| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Armbanduhrkamera im Spielfilm "Admiral Canaris"
 1
 1
23.08.14 18:10
Rainer 

Administrator

23.08.14 18:10
Rainer 

Administrator

Armbanduhrkamera im Spielfilm "Admiral Canaris"

Hallo zusammen,

in dem deutschen SW-Spielfilm von 1954 "Ein Leben für Deutschland. Admiral Canaris" benutzt ein Geheimagent (in der Rolle von Adrian Hoven dargestellt) eine kleine Armbanduhrkamera, um Dokumente im Beisein anderer Offiziere heimlich aufzunehmen. Hauptrolle spielte O.E. Hasse. Die Handlung spielte wohl in der direkten Zeit vor dem zweiten Weltkrieg.



Ob es sich bei den Filmaufnahmen um eine Attrappe oder um eine echte Armbanduhrkamera gehandelt hat kann ich nicht sagen. Jedenfalls haben ich in den Abring-Bänden kein entsprechendes Modell gefunden.

Auch habe ich Restzweifel, ob diese Konstruktion die Dokumente scharf abgebildet hätte.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Datei-Anhänge
hoven.jpg hoven.jpg (165x)

Mime-Type: image/jpeg, 25 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


 1
 1
Deutschland   Offiziere   Armbanduhrkamera   Forumbetreiber   dargestellt   abgebildet   Hauptrolle   Dokumente   Konstruktion   deutschen   Restzweifel   Geheimagent   gehandelt   Abring-Bänden   Filmaufnahmen   Jedenfalls   aufzunehmen   SW-Spielfilm   Weltkrieg   entsprechendes