| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Nummer an Linhof Universalsucher/Pano-Umbau 13x18 Magazin
 1
 1
03.09.12 20:16
Honkytonk 

BZF-Nutzer Stufe 1

03.09.12 20:16
Honkytonk 

BZF-Nutzer Stufe 1

Nummer an Linhof Universalsucher/Pano-Umbau 13x18 Magazin

Hallo!

Kennt sich vielleicht hier jemand naeher mit der Nummerierung bei Linhofteilen aus?
Mein Sucher von der Technika III hat auf dem Schildchen, auf dem mein 6x9-Sucher eine Nummer eingeschlagzahlt hat, lediglich ein A.
http : // www . picfront.org/d/8Nhg
Auf der Fassung ist zwar auch eine Nummer, die passt aber nicht ins Linhofsystem.
http : // www .picfront.org/d/8Nhf
Fuer gewoehnlich nutze ich diesen Sucher eigentlich gar nicht. Kuerzlich war das aber bei Nachtaufnahmen notwendig, um den Bildausschnitt zu bestimmen.

Ich hatte den Sucher an der Skala auf der linken Seite fuer das Aufnahmeformat 13x18cm der Technika eingestellt - es war ein Weitwinkelobjektiv, das SW-Nikkor 8/120mm drin.
Dabei fiel mir auf, dass die Einstellung an der Skala des Suchers im Sucherdurchblick ueberhaupt nicht mit dem Bildausschnitt auf der Einstellscheibe uebereinstimmt.
Ist das 'A' ein Zeichen fuer ein Sondermodell mit anderem Bildausschnitt?

Ausserdem:
Fuer 6x18 Panos wurde ich gern einen Magazinschieber eines meiner Linhofmagazine (13x18) opfern. Ich moechte die Schieberklinge so zuschneiden lassen, dass der Schieber nur noch etwa einen Millimeter mehr als die Haelfte abdeckt, um zwei 6x18 Panos uebereinander auf einem Planfilm 13x18 machen zu koennen.
Das Ganze sollte gerade, glatt und gratfrei gemacht werden aber am Griffende trotzdem noch fuer etwa 2cm die ganze Breite haben (Lichtdichtung).
Hat sowas mal jemand machen lassen (bitte keine Tipps: "das macht Dir doch jeder Flaschner" - nur wirklich echte Erfahrungen!)?

Für zuverlaessige Infos waere ich sehr dankbar.
Gruss


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


04.09.12 15:28
Willi 

BZF-Meister

04.09.12 15:28
Willi 

BZF-Meister

Re: Pano-Umbau 13x18 Magazin

Hallo Frank!

Das mit dem Kassettenschieber hab ich vor vielen Jahren für den gleichen Zweck auch versucht.

Der Ausschnitt im Kunststoffschieber wurde damals von einer unserer Kundenfirmen mit einem Lasercutter perfekt ausgeschnitten.
(Such im web nach Firmen, die so etwas anbieten - viel Freude wird damit keine haben, die wollen ja Serien produzieren und keine Einzelstücke). Ev. bei einer HTL oder ähnlicher Technikerausbildung.

In der Praxis war die Einsparung an Planfilmen eher gering, weil mir mitunter passiert ist, dass ich die Planfilmdoppelkassette versehentlich mit dem ausgeschnittenen Schieber herausgenommen habe, statt einen richtigen einzusetzten. Den Schieber unbedingt mit einem großen, auffälligen Anhänger o. Ä. markieren und die beiden Seiten für oben und unten deutlich kennzeichnen!
Bei vier Belichtungen auf einer Doppelkassette kann man sich schnell mal Irren.
Und auf der Mattscheibe sind zwei Markierungen für die beiden Ausschnitte oben und unten notwendig.

