575 kB

3B371242-1FA4-4D49-B454-92325627DA91.jpeg 3B371242-1FA4-4D49-B454-92325627DA91.jpeg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 549 kB

0CD92C5C-9DA7-42BF-8D17-1A946A0321A0.jpeg 0CD92C5C-9DA7-42BF-8D17-1A946A0321A0.jpeg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.122 kB

807E7F5C-983E-4B08-A6F9-93CB45CEB666.jpeg 807E7F5C-983E-4B08-A6F9-93CB45CEB666.jpeg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 795 kB

FB90C0D7-799F-4D52-80B8-FC8E017AD43B.jpeg FB90C0D7-799F-4D52-80B8-FC8E017AD43B.jpeg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.063 kB

8D5D0BCA-4945-44BC-840D-FCEBD2A63063.jpeg 8D5D0BCA-4945-44BC-840D-FCEBD2A63063.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 641 kB

C57AE475-8030-480F-8B6E-8E404F2E755B.jpeg C57AE475-8030-480F-8B6E-8E404F2E755B.jpeg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 676 kB

5009B864-5616-4723-AAFE-603735ABA701.jpeg 5009B864-5616-4723-AAFE-603735ABA701.jpeg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 603 kB

2FD0D306-376A-409A-9868-722F1F5934B5.jpeg 2FD0D306-376A-409A-9868-722F1F5934B5.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 727 kB

3892F26C-6020-441F-A0BF-27A336E72AAE.jpeg 3892F26C-6020-441F-A0BF-27A336E72AAE.jpeg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 902 kB

6F034831-53C5-476E-A483-8F1E11DC24A1.jpeg 6F034831-53C5-476E-A483-8F1E11DC24A1.jpeg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 765 kB

A98EE522-59DA-49C4-82DA-F227B284F6A0.jpeg A98EE522-59DA-49C4-82DA-F227B284F6A0.jpeg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 821 kB

46BC2089-3AB0-4CD6-88EB-6A358539FE27.jpeg 46BC2089-3AB0-4CD6-88EB-6A358539FE27.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 656 kB

3BD1AAFB-2B3A-4162-9A77-7EDAE872DC23.jpeg 3BD1AAFB-2B3A-4162-9A77-7EDAE872DC23.jpeg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 891 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


22.01.21 20:23
Prakticafan 

BZF-Meister

22.01.21 20:23
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: Zerlegung Compur - Schritt für Schritt

Weiter gehts. Wir haben den Verschluss nun soweit erforderlich zerlegt, sollten nun noch die Verschlusslamellen verölt sein lassen sich diese mittels der Schrauben auf der Rückseite abschrauben, reinigen und wieder montieren. (bei der Montage darauf achten dass die Nasen an den Verschlusslamellen wieder in die Öffnungen der Auslöserscheibe eingreifen.)



Der nächste Schritt besteht darin dass Vorlaufwerk und das Langzeitenwerk zu reinigen. Dafür lege ich es auf einen sauberen Lappen und pinsle es mit Spiritus ab. Nach dem Trocknen werden die Wellenlager an den eingekreisten Stellen geölt. Da diese Bauteile sehr nahe an den Verschlusslamellen sind darf nicht zu viel Öl eingesetzt werden. Ich nehme einen kleinen Tropfen Öl mit der Spitze eines Schraubendrehers und tippe damit nur auf das Wellenlager, das reicht völlig aus.






Das war es dann soweit auch schon wieder. Der Zusammenbau erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge, in der Beschreibung sind bereits die Punkte genannt auf die man dabei gesondert zu achten hat. Sollte das Langzeitenwerk doch auseinander geflogen sein hier noch ein Bild wie die Zahnräder angeordnet sind.


Ich möchte noch einmal darauf hinweisen dass es trotz dieser Beschreibung keine Garantie gibt das der Verschluss danach wieder einwandfrei funktioniert. Es hängt natürlich ganz davon ab wie viel man sich selbst zutraut. Wenn es Fragen gibt stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite, schreib mich einfach an. Ich hoffe ich konnte euch damit etwas helfen und zeigen dass es eigentlich gar nicht so kompliziert ist.

Grüße, Benni

Datei-Anhänge
A8CADB0A-5B7E-4CBC-9225-C1BA95A393E7.jpeg A8CADB0A-5B7E-4CBC-9225-C1BA95A393E7.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 772 kB

69DA4E5D-8C50-43A3-8FD9-477DE0D2F1C4.jpeg 69DA4E5D-8C50-43A3-8FD9-477DE0D2F1C4.jpeg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 690 kB

E83B6CB8-23DD-481C-8C49-DD5FC02CB0A4.jpeg E83B6CB8-23DD-481C-8C49-DD5FC02CB0A4.jpeg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 555 kB

1EB83546-2458-4DAF-9CE6-5911306DE11C.jpeg 1EB83546-2458-4DAF-9CE6-5911306DE11C.jpeg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 528 kB

CF6CDB9C-60CD-4147-B317-202B25ABBA8A.jpeg CF6CDB9C-60CD-4147-B317-202B25ABBA8A.jpeg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 444 kB

CBF757BD-2B4A-40A2-84B8-461247897962.jpeg CBF757BD-2B4A-40A2-84B8-461247897962.jpeg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 400 kB

3AA91413-7F12-4DEE-AC95-A5C8AF32A17B.jpeg 3AA91413-7F12-4DEE-AC95-A5C8AF32A17B.jpeg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 519 kB

82653F4B-D08E-484B-9FF9-6E2385A69B4E.jpeg 82653F4B-D08E-484B-9FF9-6E2385A69B4E.jpeg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 670 kB

22.01.21 21:27
uli_reichert 

BZF-Meister

22.01.21 21:27
uli_reichert 

BZF-Meister

Re: Zerlegung Compur - Schritt für Schritt

Hallo,
ich bin wirklich sehr beeindruckt.
Vielen Dank. Die beste Anleitung die ich bisher gesehen habe. Wirklich sehr nützlich.

Grüße

23.01.21 01:17
Rainer 

Administrator

23.01.21 01:17
Rainer 

Administrator

Re: Zerlegung Compur - Schritt für Schritt

Hallo Benni,

diese Bilddokumentation ist Spitze! Das macht richtig Freude Bild für Bild zu betrachten!



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.21 01:20

23.01.21 09:23
Georg 

BZF-Meister

23.01.21 09:23
Georg 

BZF-Meister

Re: Zerlegung Compur - Schritt für Schritt

Hallo Benni,

diese lückenlose Demonstration in Bildern und mit Text ist fantastisch. Bei nächster Gelegenheit werde ich mich mal an die Arbeit machen.

Herzlichen Dank,
Georg

 1
 1
Verschlussgehäuse   eingekreisten   unterschiedlichen   Verschluss   Spannmechanismus   Verschlusslamellen   Langzeitenwerk   unbeabsichtigten   Feinmechanikerschraubendreher   Isopropylalkohol   Auslöserscheibe   Schraubendrehers   step-Anleitung“   Schraubendreher   Schraubendreherklinge   entfernen   Bilddokumentation   Schritt   Objektivschlüssel   Ausgangssituation