| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Reflekta (TLR) Spiegelreinigung
 1 2
 1 2
09.10.20 15:23
Rainer 

Administrator

09.10.20 15:23
Rainer 

Administrator

Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Hallo zusammen,

zuerst sicherheitshalber der Hinweis: Nachmachen auf eigene Gefahr. Rein formal rate ich vom Nachmachen ab! Ich beschreibe hier die Reinigung des Metallspiegels meiner doppeläugigen Reflekta (KWT, Welta, VEB Reflekta Kamerawerk Tharandt).

Der Sucherspiegel war nahezu blind. Bei MEINEM Modell konnte ich, VORSICHTIG und LEICHT mit einem sehr weichen Mikrofasertuch, den leicht schmierigen Blind-Film von der Spiegeloberfläche abwischen.

Zuerst habe ich in einer kleinen Ecke des Spiegels eine kleine Probereinigung getestet. Das halte ich für unbedingt notwendig.

Auch an der Unterseite der (zum Spiegel zeigenden) Mattscheibe konnte ich mit Wischen einen Hauch eines Fettfilms abtragen.

Einige Fotos zeigen den Ablauf. Das Obergehäuse des Sucher-Modul läßt sich ganz gut abnehmen. Dabei ist darauf zu achten, dass die 6 kleinen Schräubchen gern wegspringen oder sonstwie im Nirvana des Zimmer verschwinden wollen! Sorgfältiges feinmotorisches Arbeiten ist notwendig.

Zu lösen sind (von vorn betrachtet):

2 Schrauben an der linken Seite des Sucheraufbaus,
2 Schrauben an der rechten Seite des Sucheraufbaus


Dann kann man den Aufbau (hinten zuerst) aus dem Kameragehäuse heben. Dabei den "Kragen" unterhalb der "Reflektabeschriftung" aushebeln.

Die Reinigung hat gut funktioniert, das Sucherbild ist wieder klar zu erkennen.





(Foto leider unscharf)






(Foto leider unscharf)



Blick von oben auf den gereinigten Spiegel.
Spiegel wieder voll einsatzfähig.



Blick in den Sucher nach der Spiegelreinigung und Wiederaufmontage der Suchereinheit.
Der kleine dreieckige Lichtfleck auf der Mattscheibe ist ein Sonnenstrahl seitlich von oben.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.10.20 13:44

Datei-Anhänge
spiegel-oben.jpg spiegel-oben.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 165 kB

spiegel-vorher.jpg spiegel-vorher.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 234 kB

spiegel-nachher2.jpg spiegel-nachher2.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 272 kB

spiegel-nachher3.jpg spiegel-nachher3.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 309 kB

spiegel-nachher4.jpg spiegel-nachher4.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


09.10.20 18:28
Scannerhannes 

BZF-Meister

09.10.20 18:28
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Es ist schon einmal interessant, dass das trocken bei Dir geklappt hat. Habe ich gar nicht erst probiert, aber offensichtlich löst sich die Silberschicht originaler Reflekta Spiegel sofort, wenn sie in Flüssigkeit gelangen und, vermute ich, der Luftdruck fehlt.

Gerade habe ich gelesen: "Eine nur leicht durch Schwefel vergilbte Silberschicht kann man durch trockene Politur (Polierrot auf Mikrofastertuch) einige Male wieder auf Hochglanz bringen". Ich hoffe, ich darf hier einen Link auf die Quelle, ein nicht-kommerzielles Forum, setzen? http://www.astrotreff.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=192274

09.10.20 22:09
Clack1967 

BZF-Meister

09.10.20 22:09
Clack1967 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Lieber Rainer,

wunderbar, vielen Dank für diese präzise und gut nachvollziehbare Beschreibung. Genau so werde ich es versuchen!