So etwa hat der Ausschnitt im Kassettenschieber ausgesehen:


(Symbolzeichnung - Maße selbst ermitteln)


Leider wurde das Konstrukt irgendwann wieder entsorgt, sonst hätt ich dir das Ding gerne gegeben


Liebe Grüße
Willi

Zuletzt bearbeitet am 04.09.12 15:47

Datei-Anhänge
Panoschieber.jpg Panoschieber.jpg (300x)

Mime-Type: image/jpeg, 33 kB

04.09.12 15:52
Honkytonk 

BZF-Nutzer Stufe 1

04.09.12 15:52
Honkytonk 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Nummer an Linhof Universalsucher/Pano-Umbau 13x18 Magazin

Willi:
Das mit dem Kassettenschieber hab ich vor vielen Jahren für den gleichen Zweck auch versucht.
So etwa hat der Ausschnitt im Kassettenschieber ausgesehen:

Hi Willi!
Jau, das ist tatsächlich die Lösung - sowohl von der Aussparungsform als auch von er Umsetzung her.
Ich hätte ja (wohl fälschlich) L-förmig ausschneiden lassen.
Wer hier bei uns Lasercut macht, weiß ich noch nicht, aber das wird unzweifelhaft wohl am Ende die Lösung sein.
Schade, daß Du Dein Teilchen nicht mehr hast.
Immerhin nach endlosen Diskussionen in anderen Foren mal was fruchtbares.
Das mit den Griffmarkierungen am Schieber habe ich mir auch schon überlegt - aus den selben Gründen wie bei Dir.
Vielen Dank
Frank

01.01.13 10:46
Willi 

BZF-Meister

01.01.13 10:46
Willi 

BZF-Meister

Re: Nummer an Linhof Universalsucher/Pano-Umbau 13x18 Magazin

Hallo Frank!

Ich bin jetzt durch Zufall in der Zeitschrift c´t (Heft 2/2013) auf einen Oneline-Anbieter für Lasercut gekommen, der deinen Wunsch mit dem Kassettenschieber kostengünstig erledigen könnte, ohne das du den Originalschieber opfern musst.
Such im web einfach nach "Formulor".

Liebe Grüße
Willi

01.01.13 11:46
Honkytonk 

BZF-Nutzer Stufe 1

01.01.13 11:46
Honkytonk 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Nummer an Linhof Universalsucher/Pano-Umbau 13x18 Magazin

Willi:
Hallo Frank!

Ich bin jetzt durch Zufall in der Zeitschrift c´t (Heft 2/2013) auf einen Oneline-Anbieter für Lasercut gekommen, der deinen Wunsch mit dem Kassettenschieber kostengünstig erledigen könnte, ohne das du den Originalschieber opfern musst.
Such im web einfach nach "Formulor".


Danke Willi, aber nach Deiner Zeichnung vor einigen Monaten habe ich Deinen Rat befolgt und mir das Teil selbst angefertigt.
http://www.picfront.org/d/8UmX
Es geht manchmal nur etwas schwer herauszuziehen; man muß es am Ende über die Kante 'herausdrehen', weil der dünne Steg immer an der Verriegelung hängen bleibt. Inzwischen habe ich mich dran gewöhnt.
Das 'Opfer' war vertretbar, weil die Linhof-Kassette aus der der Schieber ursprünglich stammt ohnehin nur noch schwer zu beschicken war, weil die Aufhängung der Andruckplatte beschädigt ist.
Weißt Du zufällig, wo man die Nummern zum Aufkleben auf die Schieber noch her bekommt?
Ich habe inzwischen vier 6er/7er- Kassetten und drei ganz ohne Nummern :-(
Alles Gute für 2013 und immer genug Licht

Frank

01.01.13 11:59
Willi 

BZF-Meister

01.01.13 11:59
Willi 

BZF-Meister

Re: Nummer an Linhof Universalsucher/Pano-Umbau 13x18 Magazin

Hallo Frank!

Ich würde mir die Aufkleber in einem Graphikprogramm selbst gestalten und auf Photopapier ausdrucken.

Dir auch ein gutes neues Jahr und viel Erfolg mit dem Großformat.
Willi

 1
 1
Magazinschieber   eingeschlagzahlt   Graphikprogramm   Universalsucher   Aussparungsform   Linhof-Kassette   Originalschieber   Oneline-Anbieter   Einstellscheibe   Symbolzeichnung   Pano-Umbau   Kassettenschieber   Weitwinkelobjektiv   ausgeschnittenen   Planfilmdoppelkassette   Kunststoffschieber   Sucherdurchblick   Griffmarkierungen   Bildausschnitt   Technikerausbildung