| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg
 1 2
 1 2
10.12.19 16:20
Laufboden

nicht registriert

10.12.19 16:20
Laufboden

nicht registriert

[ iIa ] Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo miteinander,

anbei ein besonderer Leckerbissen - eine bisher im Web wohl noch nie dokumentierte italienische Magazinkamera (um 1900 - evtl. meine älteste Kamera).

In meinen Unterlagen findet sich nichts zu dieser Kamera, nichteinmal zum Hersteller.
Angeboten wurde sie als "englische Magazinkamera", das lag wohl am Schriftzug "Trade Mark".
Name und Herkunft habe ich aus dem einzigen(!) Beleg erschlossen, den ich im Web gefunden habe, bei CollectiBlend, und nur anhand des Logos - was wie üblich erst nach gründlicher Inspektion nach dem Kauf möglich war . Auch dort ist zwar diese Kamera nicht erwähnt, jedoch eine (wohl Schüler-)Plattenkamera mit demselben Taurus-Logo abgebildet, es soll nur wenige Exemplare davon geben. Auch das Logo habe ich nirgendwo sonst gefunden.
Der für diesen Fund nötige Name "Taurus" ist wohl nur für den eindeutig lesbar, der alte Schriftfonts kennt ...

Die Kamera selbst ist eine Magazinkamera nach klassischem italienischem Vorbild (Murer), doch fällt sie mit ihrer kleinen Größe auf - nur 4.5x6cm Plattengröße!
Sie mag mit ihrer Fertigungsqualität (Weichholz, alles genagelt) gut und gerne Pate für die ein paar Jahrzehnte jüngere Agfa-Preisbox gestanden haben.
Nach der Reparatur ist sie jedoch wieder voll funktionsfähig:

Guillotinenverschluß, B und 1 Momentzeit. Die drei Blenden schätze ich zu etwa 14, 20, 40, die Brennweite des bikonvexen Einlinsers auf etwa 80mm.

Neben Reinigung war für volle Funktionalität eine neue kleine Suchermattscheibe und das Flicken der Auslöserrückholfeder nötig (einen passenden Ersatz hatte ich nicht, aber da sie keine definierte Spannung aufweisen muß, reicht das Flicken).

Das Innenleben - Verschluß und optische Teile:




Oben der Schiebeknopf zum Plattenwechsel, daunter eine extra große runde Unterlegscheibe zur Schonung des Bezugs:


Die Blende liegt aussen, mittlere Blende - etwa 1:20 und Momentverschluß (I wie Instant oder Impuls?) - sind eingestellt:




In der Mitte senkrecht die Feder zur Verzögerung des Plattenfalls, unten liegen die 4 beiliegenden Plattenhalter. Ursprünglich dürften es 6 (max. 8 - mehr paßt nicht in die Ablage, und nur 6 oder 12 waren üblich) gewesen sein:


Zum Vergleich Hüttig Merkur 9x12 und die Taurus:


Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 11.12.19 14:32

Datei-Anhänge
IMG_9289.jpg IMG_9289.jpg (135x)

Mime-Type: image/jpeg, 539 kB

IMG_9292_Marke_Taurus.jpg IMG_9292_Marke_Taurus.jpg (139x)

Mime-Type: image/jpeg, 414 kB

IMG_9294.jpg IMG_9294.jpg (137x)

Mime-Type: image/jpeg, 600 kB

IMG_9306.jpg IMG_9306.jpg (105x)

Mime-Type: image/jpeg, 272 kB

IMG_9315.jpg IMG_9315.jpg (121x)

Mime-Type: image/jpeg, 441 kB

IMG_9316.jpg IMG_9316.jpg (140x)

Mime-Type: image/jpeg, 361 kB

IMG_9349_HüttigMerkur+AmbrosioTaurus.jpg IMG_9349_HüttigMerkur+AmbrosioTaurus.jpg (126x)

Mime-Type: image/jpeg, 287 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


10.12.19 18:12
Rainer 

Administrator

10.12.19 18:12
Rainer 

Administrator

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Laufboden,

was meinst Du was das für eine Linse ist? Meniskus?




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

10.12.19 18:56
Laufboden

nicht registriert

10.12.19 18:56
Laufboden

nicht registriert

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Rainer,

Rainer:
was meinst Du was das für eine Linse ist? Meniskus?
Es ist eine einfache, hinter Blende und Verschluß liegende Sammellinse (konvex/konvex).