Herzliche Grüße

Heiko

13.10.20 09:16
Clack1967 

BZF-Meister

13.10.20 09:16
Clack1967 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Lieber Rainer,

kurzer Zwischenbericht: Spiegel und Mattscheibe sind wieder wunderbar sauber, auch die Linsen, aber der Spiegel hat sich beim vorsichtigen Polieren schlichtweg verflüchtigt. Eine Schraube ist tatsächlich im Nirwana verschwunden, die Suche läuft noch. Ein neuer Spiegel ist bestellt (Dank an Hannes für die Bezugsquelle!). Das Wochenende wird hoffentlich dessen Einbau und die Reparatur des Stelo-Verschlusses bringen. Mit entsprechenden Uhrmacher-Schraubenziehern ist es gar nicht so schwierig.

Herzliche Grüße

Heiko

13.10.20 12:03
Rainer 

Administrator

13.10.20 12:03
Rainer 

Administrator

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Lieber Heiko,

das tut mir leid. Bei mir hat das gut funktioniert. Ich hatte am Rand an einer kleinen Stelle erstmal eine Probereinigung gemacht. Vielleicht hatte bei Dir schon Jemand früher "eingegriffen" und schon dabei die Oberfläche beschädigt. Vielleicht kamen aber damals verschiedene Spiegelflächen zur Anwendung, die unterschiedlich empfindlich sind.

Schrauben-Nirvana: Manchmal findet man solche kleinen Schräubchen mit einem Magneten wieder, indem man den über den Boden streift (Sisyphus-Arbeit).

Ich habe einige Fotos des Startbeitrags erneuert, um diese besser betrachten zu können.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 13.10.20 13:40

18.10.20 14:11
Clack1967 

BZF-Meister

18.10.20 14:11
Clack1967 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Liebe Freunde,

inzwischen konnte ich die "Reflekta" reparieren, ein neuer Spiegel (von MediaLas, ebay) ist drin, der Sucher ist wieder hell und klar, und sogar das Namensschild hat sich überraschenderweise wiedergefunden (war falsch herum angeschraubt!). So sieht sie jetzt aus:



Und weil wir Herbst haben, hier noch zwei hübsche Photographica-Ansichten, auf dem 2. Bild mit der jüngeren Schwester "Reflekta II" von Welta:





Vorausgegangen war die Reparatur. Davon auch einige Impressionen:











Gescheitert bin ich allerdings an der Reparatur des Stelo-Verschlusses. Ich konnte nur die Deckplatte abschrauben, kam an die Mechanik des Objektivs aber dadurch nicht heran. Und eine größere Zerlegung des Apparats traue ich mir nicht zu. So wird die "Reflekta" leider zunächst ein 'Anschauungsobjekt' bleiben. Wenn jemand hier Rat weiß, gerne an mich.

Herzliche Grüße

Heiko

Zuletzt bearbeitet am 18.10.20 15:22

Datei-Anhänge
Reflekta - nach der Montage.jpg Reflekta - nach der Montage.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 916 kB

Reflekta - Herbstensemble 1.jpg Reflekta - Herbstensemble 1.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 571 kB

Reflekta - Herbstensemble 2.jpg Reflekta - Herbstensemble 2.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 630 kB

Reflekta - Arbeitsplatz .jpg Reflekta - Arbeitsplatz .jpg

Mime-Type: image/jpeg, 966 kB

Reflekta - der neue Spiegel.jpg Reflekta - der neue Spiegel.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 904 kB

Reflekta - wiedergefundenes Namensschild.jpg Reflekta - wiedergefundenes Namensschild.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 1.056 kB

Reflekta - Sucherbild mit neuem Spiegel.jpg Reflekta - Sucherbild mit neuem Spiegel.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 485 kB

Reflekta - neuer Spiegel drin.jpg Reflekta - neuer Spiegel drin.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 1.006 kB

18.10.20 15:11
Rainer 

Administrator

18.10.20 15:11
Rainer 

Administrator

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Lieber Heiko,


das freut mich, dass die Kamera wieder on top ist. Jetzt auch mit der Beschriftung sieht sie richtig gut aus.

