| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Staub auf der Mattscheibe. Zeiss Ikon Ikarex 35S
 1
 1
22.09.20 10:19
GeorgK 

BZF-Meister

22.09.20 10:19
GeorgK 

BZF-Meister

Staub auf der Mattscheibe. Zeiss Ikon Ikarex 35S

Mein Neuzugang einer Zeiss Ikon Kamera


Wer hat schon einmal die Mattscheibe gereinigt? Und wie wie ausbauen?





Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

Datei-Anhänge
P1150588.JPG P1150588.JPG (56x)

Mime-Type: image/jpeg, 161 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


22.09.20 13:29
Rainer 

Administrator

22.09.20 13:29
Rainer 

Administrator

Re: Staub auf der Mattscheibe. Zeiss Ikon Ikarex 35S

Hallo Georg,

ich denke, das dürfte nicht einfach sein. Ich habe mir Fotos der Icarex 35S aus verschiedenen Blickwinkeln angesehen und sehe an der Topabdeckung keine Schrauben. Das bedeutet wohl, dass man alle Bedienteile oben abnehmen muss, um den Deckel abzuheben. Beim Filmtransporthebel scheint es oben mittig unter der kleinen Lederkappe Nuten zum Ansetzen eines Lösewerkzeuges zu geben, Drehrichtung beachten. Bei dem Rückspulknopf könnte es (nach Hochziehen des selben ) darunter eine Lösemöglichkeit geben. Ob der Auslöseknopf schraubbar ist, kann ich nicht erkennen. Es wäre auch noch möglich, dass die Trageösen gelöst werden müssten. Wahrscheinlich ist die Demontage ohne Spezialwerkzeug kaum möglich.

Mir ist nicht bekannt, ob von von vorn durch die Objektivöffnung an die Mattscheibe herankommt /ob sie vielleicht entnehmbar ist). Jedenfalls schweigt sich die Bedienungsanleitung dazu aus.

p.s. Die Icarex 35S wird im Forum auch vorgestellt:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...8&thread=23

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

22.09.20 16:27
RolandG 

BZF-Meister

22.09.20 16:27
RolandG 

BZF-Meister

Re: Staub auf der Mattscheibe. Zeiss Ikon Ikarex 35S

Hallo Georg,

vielleicht hilft dir
https://www.photo.net/discuss/threads/ho...arex-35.503502/
weiter.
Ist zwar englisch aber mit https://translate.g****e.com ist selbst mein japanisch und chinesisch inzwischen mindestens brauchbar.
Deins natürlich auch.

mit freundlichen Grüßen
Roland

Zuletzt bearbeitet am 22.09.20 16:28

23.09.20 17:55
GeorgK 

BZF-Meister

23.09.20 17:55
GeorgK 

BZF-Meister

Re: Staub auf der Mattscheibe. Zeiss Ikon Ikarex 35S

Danke an alle.

Das Wichtigste ist im Rolands Beitrags Link genannt worden. Mal sehen, wie es wird. Ansonsten kann m,an mit einigen krümeln auf der Mattscheibe leben.






Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

 1
 1
Drehrichtung   Lösewerkzeuges   verschiedenen   sirutor-und-comp   Spezialwerkzeug   Mattscheibe   vorgestellt   Wahrscheinlich   Auslöseknopf   Rückspulknopf   Objektivöffnung   Topabdeckung   Blickwinkeln   Bedienungsanleitung   8&thread=23   Lösemöglichkeit   Filmtransporthebel   blende-und-zeit   Forumbetreiber   freundlichen