Klar, das wird oft als Meniskus bezeichnet - ich hatte ein wenig Probleme, ein so einfaches Objektiv offiziell so zu bezeichnen - denn das Vademecum bezeichnet in der Aufzählung der Grundtypen mit Meniskus ein Objektiv der Bauweise (von vorn:) Blende, Zerstreuungslinse, verkittet mit Sammellinse.
Erst bei genauer Durchsicht findet sich statt der verkitteten Linse eine einfache (jedoch konkav-konvex), die ebenfalls als Meniskus bezeichnet wird - witzigerweise ausschließlich bei Polaroid ...
Das ist schon eine beachtliche Inkonsequenz, denn Ein- und Zweilinser sollte man eigentlich schon unterschiedlich bezeichnen ... und wenn die Form einer Linse - konkav-konvex, konvex-konkav, konvex-konvex oder konkav-konkav keine Rolle mehr spielt, kann man Objektive gar nicht mehr in Typen einteilen ...

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 10.12.19 22:20

11.12.19 10:23
Rainer 

Administrator

11.12.19 10:23
Rainer 

Administrator

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Laufboden,

ich habe bei wikipedia Linsen Konvex-konkav ungekittet als eine Linse gefunden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Linse_(Optik)#Sph%C3%A4rische_Linsen

Dort die mittleren beiden Linsen-Skizzen.

Ich bin als Kind erstmals auf die Meniskuslinse an meiner Agfa Clack gestossen:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...=2&thread=1


Die wurde damals als Einlinser bezeichnet.






Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Datei-Anhänge
meniskus.jpg meniskus.jpg (108x)

Mime-Type: image/jpeg, 12 kB

11.12.19 12:15
Laufboden

nicht registriert

11.12.19 12:15
Laufboden

nicht registriert

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Rainer,

Rainer:
.. ich habe bei wikipedia Linsen Konvex-konkav ungekittet als eine Linse gefunden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Linse_(Optik)#Sph%C3%A4rische_Linsen
dieser Definition kann ich mich nicht verschließen.
Sie ist danach also kein Meniskus. Gut, ein Meniskus kann Reflexe im Verhältnis zu einer Sammellinse mindern ... spielt aber bei einem Einlinser für diese Zwecke nicht wirklich eine Rolle.
Rainer:
... Agfa Clack ... Die wurde damals als Einlinser bezeichnet.
Die meisten Boxkameras waren Einlinser, und die Clack zählt zu dieser Kategorie.
Nur die besseren, vor allem die Goerz-(Zeiss-) Tengor, hatten bessere Optiken, zumeist Aplanate.
Wie dieser Einlinser aussah war angesichts von Blenden - offen kaum über 1:11 - eher zweitrangig, Hauptsache Sammellinse. Gegenlichtaufnahmen waren sowieso verpönt, die Sonne ließ man beim Fotografieren am besten möglich direkt hinter sich.
Mein Vater mit seiner Agfa Billy hat noch so fotografiert. Für ihn habe ich falsch fotografiert, weil ich die relativ flauen Aufnahmen dann, wenn die Sonne ziemlich hoch stand, aber am besten deutlich im Rücken, mied.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 11.12.19 14:42

11.12.19 16:44
Rainer 

Administrator

11.12.19 16:44
Rainer 

Administrator

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Laufboden,


ja das kommt mir vertraut vor: Mein Vater mit erhobener Stimme: "Die Sonne immer im Rücken!"




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

13.12.19 19:15
Michael-J. 

BZF-Meister

13.12.19 19:15
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo,
schöne Kamera, ich mag Boxen und Magazinkameras einfach. Könntest du vielleicht noch ein Bild der Oberseite machen ?
Das Verschlusshäckchen für die Rückwand ist dasselbe wie bei meiner Mermaid, und meine Maskot hat ebenfalls dieselben.
Diese dreier Blende könnte auch gut ne Vorstufe zu dem bei meinen verwendeten Blendenrad sein, wobei meine natürliche beide ( wenn bei der Mermaid auch nur spekulativ ) von Houghton kommen.
Leider kann ich die zu deinem Post bei Collektiblend keine großen Hoffnungen machen, ich hatte dort auch schon mehrfach gefragt, ohne das jemand geantwortet hätte.

Zuletzt bearbeitet am 13.12.19 19:18

18.12.19 21:59
Laufboden

nicht registriert

18.12.19 21:59
Laufboden

nicht registriert

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Michael, gerne!