Weiter freut es mich im Hintergrund das Loewe-Opta-Radio zu sehen. Ähnliche Modelle findest Du auch auf meiner "Welt der Radios" - Web Site:

https://www.welt-der-alten-radios.de/aus...ewe%20opta.html

( https://www.welt-der-alten-radios.de/ )


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

18.10.20 15:39
Clack1967 

BZF-Meister

18.10.20 15:39
Clack1967 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Lieber Rainer,

ja, ein Loewe Opta "Meteor" mit 'magischem Auge', das mich (wie schon meinen Vater im Handwerkskeller) bei meinen Foto-Basteleien auf dem Dachboden mit unglaublichem Raumklang mit Begleitmusik versorgt. Bässe und Volumen klingen eindrucksvoll wie bei einer Musikbox! Der Empfang ist leider oft nicht mehr ganz stabil, und ich muss die dicken Bakelit-Knöpfe dann ein paar Mal neu drücken.

Eigentlich interessant, dass bestimmte Interessen oft zusammengehören. Ich kenne viele, die alte Kameras mögen und zugleich Fans von Modelleisenbahnen und alten Röhrenradios sind. Schöne alte Technik eben, greifbar, physisch präsent, langlebig und in der Funktion auch für Laien grundsätzlich nachvollziehbar und nicht so abstrakt wie heutige digitale High-Tech-Geräte, die alle drei Jahre einer neuen Gerätegeneration weichen. Etwas zum Anfassen und 'Begreifen' -- und oft, wie eine Zeiss "Ikonta" oder eben ein Loewe-Opta-Radio mit Zierleisten, auch ästhetisch sehr ansprechend. Mit den alten Geräten verbindet man außerdem oft wertvolle Erinnerungen, ich z.B. mit dem Radio an meinen Vater, seine Werkbank im Keller und die Fußballreportagen beim Werkeln am Samstagnachmittag...

Herzliche Grüße

Heiko

18.10.20 18:42
Scannerhannes 

BZF-Meister

18.10.20 18:42
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

Clack1967:
Gescheitert bin ich allerdings an der Reparatur des Stelo-Verschlusses. Ich konnte nur die Deckplatte abschrauben, kam an die Mechanik des Objektivs aber dadurch nicht heran.
Wunderschöne Kamerabilder! :)

https://www.fluidr.com/photos/29504544@N08/sets/72157661359588663 schon gesehen? Ist aber eine Reflekta II Prontor-Verschluß. Vielleicht gibt es Dir ein paar Hinweise. Der hat die Frontplatte nicht raus gekriegt, ist aber an den Verschluß von hinten rangekommen.

18.10.20 18:55
Scannerhannes 

BZF-Meister

18.10.20 18:55
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Reflekta (TLR) Spiegelreinigung

N' Abend :)

Clack1967:
Eigentlich interessant, dass bestimmte Interessen oft zusammengehören.

Wie wahr! Auch ich habe mich auf Wumpus vor ca. zwei Tagen rumgetrieben, suchte nach Tipps für mein Philips PM 2505. Allerdings habe ich das in laufendem, ehrfürchtigem Betrieb, hab's gar nicht als museales Teil verstanden ;) .
Und dann wäre da noch das Wega 211 aus einem Nachlaß, das ich mir immer mal näher ansehen wollte ...

Gruß,

Hannes

 1 2
 1 2
welt-der-alten-radios   ARCHIVE=true&TOPIC   Prontor-Verschluß   Modelleisenbahnen   Spannbandinstrumente   nicht-kommerzielles   High-Tech-Geräte   Uhrmacher-Schraubenziehern   Spiegelreinigung   Photographica-Ansichten   überraschenderweise   Reflektabeschriftung   Stelo-Verschlusses   72157661359588663   Fußballreportagen   Reflekta   Forumbetreiber   zusammengehören   Eingangswiderstand   Spiegeloberfläche