| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen
 1
 1
03.08.22 15:11
AWR59 

BZF-Meister

03.08.22 15:11
AWR59 

BZF-Meister

VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen

Hallo liebe Forengemeinde,

bei meiner Perfekta ist der Verschluß sehr schwergängig und auch die Linse ist von innen verstaubt. Daher meine Frage, wie ich die Kamera zerlegen kann um an die genannten Bauteile zu gelangen.

Für Antworten bedanke ich mich im Voraus

Andreas

P. S.

Das rote "Schutzglas" im Filmfenster fehlt. Was kann ich da ersatzweise nehmen?

Zuletzt bearbeitet am 03.08.22 15:15


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


03.08.22 15:38
Rainer 

Administrator

03.08.22 15:38
Rainer 

Administrator

Re: VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen

Hallo Andreas,


zumindest zum roten Schutzglas kann ich schon mal was sagen: Als Suchbegriff "PVC-Hartfolie-Din-A4-023-rot" bei DER Suchmaschine eingeben,


Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

03.08.22 16:46
Michael-J. 

BZF-Meister

03.08.22 16:46
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen

Hallo,
es ist schon eine Weile her seit ich meine zerlegt hatte, daher kann ich es nur grob sagen. Auch jeden fall so arbeiten das keine Kleinteile verschwinden können, ich nehme da immer ein Tablett mit Rand. Und sehr vorsichtig, da Bakelit.
Zu allererst musst due oben den Sucher mittels der mittleren Schraube abnehmen, vorsicht im Gehäuse könnte eine Mutter runterfallen.
Dann Natürlich die große Schraube im Gehäuse öffnen, und die Kleine Schraube am Boden aussen.
Ich glaube dann kann man das vordere Teil abnehmen um kann an die Mechanik.
Alle Angaben sind ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung und Risiko zu nutzen.

03.08.22 17:24
AWR59 

BZF-Meister

03.08.22 17:24
AWR59 

BZF-Meister

Re: VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen

Hallo Rainer, Hallo Michael,

vielen Dank für eure Antworten.

Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass es ausreicht die große Schraube unten im Gehäuse zu entfernen. Die Linse ist nun auch von innen gereinigt, nur mit dem Verschluß komme ich nicht weiter. Bei einer Verschlußzeit von 1/25 sec müsste doch, ist jedenfalls bei meinen Boxen so, kurz ein Lichtstrahl sichtbar sein. Hier scheint es mir aber, als ob die beiden Metallscheiben, die den Verschluß bilden, gemeinsam bewegt werden und kein Licht zur Filmebene durch lassen. Auch funktioniert die "B" und "M" Verstellung nicht. Hat jemand zufällig Bilder von dem Verschluß zur Hand? Auf den beigefügten Bildern ist der Verschluß in meiner PERFEKTA zu sehen. Einmal entspannt und einmal gespannt. Vielleicht erkennt ein PERFEKTA Fachmann ja wo es bei meiner Kamera "hakt".

Andreas

Datei-Anhänge
IMG_20220803_163915.jpg IMG_20220803_163915.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 573 kB

IMG_20220803_163937.jpg IMG_20220803_163937.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 614 kB

04.08.22 00:37
Prakticafan 

BZF-Meister

04.08.22 00:37
Prakticafan 

BZF-Meister

Re: VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen

Hallo Andreas,

als Erstes sehe ich dass dein Verschluss nicht richtig gespannt ist, das muss so aussehen:



Überprüfe bitte ob der Aufzugshebel unter dem Sucher irgendwie verbogen ist. Wenn der Verschluss komplett aufgezogen ist sollte er auch wie vorgesehen öffnen und auch M und B sollte dann funktionieren.

Zum Zweiten ein kleiner Tip: der geriffelte Ring der die Linse einfasst ist ein Schraubring, damit kann man die Linse ganz einfach rausnehmen. Erspart dir viele Mühen beim nächsten Mal.

Grüße, Benni

Zuletzt bearbeitet am 04.08.22 00:38

Datei-Anhänge
78C639C7-71A5-4482-9A84-891DA87F7902.jpeg 78C639C7-71A5-4482-9A84-891DA87F7902.jpeg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 522 kB

04.08.22 00:49
AWR59 

BZF-Meister

04.08.22 00:49
AWR59 

BZF-Meister

Re: VEB Rheinmetall Perfekta zerlegen

Hallo Benni,

vielen Dank für das Foto und Deine Tipps! Ich werde nachher mal schauen, ob da etwas verbogen ist. Die Perfekta ist absolutes Neuland für mich. Es war ein günstiger Kauf und man weiß ja nie, wer in den vergangenen fast 70 Jahren so alles Hand angelegt hat.

Liebe Grüße

Andreas

 1
 1
runterfallen   beigefügten   Verantwortung   zerlegen   verschwinden   Forengemeinde   Verschluß   herausgefunden   funktionieren   PVC-Hartfolie-Din-A4-023-rot   Forumbetreiber   Suchmaschine   Perfekta   funktioniert   Mittlerweile   Metallscheiben   Rheinmetall   Aufzugshebel   schwergängig   Verschlußzeit