Michael-J.:
Hallo,
schöne Kamera, ich mag Boxen und Magazinkameras einfach. Könntest du vielleicht noch ein Bild der Oberseite machen ?
Das Verschlusshäckchen für die Rückwand ist dasselbe wie bei meiner Mermaid, und meine Maskot hat ebenfalls dieselben.
Diese dreier Blende könnte auch gut ne Vorstufe zu dem bei meinen verwendeten Blendenrad sein, wobei meine natürliche beide ( wenn bei der Mermaid auch nur spekulativ ) von Houghton kommen.
Leider kann ich die zu deinem Post bei Collektiblend keine großen Hoffnungen machen, ich hatte dort auch schon mehrfach gefragt, ohne das jemand geantwortet hätte.
Hatte Deinen Beitrag nicht gesehen - ein paar Tage hatte ich wg. Internetanbieterwechsels keinen Netzzugang (geht "ganz automatisch und problemlos, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern" - von wegen! Eigentlich möchte ich nur Kontakte zu seriösen Anbietern, aber in diesem Bereich?! Sparen?! Eine schier traumatische, sauteure Erfahrung, ähnlich einem Abenteuerurlaub zwischen verkaufswütigen Schusseln und Räubern).



Die Zuhalter sind dieselben wie beim Ahnherrn des Typs, Murer's Express Newness, da haben sich etliche Lizenznehmer wohl nicht weiter angestrengt.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 18.12.19 22:04

Datei-Anhänge
IMG_9314_Taurus.jpg IMG_9314_Taurus.jpg (109x)

Mime-Type: image/jpeg, 522 kB

27.06.21 19:22
Andy1702 

BZF-Einsteiger

27.06.21 19:22
Andy1702 

BZF-Einsteiger

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Laufboden (u. andere Interessierte)!

Seit Jahren besitze ich eine 4,5x6cm Magazinkamera mit Fall-Mechanismus für 6 Magazine, bei einem Altwarenhändler erstanden. Bis jetzt gelang es mir nicht, sie zu identifizieren. Eine Hüttig ist sie nicht!
Als ich die Abb. deiner Ambrosio Taurus sah, kam sie mir sehr bekannt vor. Nach dem Ausgraben meines Schatzes sah ich, dass ihre Vorderseite praktisch gleich ist, wie deine A. Taurus (das grössere der beiden Bilder). Ist Ambrosio Taurus ein italienischer Kamerafabrikant gewesen? Meine hat das gleiche "Merkur" Emblem, aber oberhalb der Objektivöffnung eine Metallplakette mit "Fabrik fotografischer Apparate & Bedarfsartikel Langer & Comp. Wien". Langer & Comp könnte auch einfache Fotoapparate gefertigt haben, könnte aber auch nur ein Vertrieb für solche gewesen sein und sie von Ambrosio Taurus bezogen haben, wenn der der Fabrikant war.
Ansonsten gibt es kleine Unterschiede zu deinem Apparat:
Meiner hat nicht 3, nur 2 Lochblenden, zu betätigen oben, neben dem Suchereinblick, zentral.
Der Auslöserhebel sitzt rechts seitlich unten, in einer Mulde des Gehäuses.
Das Gehäuse ist aus einfachem Holz, genagelt, die vernickelte Betätigung des Fallmechanismus und damit auch des Bildzählwerks ist auf der rechten Seite hinten. Die linke Gehäuseseite ist leer.
Wenn Du, oder jemand im Forum den Hersteller eindeutig bestimmen könnte, wäre ich dankbar.



Andy1702

Datei-Anhänge
LanMerkur Mag20098.jpg LanMerkur Mag20098.jpg (35x)

Mime-Type: image/jpeg, 480 kB

28.06.21 13:01
Rainer 

Administrator

28.06.21 13:01
Rainer 

Administrator

Re: Ambrosio Taurus 4.5x6 Magazinkamera - vermutlich Erstbeleg

Hallo Andy1702,

der Nutzer Laufboden hat seinen Account gelöscht und kann somit nicht mehr antworten. Ich habe mal versucht, über die kleinen Umrandungen der Sucheraustrits-Fenster ähnliche Modelle zu finden, erfolglos.

Du schließt Hüttig aus. Aus meiner Sicht gibt es aber (auch im WWW) wiederholte Fotos von Magazin-Boxkameras, wo Hüttig und Merkur im Zusammenhang stehen. Auch zeigt Dein Modell diese kleinen glänzenden Metallwinkel wie einige Hüttig-Modelle.

Merkur als Firmierung oder Marke konnte ich in den Abring-Bänden und bei Hartmut Thiele und im Kadlubek nicht finden. Hüttig und Langer & Co Wien brachte auch nichts passendes.





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 28.06.21 13:04

 1 2
 1 2
Magazinkamera   Magazin-Boxkameras   Verschlusshäckchen   Ambrosio   Momentverschluß   Erstbeleg   sirutor-und-comp   Fertigungsqualität   Sucheraustrits-Fenster   Gegenlichtaufnahmen   Zerstreuungslinse   Sph%C3%A4rische   Internetanbieterwechsels   Auslöserrückholfeder   Guillotinenverschluß   Objektivöffnung   vermutlich   Laufboden   Forumbetreiber   Suchermattscheibe