| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Balgen reparieren
 1
 1
16.11.22 12:56
axel 

BZF-Meister

16.11.22 12:56
axel 

BZF-Meister

Balgen reparieren

Hallo zusammen,

die Problemstellung sollte auf dem beigefügten Bild erkennbar sein.
Habt ihr Hinweise, wie man den Balgen am besten wieder in seine ursprüngliche Form bekommt?

Beste Grüße

Axel

Datei-Anhänge
20221115_091341.jpg 20221115_091341.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 402 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


16.11.22 13:05
Rainer 

Administrator

16.11.22 13:05
Rainer 

Administrator

Re: Balgen reparieren

Hallo Axel,

ich habe in einem solchen Fall auch Karton-Pappe Masken geschnitten (ist ein wenig Gefummele die verschiedenen Abmessungen zu erzeugen) und nacheinander von hinten in den Balgen eingeklemmt (immer an den jeweils nach aussen zeigenden Balgenfalten. Hat funktioniert. Habe aber die Struktur 14 Tage so gelassen, danach war der Balgen wieder in Normalform und konnte ausgezogen und eingeschoben werden.

Die Ecken der Pappen mussten diagonal abgeschnitten werden, sonst passten die Teile nicht in die Falten. Ich glaube ich hatte damals 8 Pappen einklemmen müssen. So brauchte ich den Balgen nicht ausbauen. Als der Balken sich erstmals wieder richtig falten konnte, habe ich die Kamera einige Wochen geschlossen gelagert.

Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 16.11.22 13:13

16.11.22 20:49
axel 

BZF-Meister

16.11.22 20:49
axel 

BZF-Meister

Re: Balgen reparieren

Hallo Rainer,

danke für den Tipp! Das klingt auf jeden Fall angenehmer, als den Balgen auszubauen. Ich werde das mal versuchen!

Irgendwo hatte ich noch gelesen, man sollte den Balgen etwas befeuchten. Oder sollte man das besser unterlassen, damit er nicht 'aus dem Leim geht'?

Beste Grüße

Axel

 1
 1
nacheinander   beigefügten   ursprüngliche   Karton-Pappe   einklemmen   Forumbetreiber   Balgenfalten   verschiedenen   reparieren   eingeschoben   befeuchten   geschnitten   unterlassen   Problemstellung   geschlossen   funktioniert   Abmessungen   abgeschnitten   auszubauen   eingeklemmt